Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von weekend am 02.06.2020, 12:55 Uhr

Kind (2 Jahre) steht beim Zubettbringen immer wieder auf - Ideen?

Hallo zusammen,

unsere Schlumpfine ist jetzt richtig schön in der Trotzphase. Einschlafen abends war noch nie einfach, aktuell sind wir wieder bei einer ca. einstündigen Einschlafbegleitung. Wenn mein Mann sie ins Bett bringt, steht sie immer wieder auf, um zu mir zu laufen. Es hat mehrere Monate gedauert, bis sie meinen Mann akzeptiert hat zum Schlafengehen, lange Zeit nur mich inkl. Geschrei, wenn ich aus dem Zimmer gegangen bin (obwohl mein Mann bei ihr war).

Sie ist abends müde, hat ganz kleine Augen, liegt ruhig im Bett, man denkt so: "Ja, jetzt schläft sie ein." - *zack* steht sie auf und stiefelt los. Habe schon verschiedene Reaktionen getestet, nochmal ausgiebig mit ihr kuscheln, sie kurz und schmerzlos wieder ins Bett bringen oder auch weitestgehend ignorieren und sie zurück zum Papa ins Bett schicken. Nichts davon hat bewirkt, dass sie ein paar Minuten später nicht nochmal aufsteht. Das macht sie abends so 3-4x, dann schläft sie irgendwann mal ein. Wenn sie sehr müde ist, dann nach 30-45 Minuten, sonst dauert es eben auch eine Stunde.

Wir haben auch schon versucht, den Mittagsschlaf zu reduzieren, aber auch das hat nicht geholfen. Sie schläft sowieso nicht besonders viel, nachts von 8-9 bis 6-7, mittags ca. 1:15 h. Wir haben sie dann eine zeitlang nach 30 Minuten geweckt, nachts hat sie trotzdem nicht mehr geschlafen. Es kam mir dann irgendwie falsch vor, sie von eh schon nur 11 auf nur um die 10 h Schlaf zu "drücken". Und für das Einschlafen hat es auch nichts geholfen.

Mittags einschlafen ist kein Problem, allerdings bringe da auch ich sie meist ins Bett und sie schläft innerhalb weniger Minuten ein. Aber auch wenn mein Mann sie ins Bett bringt geht es fix. Wenn ich sie abends ins Bett bringe, dann dauert es auch 1h, allerdings steht sie dann normalerweise nicht nochmal auf. Dafür setzt sie sich noch 3x hin, um noch etwas zu trinken, oder es fällt ihr ein, dass sie nochmal auf Toilette muss (normalerweise kommt dann aber nichts).

Hat noch jemand eine Idee, um das Einschlafen abends zu beschleunigen? Es scheint auch keinen Unterschied zu machen, wie aktiv oder ruhig der Tag oder auch die letzte Stunde vorm Einschlafen war. Ein Einschlafritual haben wir, das ist immer gleich (Schlafanzug anziehen, Zähneputzen, zurück ins Bett, Rolladen runter, dann noch eine Gute-Nacht-Geschichte, die ich vorlese, während mein Mann schon bei ihr sitzt, dann gehe ich raus).

 
4 Antworten:

Re: Kind (2 Jahre) steht beim Zubettbringen immer wieder auf - Ideen?

Antwort von Ungewiss83 am 02.06.2020, 13:40 Uhr

Je müder die kleinen Abends sind, desto schlechter schlafen sie in der Nacht. Gilt auch für das einschlafen.
Das sagte meine Mutter immer, und ich muss feststellen, dass sie recht hat. Ich hab auch versucht, den Mittagsschlaf zu reduzieren, weil sie so wenig in der Nacht schlief und auch Terz machte, aber im Endeffekt hat es das gegenteilige bewirkt.
Habt ihr schon versucht, dass dein Mann das gesamte Procedere der Abendrituals macht? also gleich ohne dich?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind (2 Jahre) steht beim Zubettbringen immer wieder auf - Ideen?

Antwort von weekend am 02.06.2020, 19:37 Uhr

Nachts schläft sie gut, da kann ich nicht meckern. Wird häufig gar nicht, sonst 1x wach und schläft auch schnell wieder ein. Aber sie hat auch mit 12 Wochen schon 8h an Stück geschlafen, das kann sie. Nur das Zubettgehen ist so ein Theater.

Dass mein Mann das komplette Zubettgehritual macht, werden wir mal noch versuchen.

Ist auch schwierig bei ihr, sie wird nicht knatschig, wenn sie müde wird, daher wissen wir kaum, wenn sie wirklich müde ist. Sie hat schon auch Phasen, in denen sie sich die Augen reibt und müde aussieht, aber fünf Minuten später ist sie der fitteste Schlumpf der Welt. Und das passiert auch über den Tag verteilt immer wieder, das ist wirklich unzuverlässig.

Wir haben uns noch nicht getraut, sie mal wirklich wach zu lassen, bis ihr die Augen zufallen, ich glaube dann will ich früher ins Bett als sie. ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind (2 Jahre) steht beim Zubettbringen immer wieder auf - Ideen?

Antwort von Regina87 am 03.06.2020, 6:19 Uhr

Bei uns hilft es auch, wenn ich schon nach dem Abendessen "weg" bin. Ich denke, gerade in der Autonomiephase, merken die Kleinen, dass sie die Wahl haben und Entscheidungen treffen können, die auch was bewirken. Da hilft es, die Wahlmöglichkeit so gering wie möglich zu halten. Heißt in eurem Fall, nur Papa ist da, eine andere Option gibt es eh nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kind (2 Jahre) steht beim Zubettbringen immer wieder auf - Ideen?

Antwort von elsa27 am 17.07.2020, 19:43 Uhr

Vl mal 1h später ins Bett bringen? Vl schläft sie schneller ein und schläft morgens 1h länger

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Kind schreit immer - außer sie ist bei der Mama auf dem Arm

Hallo, in letzter Zeit mache ich mir immer mehr Sorgen, ob wir nicht irgendwas falsch machen. Unsere Kleine war schon immer sehr anhänglich. Statt dass es mit der Zeit besser wird, wird es schlimmer. Jetzt ist sie 15 Monate als und es ist zur Zeit so, dass sie gefühlt ...

von philli80 27.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Kind IMMER unzufrieden

Hallo zusammen, meine Tochter, nun 12 Monate alt, ist den gesamten Tag unzufrieden. Und das ist nicht übertrieben. Sie ist keine 15 Minuten am Stück mal nur zufrieden. Sprich, kein Gejammer, Geheule, Gemaule und am 'Rockzipfel-hängen'. Das unruhige Verhalten geht Nachts ...

von Emilia4813 24.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Kopfform (platt oder schief) Kind liegt immer auf der gleichen Seite

hallo eltern, ich euch schon bei euren kindern aufgefallen das sie als baby immer auf der gleichen seite auf dem rücken lagen und dadurch der kopf platt und schief wurde? ich kenne kinder da war es so schlimm das die ärzte eine "cranioform-therapie" verordnet haben. das ...

von horst 04.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Gibt es noch jemanden, deren Kinder immer in einem Bett schlafen wollen?

Hallo, meine Tochter, 2,5 Jahre alt, büxt Abend für Abend bzw Nacht für Nacht aus ihrem Zimmer aus um sich zu ihrem Bruder (6,5 Monate) zu kuscheln. Der Kleine schläft seit Geburt in einem Beistellbett (120x60) an unserem Bett, die Große schläft in einem normal großen Bett ...

von Ju.le86 26.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Wer kennt das noch? Kind wacht immer schreiend/weinend auf?

Hallo, ich wollte mal fragen, ob das noch jemand von euch kennt: Meine Tochter ist 2,5 Jahre alt und wacht nahezu immer schreiend/weinend auf. Es kommt gaaaanz selten vor, dass sie ruhig und noch halb verschlafen aufsteht und zu mir kommt. Der Alltag sieht so aus, dass ...

von kuschly82 24.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

2 Kind immer " schlauer" als das Erste?

Hallo! Ist es wirklich so, dass das 2 Kind immer schlauer ist als das Erste? Ich frage aus folgendem Grund: Ich habe 2 Mädchen. Beide werden Anfang August 7 und 4 Jahre alt. Die Kleine geht in den Kiga und die Große in die Schule. Und heute Morgen stand die kleine beim ...

von sarahleonie0609 12.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Kind wird immer ruhiger im Kiga

Unsere Tochter ist zu Hause meiner Meinung nach ein normales 4,5 Jähriges Mädchen. Sie kann aufbrausend sein wenn ihr etwas nicht passt, trotzt, ist lieb, spielt viel und gerne mit dem 2,5 Jährigen Bruder. Sie geht seit letzten Herbst hier in den Kindergarten. 2 Jahre vor dem ...

von Dreli 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Ist euren Kindern auch immer warm?

Unsere Kleine ist 3 1/2 Jahre alt und ihr ist ständig warm. Andauernd rennt sie in der Wohnung ohne etwas an umher, weil ihr so warm ist. Wir müssen sie schon regelrecht zwingen wenigstens ein T-Shirt und Socken anzuziehen. Hat auch immer glühend heiße Füße und Hände. Schwitzen ...

von Zuppelliese 01.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Kind sagt immer aua wenn man es berührt.

Hallo ihr Lieben, meine Tochter ist 2 Jahre und sagt seit kurzer Zeit immer aua wenn man sie berührt. Es ist egal ob man sie am Kopf streichelt oder beim vorbei laufen etwas streift. Es ist aich egal wer es ist das macht sie bei jeden. Kennt das hier ...

von JanuarMami2012 26.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Kind macht Gurt vom Autositz immer selbst auf!

Hallo ihr Lieben, mein Sohn (2 Jahre alt) schafft es, die Anschnallgurte von unserem Kindersitz (Römer King) selbst zu öffnen und trotz heftigem Schimpfen... macht er das immer wieder. Ich weiß mir da keinen Rat, was ich noch tun kann. Habt ihr eine ...

von Mami_RLP 03.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, immer

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.