Dr. med. R. Moltrecht

Kinderwunsch - Expertenforum

Dr. med. R. Moltrecht
Praxis

   

Antwort:

An Dr. med. R. Moltrecht: Im Kryo-Spontanzyklus Estradiol und Ovitrelle?

Hallo,
ich kenne Ihre Hormonwerte nicht,
manchmal macht es durchaus Sinn, zusätzlich auszulösen.
Utrogest auf jeden Fall, Progynova evtl wg nicht so guter Schleimhaut??
Viel Glück
R. Moltrecht

von Dr. Rüdiger Moltrecht am 16.05.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. Oswald Schmidt: Wassereinlagerung Kryozyklus

Hallo, ich befinde mich aktuell im Kryozyklus mit einem 2- und 3-Zeller transferiert an PU plus 2 am 18.4.2019. Als Medikamente nehme 3-0-3 Estradiol und 2-0-2- Famenita, ebenso 1x ASS 100 und 1x Prednosolon. Seit letzter Woche Mittwoch sehe ich aus wie im 5. Monat ...

von Gerda12 29.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Dr. med. R. Popovici: Chance Kryonachzügler

Liebe Frau Dr. Popovici, ich hatte bereits mehrere negative Blasto-Transfere (ohne Einnistung). Ich habe in diesen natürlichen Kryo-Zyklus einen 3-Zeller zurück bekommen (Auftauen PN Zelle+2). Die zweite PN-Zelle, die eingesetzt werden sollte, ist leider komplett stehen ...

von april90 25.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Dr. med. R. Popovici: Kryotransfer von Blastozysten

Hallo. Ich habe am Freitag, Zyklustag 14, Kryotransfer von 2 Blastozysten. Am Montag hatte ich eine Schleimhaut von 9,5mm und habe am Abend mit Progestan begonnen. Ansonsten habe ich ab Zyklstag 1 estradiol Pflaster geklebt. Ist der 14. Zyklustag für den Kryotransfer von ...

von gwendoline80 24.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Dr. med. R. Moltrecht: Progestan vor Kryotransfer

Guten Tag. Ich habe am 26.4. Kryotransfer. Seit 23.4. abends soll ich 3x2 Progestan nehmen. 1. Ist der Beginn am 23.4 abends zu spät? 2. Ich habe erst nach Rücksprache am 24.4. Nachmittag erfahren, dass ich jeweils 2x100mg Progestan bis zum Transfer nehmen soll. Ich habe ...

von gwendoline80 24.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Prof. van der Ven: Empfehlungen nach 3. Kryo

Guten Morgen Frau Prof. van der Veen, nach 2 spontanen Schwangerschaften, leider beides Fehlgeburten, im 2017 befinde ich mich in Kinderwunschbehandlung. Aufgrund des schlechten Spermigramms meines Partners (unklar warum es 2 mal schnell auf natürlichen Wege geklappt hat) ...

von sala17 23.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Dr. med. Oswald Schmidt: Kryo -Ass 100

Hallo, Ich hatte in der vorherigen Schwangerschaft eine sehr schwere Präeklampsie, mit BlutdruckWerten über 200/100, einem Lungenödem (wohl durch die Lungenreife-spritze) dadurch meine sauerstoffsättigung unter 80%, bei 33+6 wurde mein Sohn geholt. Mir wurde im Kh geraten ...

von blubb09 22.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Dr. med. R. Moltrecht: Ass nach Kryotransfer

Guten Morgen, ich habe heute meinen 3. Transfer. Zur Vorgeschichte. Ich bin 2017 zwei mal spontan schwanger geworden, beides Jedoch Fehlgeburten. Seit dem wollte es nicht mehr klappen. Gebärmutterspiegelung und Gerinnung unauffällig). Ich habe gelesen, dass einige ab Transfer ...

von sala17 16.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Beginn Progestan Kryozyklus

Liebe Frau Dr. Sonntag, ich habe meinen Kryotransfer mit 2 Blastos am Dienstag 16.04. in Tschechien. Laut Klinikplan soll ich heute ( 10.04) mit Progestan 3x2 anfangen. Ist dies nicht ein Tag zu früh? Kann dadurch nicht das Einnistungsfenster kürzer sein? Vielen Dank für ...

von Lambertz 10.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Krank vor Kryotransfer

Liebe Frau Dr. Sonntag, nächste Woche Dienstag, also in einer Woche soll mein 1 Kryotransfer stattfinden. Nun bin ich seit 2 Tagen erkältet und habe auch Fieber. Der Arzt meinte, dass der Infekt und vor allem das Fieber in 2 Tagen weg sein soll. Kann der Transfer dann ...

von Lambertz 09.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: TSH massiv erhöht, Kryo Abbruch

Hallo Prof. Dorn, aktuell habe ich meinen Kryo - Blasto - TF auf meinen Wunsch hin abgebrochen. Mein TSH lag vor 5 Wochen bei 0,5 und ist nun bei 19,9! fT4 erniedrigt. Ich habe Hashimoto. Beim Endokrinologen war ich bereits. Ich nehme Selen und Zink. Behandlung mit ...

von Jintensha 05.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kryo

Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.