Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Eingewöhnung und Zeit in der Krippe

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von weekend am 18.12.2019, 13:35 Uhr

Eingewöhnung Kinderkrippe und Partnerschaftsmonate

Wenn ich das richtig verstehe arbeitet Ihr in der Zeit beide 25-35 h pro Woche. Das lässt sich mit Eingewöhnung wohl kaum vereinbaren, je nach Geschwindigkeit der Eingewöhnung und Distanz Arbeitsplatz - Kita ist das wohl frühstens(!) nach zwei Wochen drin, eher später.

Am besten rufst Du mal bei der Elterngeldstelle an, ob es mit den Partnermonaten irgend eine Möglichkeit gibt das abzufangen. Ich fürchte aber fast nein. Insofern sollte auch kein unbezahlter Urlaub möglich sein, aber auch das würde ich mal klären. Beantworten kann ich Dir das leider nicht, vielleicht die Anwältin hier im Rechts-Expertenforum.

Ansonsten bleibt das Gespräch mit dem Arbeitgeber, Urlaub nehmen, ggf. noch Überstunden abbauen oder Minusstunden aufbauen, soweit der AG einverstanden ist. Vielleicht kann Dein Mann ja Überstunden aufbauen und Dir nach der Eingewöhnung den Rücken freihalten, so dass Du Deine Minusstunden abbauen kannst? Ich denke, wenn Du mit einem solchen konkreten Plan zum Arbeitgeber gehst (erstmal einen Monat nur 15 h, dafür dann im nächsten Monat 35 h), hast Du bessere Chancen, dass er damit einverstanden ist, als wenn Du es unkonkret hältst. Die ersten zwei Wochen würde ich aber vermuten kannst Du nicht arbeiten, danach nur sehr wenige Stunden.

Kommt aber eben alles auch auf das Kind und die Eingewöhnung an, das kann ganz unterschiedlich laufen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Krippe - Forum:

Eingewöhnung klappt in der KiTa nach 3 Monaten noch immer nicht

Hallo, unsere Tochter ist jetzt knapp 14 Monate alt und seit etwa 3 Monaten läuft die Eingewöhnung. Da diese einfach nicht funktioniert bzw. wir auch wieder Rückläufig mit den Fortschritten sind suche ich auf diesen Weg einmal Rat. Die Eingewöhnung ist nach dem Berliner ...

von schmicti 02.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Eingewöhnungszeit und Arbeit

Hallo zusammen, wie habt ihr die Eingewöhnungszeit in die Kita mit eurem Arbeitgeber geregelt? Urlaub genommen? Wenn ja, bezahlt oder unbezahlt oder Sonderurlaub? Oder individuell besprochen? Elternzeit verlängern finde ich Unsinn, da noch nicht der Krippenstart festliegt. ...

von Dunilein 13.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Versuch nach gescheiterter Eingewöhnung/ Angst vor Kindern

Hallo an Alle, wir haben eine gescheiterte Eingewöhnung bei einer Tagesmutter hinter uns (Kind war 11 Monate alt und hatte kurz vorher leider einen kurzen Krankenhausaufenthalt, der das Ganze beeinflusst haben könnte). Nach 3 Monaten Versuch haben wir einvernehmlich ...

von Blue_Berry 01.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Eingewöhnung - wie lange?

Hallo, ich brauche mal Rat. Wie lange hat bei euch die die Eingewöhnung der Kinder gedauert? Mir erzählt jeder meiner Bekannten etwas anderes. Bei einer dauerte es nur eine Woche, bei den anderen oft viel länger. Ich möchte einfach versuchen mich einzurichten und rechtzeitig ...

von gruene-wolke 02.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.