Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Woelfini am 06.11.2019, 12:20 Uhr

Extrem grantiges Kind drangsaliert alle anderen....

Zuerst solltest du wissen dass das Verhalten des Jungen "normal" (auch wenn bei ihm auf einem extremen Level) ist für Kinder die Sprachlich noch nicht so fitt sind (bei dem Jungen kommt halt noch die Mehrsprachichkeit hinzu). Der Junge versucht Körperlich das auszudrücken was er sprachlich einfach noch nicht kann. Viele Kinder zeigen so ein Verhalten, wenn auch natürlich nicht so extrem. Die Aufgabe der Erzieher ist es nun dem Jungen bzw allen Kindern zu zeigen wie sie sich mitteilen können. ABER auch allen anderen was sie tun können um es zu verhinden (Hand ausstrecken und laut Nein sagen). Auch so kleine wie dein Kind können das durchaus schon vermitteln. Gerade wenn es so extrem ist würde ich dem Jungen einen Erzieher permanent an die Seite stellen, um ALLEN Kindern zu helfen.

Kinder unter 3 Jahren haben Null Empatie. Er kann also nicht nachempfinden das er anderen mit seinem Verhalten weh tut. Leider lernen Kinder sehr schnell das sie mit Kratzen, Hauen, Beißen das kriegen was sie wollen (Spielzeug, abstand, Aufmerksamkeit etc.). Darum ist es so wichtig da Feinfühlig ran zu gehen und zubeobachten wann es passiert und soweit möglich frühzeitig einzugreifen. Aber erlich das ist kaum möglich! Selbst bei Geschwistern kommt es vor und da ist ja ein ganz anderer Betreuungsschlüssel. Ich selbst hab meiner 3 Monate alten Schwester in die Nase gebissen, da war ich fast 2,5 Jahre alt.

Ich kann verstehen das du gegen den Jungen negativ eingestellt bist ABER alle Kinder können da am wenigsten für. Ich würde die Erzieher fragen was sie den gedenken zu tun um die Vorfälle in Zukunft so gering wie möglich zu halten. Alles zu verhindern ist ein Ding der absoluten Unmöglichkeit. Leider kann man als Eltern kaum was tun um auf das Verhalten des Kindes in der Krippe einzuwirken, es braucht Zeit. Werden die Kinder sprachlich besser hört es nach und nach auf. Es kann durch aus sein das in einem Jahr dein Kind an der Stelle dieses Jungen steht ;)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.