Klima und unsere Umwelt

Unser Klima und unsere Umwelt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Muts am 17.04.2020, 9:36 Uhr

Corona....

Ich bin gespannt, wie sehr sich Corona auf das Klima und die Umwelt auswirken. Klar hört man momentan positive Berichte, dass Kinder in China zum Ersten Mal im Leben den blauen Himmel sehen ( ja, das ist echt so, wir hatten mal ein Kind im Kindergarten als Gastkind, die Familie lebte in China und der Papa erzählte: P. ( 6 Jahre alt) sieht hier in D. zum ersten mal im Leben den blauen Himmel)

Das Wasser in Venedig ist klar, es fliegen kaum Flugzeuge, wir fahren weniger Auto.

Aber der Stromverbrauch wird deutlich höher sein, weil alle die Digitalen Möglichkeiten nutzen, wo es möglich ist! Dann denke ich an die Müllberge, die durch die Schutzkleidung entstehen und auch durch die Möglichkeit, Essen bei Gastwirten ab zu holen.
Der Mehrweg- Kaffeebecher darf nicht im Laden befüllt werden, der Bäcker und Metzger nehmen die Mehrweg- Dosen und Säckchen nicht über den Tresen.......

Ich bin gespannt, welches Fazit wir am Ende ziehen und ob wir nach Corona etwas wirklich anders machen- also nicht nur wir, sondern auch die Wirtschaft.

LG Muts

 
9 Antworten:

Re: Corona....

Antwort von Maxikid am 17.04.2020, 10:00 Uhr

Dem stimme ich zu und bin auch ehr gespannt.

Was schon seit Wochen auffällig ist, dass die Nesspresso Kapseln bei uns überall so gut wie immer ausverkauft sind. Wo diese doch so lange verpönt waren. Haben sich plötzlich alle damit eingedeckt, Maschinen dafür gekauft? LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona....

Antwort von Hase67 am 17.04.2020, 13:58 Uhr

Mein Mann (der Grundnahrungsmittel bei Real einkauft) hat erzählt, dass bei seinem letzten Einkauf etliche Leute große Kisten mit Fernsehern, Spielekonsolen etc. im Einkaufswagen gehabt hätten. Wenn man sich schon draußen nicht die Zeit vertreiben darf, macht man sich's eben zu Hause so behaglich wie es irgend geht . Und da sind die Geschmäcker scheinbar verschieden.

Jeff Bezos soll (las ich heute morgen) seit Jahresbeginn (wohl u.a. wegen Corona) um 23,6 Mrd. Dollar reicher geworden sein, weil so viele Leute online bestellen. Ist dem Umweltschutz sicher auch nicht förderlich, wenn massenweise Zeug online bestellt wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona....

Antwort von ak am 17.04.2020, 14:20 Uhr

Ja.... Greta ist derzeit wahrlich out.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona....

Antwort von Maroulein am 17.04.2020, 18:28 Uhr

Der Stromverbrauch ist gesunken da ja viele Firmen die Produktion eingestellt oder gedrosselt haben,soviel schaffen Privathaushalte dann gar nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona....

Antwort von Patti1977 am 18.04.2020, 17:45 Uhr

Mich würde interessieren ob sich dauerhaft was ändert am verhalten der Leute. Wenn man merkt, wieviel man eigentlich nicht braucht und vermisst. Geht mir zumindest so, dass es ein sehr sehr reduzierter Monat war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona....

Antwort von tonib am 21.04.2020, 14:45 Uhr

Am immer noch vorhandenen Feinstaub ist jetzt der Sand aus der Sahara schuld.

Würde mich interessieren, wen die DUH jetzt verklagen möchte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona....

Antwort von tonib am 21.04.2020, 14:48 Uhr

Ich finde es skandalös. dass Amazon immer noch nicht ordentlich besteuert wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona....

Antwort von DK-Ursel am 22.04.2020, 11:09 Uhr

Hej!
Tja, gerade gelesen: Wir werden wieder das Auto als Transportmittel entdecken.

Nun ist es nicht so, daß ich das je anders haben konnte, hier ist der Öffentliche Nahverkehr so gut wie nicht vorhanden, aber da, wo man sich doch schon ein wenig mehr auf andere Transportmittel eingestellt, sie ausgebaut etc. hat, da funktioniert die Massentransportmethode eben nicht mehr, wenn gleichzeitig Abstand gehalten werden muß.
Wenn wie bei uns z.B. die Flixbusse nur noch halb besetzt sein dürfen, muß die Firma entweder mehr Busse fahren - oder die Leute steigen doch auf ihr eigenes Auto um...
Auch kein Gewinn für die Umwelt.
So gesehen werden sich viele Dinge eben verschieben - grundlegend ädnern... hm, das kann man wohl wirklich schwer sagen...

(Übrigens überlege ich hin und wieder immer noch, wie es sein kann, daß bei uns angeblich der Wasserverbrauch sinkt, wo doch jetzt alle zuhause arbeiten und sich mehr die Hände waschen sollen...Ich habe ja noch keine Zahlen, aber ich weiß, daß meine Spülmaschine wieder öfter läuft, seitdem ich wieder täglich kochen kann - das gibt einfach mehr Geschirr als wenn ich arbeiten gehe.)

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Corona....

Antwort von Galaxie am 03.05.2020, 21:32 Uhr

Ich kontrolliere jeden Monat unseren Stromverbrauch, weil wir einmal einen Fall hatten durch ein defektes Gerät und wir da statt 250 ganze 700 kwh verbrauchten innerhalb eines Monats. :(.
Bisher hat sich unser Stromverbrauch nicht erhöht.

Da bin ich froh darüber

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.