Dr. med. Wolfgang Paulus

remicade 500mg infusion in der 8 ssw schwanger

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Medikamente:remicade 500mg
Zeitraum / Dosis:erste remicade infusion in der schwangerschaft 8 ssw am 23.01.2015
Krankheiten:darmerkrangung colitis ulcerosa

Frage:

Liber Dr. PAULUS!
Ich bin jetzt in der 8ssw schwanger
AM 23.01.2015 hatte ich die erste remicade infusion 500mg mit cortison gespritzt gehabt.
Und in 4 Wochen bekomme ich die letzte Infusion in der schwangerschaft.
Ich habe jetzt angst und meine Familie ob es ein Risiko für das Kind ist zb. ob das Kind irgendwie auf der welt kommt mit störungen oder ähnliches,
Ich bitte um ihren rat.
LG maria

von makisneki am 23.01.2015, 11:26 Uhr

 

Antwort auf:

remicade 500mg infusion in der 8 ssw schwanger

Anhaltspunkte für fruchtschädigende Effekte unter Anwendung von Infliximab beim Menschen liegen bislang nicht vor.

Das TREAT Registry berichtet von 63 Schwangerschaften unter Infliximab bei Morbus Crohn. Eine Zunahmen von Aborten oder Fehlbildungen unter Medikation mit Infliximab wurde nicht beobachtet (Lichtenstein et al 2004).

Eine Publikation berichtet von einer Schwangerschaft mit Frühgeburt in der 24.SSW nach mütterlicher Medikation mit Infliximab in den ersten Schwangerschaftswochen bei M.Crohn (Srinivasan 2001). In einer Sammlung von 10 Fällen mit Fortführung der Infliximab-Medikation während der Schwangerschaft bei M. Crohn fand sich keine angeborene Anomalie (Mahadevan et al 2005).

Inzwischen liegt eine größere Fallsammlung (n=100) zur Anwendung von Infliximab kurz vor bzw. während der Schwangerschaft vor, aus der sich keine erhöhte Fehlbildungsrate erkennen lässt (Katz et al 2004):
18 Schwangerschaftsabbrüche
14 Spontanaborte
61 unauffällige Schwangerschaftsausgänge
3 angeborene Anomalien

Wir selbst verfügen bislang über 27 Rückmeldungen zur Anwendung von Infliximab kurz vor bzw. während der Schwangerschaft:
3 Schwangerschaftsabbrüche (Fehlbildungsangst!)
23 unauffällige Schwangerschaftsausgänge (8 Fälle unter Dauermedikation bis zur Geburt)
1 Kind mit angeborener Anomalie

Im Gegensatz zur Frühschwangerschaft konnte nach der 30.SSW ein Übergang von Infliximab auf den fetalen Organismus über die Plazenta nachgewiesen werden. Um die intrauterine Exposition zu minimieren, kann man einen Verzicht auf die Anwendung von Infliximab im letzten Trimenon erwägen. Bei kompliziertem Krankheitsverlauf ist jedoch ein Absetzen der Medikation in der Spätschwangerschaft nicht zwingend erforderlich, da bisher keine besonderen kindlichen Störungen beschrieben sind (Gisbert et al 2009).

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 26.01.2015

Antwort auf:

remicade 500mg infusion in der 8 ssw schwanger

Hallo Maria,

Ich habe bis zur 21. Ssw Remicade bekommen. Und alles ging gut.
Wenn Du magst kannst Du mir gern eine PN schreiben.

LG konfus

von konfus78 am 26.01.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

schwanger werden m. Remicade bzw nach Hepatitis twinrix Impfung

Sg. Dr. Paulus! Wir würden gerne ein zweites Kind bekommen, jedoch habe ich seit der letzten Schwangerschaft Colitis ulcerosa u nehme im Moment "nur" Salofalk, da ich immunoprin nicht vertragen habe. Nun soll ich mit Remicade-Infusionen beginnen. Dafür musste ich ...

von sabi2508 09.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwanger, Remicade

Clonazepam in der Schwangerschaft

Ich nehme seit einiger Zeit Clonazepam, nur das hilft mir bei meiner Phobie. Anders funktioniere ich nicht. Als ich schwanger wurde hat mein Frauenarzt und Psychiater entschieden dass ich weiter Clonazepam 2mg täglich nehmen soll. Ich bin jetzt im 7 Monat und habe die ganze ...

von suvren 09.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

Schwangerschaft nach Lyrica-Einnahme

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, aufgrund einer Schmerzerkrankung (CRPS nach Radiusfraktur) nehme ich seit 3 Jahren Lyrica (reduziert auf 1 x täglich 75 mg). Ich bin 39 Jahre alt und möchte gern ein Baby bekommen. Im Beipackzettel steht, dass Lyrica während der Schwangerschaft ...

von Amanda29 09.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

Flammazine in der Schwangerschaft

Ich habe mir am 23.12 eine Verbrennung 2. Grades zugezogen und war deshalb im Krankenhaus. Der Arzt wusste von meiner Schwangerschaft und hat mir mit Flammazine einen Salbenverband gemacht. Diesen bekam ich dann alle 2 Tage und die Ärzte wussten über meinen Schwangerschaft ...

von Kris1982 02.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

Metronidazolum Gesichtscreme in der Schwangerschaft?

Sehr geehrter Herr Paulus, ich benutze seit mehreren Jahren eine Gesichtscreme mit 2% Metronidazolum (1x täglich). Die ersten 10 Wochen meiner Schwangerschaft habe ich diese Creme weiter verwendet ohne über eine schädigende Wirkung nachzudenken. Mein Apotheker machte ich ...

von anni_83 26.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

bluthochdruck einahme von homviotensin tropfen in der schwangerschaft

Hallo Hr.Dr Paulus ich neige zu bluthochdruck musste auch vor jahren blutdrucktabletten nehmen durch eine gewichtsreduzierung konnte ich die tabletten wieder absetzten.Ich bin nun schwanger 29 woche und hab probleme mit dem bluthochdruck .Durch gewichtszuhnahme vor der ...

von sil 26.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

MMR Impfung und Schwangerschaft

Sehr geehrter herr dr. Paulus! Da ich laut meinem impfpass als baby nur gegen masern und mumps einmal geimpft wurde, wurde ich am 30. 10. und am 27.11. gegen mmr (mmr vaxpro) geimpft. Ich habe jetzt unterschiedliche infos wie lange ich mit einer schwangerschaft warten muss und ...

von mary2904 12.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

Ciprofloxacin Al - bei möglicher Schwangerschaft

Hallo liebes Team, bin zurzeit im 2. Zyklus ohne Verhütung, kann also eine Schwangerschaft nicht ausschließen. Soll wegen einer Nasennebenhöhlenentzündung 2× tägl. Ciprofloxacin Al einnehmen. Könnte dies Nebenwirkungen auf eine Schwangerschaft haben? Vielen Dank im ...

von gonzo27 28.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

B-Streptokokken während Schwangerschaft / Einnahme Fluomizin empfehlenswert?

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, ich wende mich an Sie, da ich bzgl. der Einnahme von Fluomizin und im Anschluss Vagi C unterschiedliche Aussagen von Arzt / Hebamme erhalten habe. Es wurden bei einem Abstrich B-Streptokokken festgestellt (34. SSW), gegen diese kann wohl erst ...

von _Silke_ 21.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

Einnahme von Vitamin D, Selen und L-Thyroxin in Schwangerschaft erlaubt?

Sehr geehrter Herr Dr. med. Wolfgang Paulus, ich bin in der sechsten Woche schwanger und nehme seit längerer Zeit Medikamente gegen meine Schilddrüsenunterfunktion ein: 1 x täglich L-Thyroxin 100µg (Dosis von 75µg erhöht seit 26.09.2014, generelle Einnahme seit 2006) 1 x ...

von Hannah W. 07.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwanger

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.