Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Johanna3 am 26.11.2019, 21:30 Uhr

Rat

"Ich finde ihr habt eine gute Lösung gefunden. 7-14 Uhr ist doch ok. Der Kleine wird das packen und dadurch auch stärker! Seid in den Nachmittagen voll für ihn da. Da wird er nicht resignieren oder was dir hier sonst noch alles prophezeit wurde. Alles Gute für euch."

Wie kommst du zu dieser Behauptung? Natürlich ist es wünschenswert, dass das nicht passiert. Leider ist es jedoch nicht ungewöhnlich, dass es doch häufig vorkommt. Was auch zahlreiche Kinderärzte und Psychologen bestätigen. Ich glaube auch nicht, dass Kinder, die die Krippe besuchen, hierbei stärker werden. Als ob Kleinkinder die innerhalb ihrer Familie betreut werden, in irgendeiner Form geschwächt werden.

7-14 Uhr finde ich extrem lang - entspricht es doch fast der zulässigen Arbeitszeit eines Erwachsenen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.