Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Zyste, duphaston, dann Blutung. Fruchtbarkeit?

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr Dorn,

ich (25) habe vor ca 4 Monaten die Pille abgesetzt, damals eine Abbruchblutung gehabt und seitdem keine Periode mehr bekommen. Daraufhin bin ich vor 14 Tagen zu meiner FÄ die eine 3,8 cm Zyste am re. Eierstock festellte. Sie verschrieb mir für 14 Tage Duphaston. Nun habe ich vor 6 Tagen mittelstarke Blutungen bekommen ( was wohl ein gutes Zeichen ist?) seit gestern keine Blutung mehr.
Da ich morgen in den urlaub fliege und meine FÄ nicht mehr erreiche bitte ich Sie um Rat:
1. Medikament habe ich direkt abgesetzt bei einsetzen der Blutung , war richtig oder?
2. Wie hoch schätzen Sie die Wahrscheinlichkeit ein, dass die Zyste durch die Blutung verschwunden ist oder "verschwindet"? Spüre ich dann trotzdem noch ein Ziehen?
3. Habe ich jetzt in 10-12 Tagen dann einen normalen ES? Denn Kinderwunsch ist vorhanden!

Ich bedanke mich herzlich im Voraus!
Melloni

von Melloni am 31.10.2017, 19:42 Uhr

 

Antwort auf:

Zyste, duphaston, dann Blutung. Fruchtbarkeit?

1. hätte noch weiter gegeben - aber nicht so schlimm
2. ca. 50% - ja möglich schon - verschwindet nicht durch Blutung
3. möglich schon

von Prof. Dr. med. Christoph Dorn am 31.10.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Emig: Zyste und aufgebaute Schleimhaut?

Seit meinem Arztbesuch bin ich nun etwas verwirrt. Ich habe seit meiner vorletzten Periode ein Ziehen im Unterleib, als ob die Periode sich ankündigt. Darüber hinaus ist mir schwindelig und ich habe immer mal wieder einen komischen Würgereiz (ohne Übelkeit). Letzte Woche ...

von Sianna22 27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Dr. med. Kerstin Eibner: Fruchtbarkeit

Ich habe am 31.08 meine pille abgesetzt nach 14 jahren und am 04.09 die abbruchblutung bekommen für 3 tage ... laut Zykluskalender wären ab heute meine fruchtbaren Tage besteht Hoffnung auf eine Schwangerschaft wenn ich gestern GV hatte? Da ich oft lese auf die Kalender sind ...

von Moca06 13.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtbarkeit

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Wieso verschwinden Zysten mit der Periode?

Hallo, ich habe medizinische Frage. Ich habe schon wieder eine Zyste... Hatte vor zwei Wochen eine Bauchspiegelung. Jetzt sagen die Ärzte, dass diese mit der Periode verschwindet... das war auch damals schonmal wirklich so. Aber wieso eigentlich? Die Zyste ist am ...

von r. 11.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Zyste, Verspätete Mens, Leichte Blutung

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag, ich habe eine Frage bzgl. meines aktuellen/grade vergangenen Zyklus. Es ist so, dass ich Ende 07/17 erfahren habe, dass sich in meiner Gebärmutter eine Zyste befindet. Der Doc sagte, dass dies nicht weiter schlimm sei und hat sie sich auch nicht ...

von KleineEule1504 07.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Dr. med. R. Moltrecht: Endometriose Zyste und Kinderwunsch

Hallo Herr Dr. Moltrecht, Wir versuchen seit 1,5 J, schwanger zu werden, ich bin 38. Im April Bauschspiegelung, Endo wurde entfernt, kurz danach jedoch wieder Endo-Zyste am rechten Eierstock. Da nur noch dieser funktioniert, ist das Risiko einer OP zu groß. Nun habe ich von 1 ...

von Charly M 04.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Nach AS Zyste - Scgwangerschaft möglich

Sehr geehrte Frau Prof. Sonntag, Ich hatte am 1.8. eine AS nach Missed Abort in der 8. SSW; am 17.8. war der HCG-Wert auf 250 runter und alles ok. Gestern wurde eine 3,5cm große Zyste am rechten Eierstock entdeckt - sie muss innerhalb von 6 Tagen gewachsen sein. Ich bin ...

von Lucyinthesky1980 24.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Dr. med. Christian Trautmann: Behandlung mit Clomifen - keine Periode -...

Hallo Herr Dr. Trautmann, bei mir wurde im Juni PCO festgestellt. Im US waren auch kleinere Zysten zu sehen. Meine FA hat mir daraufhin nochmals einen Monat eine Pille verschrieben damit meine Periode - nach 4 Monaten - endlich kommt und die Zysten "vernichtet". Danach ...

von Alexandra0590 23.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Dr. med. R. Moltrecht: SST und Zyste

Lieber Dr. Moltrecht, an ES+14 (ES von FÄ zuvor kontrolliert) hatte ich einen leicht positiven SST in der Hand. An ES+16 (SST Zuhause positiv) war ich bei meiner Ärtzin. Im US hat Sie am Eierstock, an dem auch der ES war eine 4 cm große Zyste gesehen, eine Fruchthöhle konnte ...

von Teddybär16 22.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

An Dr. med. Oswald Schmidt: Hashimoto und Fruchtbarkeit

Sehr geehrter Herr Schmidt, inwiefern beeinträchtigt eine Hashimoto Thyreoiditis Befruchtung und Einnistung? Warum sollte der TSH-Wert bei bestehendem Kinderwunsch bei Hashimoto um 1 liegen, während dies bei einer normalen Schilddrüsenunterfunktion nicht so streng gesehen ...

von Savahasi 21.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fruchtbarkeit

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Stark schmerzende Zyste

Sehr geehrter Dr Dorn, Ich habe seit Dezember einen unerfüllten Kinderwunsch. Meine Ärztin sah Anfang Mai erstmals etwas im Ultraschall am li Eierstock, deutete es als Verklebung. 1 1/2 Monate später, Mitte Juni, sah sie stattdessen zwei sehr kleine Zysten. Gestern nun war ...

von ChesirecatWonderland 15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.