Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Therapie Hüftdsplasie

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Die Schiene muss korrekt angebracht sein - besonders wichtig ist die Hüftbeugung in der Schiene (90 Grad), die Abspreizung reicht bis 60 Grad. Die Tübinger Schiene ist sehr bewährt - mit der anderen habe ich keine Erfahrung.
Eine 2b - Hüfte muss behandelt werden, aber auch mit 3 Monaten besteht eine gute Chance der nachreifung und Ausheilung.
Mit freundlichen Grüßen, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 27.10.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Manuelle Therapie oder Osteopathie?

Hallo, Mein kleiner hat das Kiss Syndrom und ich hab eine Liste von arzt bekommen mit behandelnden Ärzten. Dort gibt es Osteopathen und Manuelle Therapeuten. Können sie mir bitte den Unterschied nennen. Und wo soll ich lieber einen Termin machen? Vielen Dank schon ...

von Mira 08.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Therapie

Öfters Hüftschnupfen - Therapie notwendig?

Unser Sohn bald 4 Jahre hat seit Kleinkindalter gelegentlich Hüftschnupfen. Da es diesmal etwas stärker auftrat, haben wir uns beim Orthopäden vorgestellt. Röntgen, Ultraschall soweit ok, aber die Entzündung der Gelenkkapsel sichtbar. Nun mache ich mir Sorgen, da es nicht ...

von lineal 02.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Therapie

Atlas Therapie

Hallo Herr Dr. Remus. Für meine Tochter (16Wochen alt, BEL und Kaiserschnitt) wurde mir auf Grund der Vorzugshaltung nach rechts bereits zweimal die Atlastherpie empfolen. Wir machen zur Zeit Krankengymn nach Bobath, sehr erfolgreich wie ich finde Was halten sie von der ...

von pussydeluxe2003 19.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Therapie

Atlas Therapie

Hallo. Meine Tochter wurde vor 8 Wochen durch einen Kaiserschnitt entbunden, da sie in BEL lag. Sie hat die rechte Seite als Vorzugsseite und guckt alleine auch nur nach dort. Der Kinderarzt schickte uns zum Osteophaten, das haben wir einmal gemacht. Jetzt komme ich grade ...

von pussydeluxe2003 17.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Therapie

vojta therapie

Hallo Dr.Remus, meine kleine Tochter ist 6,5 Monate, seit 6 Monaten sind wir in Therapie. Osteopath, dann KG Bopath Sie hat Vorzugshaltung nach rechts. Mittlerweile kann sie ihren Kopf nach rechts und links drehen. Seit 2 Wochen machen wir Vojta Therapie, und ich habe das ...

von Boehni 10.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Therapie

Vojta Therapie

Hallo Herr Dr. Remus! Meine Tochter Marie (3,4 Jahre alt) bekommt seit ca. 14 Monaten die Vojta Therapie. Marie hat eine Spastik im linken Bein, Ursache eine "Verkalkung" im Gehirn. Marie war eine Frühgeburt (34.SSW), 2. Zwilling und hatte bei der Geburt leichten ...

von KatrinLa. 03.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Therapie

Vojta Therapie

Hallo Dr. Remus, mein Sohn (3 Monate) hat seit der 2 Woche Tübinger Hüftschien (Dysplasie bds und Luxation rechts: Werte Anfang rechts 42°, links 51°, mittlerweile rechts 59°, links 60° nach 11 Wochen Schiene). Ich hatte genau das gleiche als Baby aber erst mit dem 11 Monat ...

von bibione 22.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Therapie

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.