Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Wirbelsäule gestaucht

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Frage:

Guten Morgen,
Tochter, 6 Jahre hat sich beim Trampolinhüpfen mit Freunden den "Rücken" gestaucht. (Es war anscheinend bei einer Geburtstagsfeier, mehrere Kinder im Trampolin,... Sie kennen das bestimmt) Sie läuft und bewegt sich ganz normal, hat mir nur nach ein paar Tagen erzählt, dass ihr beim Auf- und Abhüpfen der Rücken weh tut - mittlerweile sind 14 Tage vergangen - das ganze ist nach ihren Aussagen zwar besser aber beim Hüpfen noch leicht da. Auch Rollen auf dem Reck oder ähnliches funktioniert - das macht sie leider wenn ich sie nicht immer wieder darauf hinweisen, sie möge das ganze doch solange sie noch Schmerzen hat- ruhiger angehen.
Lt. Auskunft eines befreundeten Orthopäden meines Mannes sollen wir versuchen den Rücken ein paar Wochen schonen und erst dann aufgrund der Strahlen ein Röntgen machen lassen - nur telefonisches Gespräch. Was würden Sie uns raten?
Soll sie das Hüpfen unterlassen? Sie tanzt Ballett und ist natürlich sehr unglücklich, dass sie momentan nicht trainieren kann.
Wie lange darf so etwas dauern?
Herzlichen Dank

von Mavita am 11.04.2016, 09:37 Uhr

 

Antwort auf:

Wirbelsäule gestaucht

Ohne Untersuchung bin ich genauso gut bzw. schlecht wie der befreundete Orthopäde -- gehen Sie mit Ihrer Tochter zu einem Orthopäden, lassen Sie ihn untersuchen, ggf. mit Röntgenbildern und dann eine Therapie oder Abwarten entscheiden.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 14.04.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Schaden an der Wirbelsäule?

Hallo, Ich hoffe nicht das ich meinem Baby schonn geschadet haben! Meine Tochter ist jetzt 13 Wochen alt. Wenn Sie lag oder wenn Sie in meinem Schoß gesessen hat, habe ich Sie ermuntert mit den Fingern sich in Sitzposition zu bringen bzw. habe Sie hoch gezogen. Was ihr Spaß ...

von Steffi8588 20.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

Regelmäßiger Mittagsschlaf im Buggy - schlecht für Wirbelsäule?

Hallo Herr Prof. Dr. Lohmann, meine Tochter (15 Monate) wird in der Krippe zum Mittagsschlaf häufig in einen Buggy/Sportsitz gelegt, weil sie auf der Matratze sehr unruhig schläft und die anderen Kinder stört. Der Buggy kann nicht ganz flach gestellt werden. Ich habe ...

von Sophia2013 23.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

Wirbelsäulenschäden durch frühzeitiges sitzen?

Guten Tag Prof. Dr. Lohmann, Mein Sohn wird morgen 4 Monate alt und zieht sich immer an unseren Fingern ins Sitzen und verweilt auch ca. eine Minute so ohne Hilfe. Mit Hilfe kann er sehr lange sitzen und es gefällt ihm gut. Bei der U4 am Dienstag meint meinte unsere ...

von muddi2014 19.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

wirbelsäule

hallo, eine frage, mein 6jähriger sohn hat ab und an morgens mit schwindel zu kämpfen, ebenso verträgt er es nicht gut, beim abschreiben von der tafel immer tafel-heft-tafel zu gucken, da im "komisch" im kopf wird. karusell verträgt er auch schlecht und schuhe binden mag er ...

von hanfri 22.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

wirbelsäulenverkrümmung

hallo, hatte schon einmal geschrieben, meine tochter 8 jahre hat eine wirbelsäulenverkrümmung, nun bekam ich die rechnung, auf der steht zudem noch eine beinverkürzung, habe ich auch, sie hat einlagen mit so hubbel. sie hat keine KG verschrieben bekommen, da sie 2 mal in der ...

von hanfri 20.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

Wirbelsäulenerkrankungen erblich?

Sehr geehrter Herr Dr. Lohmann, ich habe einen 6 Wochen alten Sohn. Ich selbst leide seit jüngstem Kindheitsalter an Skoliose, vor kurzem wurde ein in der Pubertät abgelaufener Morbus Scheuermann nachträglich diagnostiziert und ebenfalls trat bei mir in den letzten ...

von Winterbaby13 28.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

Blockierung Wirbelsäule

Hallo, unsere Tochter ist jetzt 5 Monate alt. Wir haben in der 2. Lebenswoche bei ihr ein "Kopfnickerhämatom" festgestellt. Dieses ist mit viel Physio gut zurückgegangen. Trotzdem fiel uns auf, das sie irgendwie schief liegt. Sie hält den Kopf weiter zur rechten Schulter ...

von weda2004 14.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

schadet es hüfte oder wirbelsäule?

Guten morgen Dr.lohmann, Meine Tochter 6,5 Monate dreht sich nachts von alleine auf die Seite und schläft so ein,schadet das der hüfte wenn Sie seitlich liegt? 2.Frage.Sie zieht sich auf dem ARM oder auch im maxi cosi hoch und will schon sitzen.auch beim füttern hatte ich ...

von lisamo 08.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

Wirbelsäule

Hallo, mein Sohn ist 6,5 Monate alt und kann noch nicht frei sitzen. Er wird in der Babywippe gefüttert und beginnt seit ein paar Tagen, sich aufrecht in der Wippe hinzusetzen (durch anspannen der Bauchmuskeln) und will so auch gefüttert werden. Wenn ich ihn nach hinten drücke, ...

von Jule4321 09.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

Wirbelsäule

Hallo Meine kleine wird am 6 jan 9 Monate alt,wie wurde 4 wochen zu früh geholt,weil ich in einem Starken MC schub war. Soweit hat sie gut aufgeholt also gewicht usw. Das was mir jetzt aufgefallen ist die kann in dem Alter noch nicht alleine sitzen,sie wackelt noch sehr ...

von jasmin86 02.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wirbelsäule

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.