Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Woelfini am 07.11.2019, 20:13 Uhr

Kind (18 Monate) hört überhaupt nicht - ist das normal?

Zwischen "Nein" dem Wort, also einfachem Nachplappern und "Nein" der Anweisung was man tun soll liegen Welten ;) Dein Kind muss einfach erst begreifen was "Nein" wirklich bedeutet! Am besten ist wenn du dabei mit Sätzen arbeitest die ohne "nicht" auskommen. Unser Gehirn tut sich schwer mit diesem Wort umzugehen und überhört es gerne mal, bzw wir Erwachsenen haben gelernt es zu höhren. Also was passiert wenn du deinem Kind sagst "Kletter nicht auf die Bücher" und du das Nicht weg lässt ;) Besser ist "Komm Bitte von den Büchern runter du kannst dir Weh tun" oder so etwas in der Art.
Es dauert einfach bis das beim Kind ankommt. Sie hat einfach gemerkt wenn sie das macht reagierst du ;) Natürlich muss man Reagieren wenn es Gefährlich wird, also am Ende ein Teufelskreis. Dran bleiben, möglichst versuchen immer gleich zu reagieren und viiiiiiieeeeeeelllllllll Schoki Helfen ungemein ;)
Eins meiner Tageskinder war auch so mit 18 Monaten (wo die anderen schon lange Verstanden hatten was nein heißt). Jetzt ist sie fast 2 Jahre und es wurde in den letzten Wochen deutlich besser. Wenn sie einen rappel kriegt ist es immer noch so ds sie mich angrinst und weg rennt, aber es ist deutlich weniger geworden.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.