Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

kleine Zehen abgespreizt

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Remus!

Bei meinem Sohn (2,5 Monate alt) sind beide kleine Zehen so vom Fuß abgespreizt, dass sie unter dem Fuß, bzw. unter den anderen Zehen liegen. Außerdem wachsen die Nägel der beiden großen Zehen nach oben.

Sollte man hiergegen direkt etwas unternehmen?

Auf Ihre Antwort freue ich mich bereits.

Mit freundlichen Grüßen
T. Bernhardt

von bfam am 07.02.2011, 14:52 Uhr

 

Antwort auf:

kleine Zehen abgespreizt

Hallo,
diese leichte Verlagerung der Kleinzehen findet man in Familien häufiger, aber weil es sich auswächst, vergisst man das. Man muss nichts machen, weil sich das beim Laufen meist begradigt. Sollten wirklich später Druckstellen entstehen, was ganz selten der Fall ist, kann man immer noch handeln. Auch bei den Nägeln wird durch das Schneiden sicher bald eine andere Form entstehen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Remus

von Dr. med. Wolfgang Remus am 08.02.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Christoph H. Lohmann - Kinderorthopädie

Kleine Zehen sichelförmig

Hallo Dr. Remus, bei meiner Tochter, 16 Monate, bewegen sich bei beiden Füßen (links etwas mehr) die kleinen Zehen ganz eigenartig. Sie kann die kleinen Zehen nicht nach unten abbiegen, sondern seitlich nach innen, sodaß sie sichelförmig seitlich des Fußes gebogen sind, wenn ...

von Hedera73 28.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: kleine Zehen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.