Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von basis am 12.01.2020, 21:10 Uhr

Krippenplatz befürwortet, aber Start unklar

Also wenn ich richtig verstehe ist das Kind (fast) 2 Jahre alt.

1) Du hast einen Rechtsanspruch auf Betreuung und nicht nur auf eine Zusicherung eines Platzes. Fordere diesen schriftlich bei deiner Gemeinde ein. Kann die Gemeinde keinen Platz liefern, kannst Du den Verdienstausfall einfordern, weil du dann ja nicht arbeiten kannst. ABER Du musst in diesem Fall dann auch jeden Platz nehmen, den die Gemeinde dir anbieten kann und bekommst nicht zwingend den in deiner Wunscheinrichtung.

2) Du hast das Recht darauf deine EZ auf 3 Jahre zu verlängern und TZ in EZ zu arbeiten. Das sind 15-30h die Woche. Dein Chef kann diese TZ nur aus gewichtigen Gründen ablehnen, weil es z.B. aufgrund der Arbeitsabläufe nicht möglich ist. Wäre das der Fall, muss er aber zustimmen, dass Du diese bis zu 30h woanders arbeitest.

Für beides bist du etwas spät dran, wenn Du jetzt wieder arbeiten musst, aber angehen würde ich es dennoch.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.