Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Sind das Symptome für´s Zahnen?

Hallo Dr. Busse!

Ich war gestern mit meiner Tochter Emma (3 1/2 Monate) beim Kinderarzt weil sie stark verschleimt ist und auch noch hustet. Der Arzt hat uns aber wieder Heim geschickt mit der Diagnose "Zahnen".

Nun glaub ich ihm das irgendwie nicht. Sie hustet heute noch öfter, und hat noch mehr Schleim (ich saug ihn ihr ab und es wird immer mehr). Ihre Nase ist ständig verstopft. Außerdem schläft sie seit dem sie so (ich nenn´s jetzt mal) krank ist, länger tags über. Und im Schlaf muss sie auch recht oft husten. Sie sabbert auch sehr viel, aber ihr Zahnfleisch ist weder gerötet noch angeschwollen. Eine Aussage hat mich total skeptisch gemacht, "Dass ihr Popo stark gerötet ist, ist auch ein Zeichen für´s Zahnen."
Wir haben weder ein Medikament bekommen, noch irgend einen Tipp wie ich dieses Husten und Schnupfen mit Haushaltsmitteln weg bekomme, nur einen Hinweis ich sollte es beobachten und wenn es schlimmer wird dann bitte wieder kommen. Ich möchte es aber nicht dass es schlimmer wird. Sie tut mir so leid wenn sie keine Luft durch die Nase bekommt und das Absaugen bringt sie immer zum Weinen. Vielleicht könnten sie mir einige Dinge nennen wie ich sie gesund bekomme ohne dass es vorher schlimmer wird.

Vielen Dank
Katharina und die kleine Emma

von Emma2211 am 12.03.2013, 10:00 Uhr

 

Antwort:

Sind das Symptome für´s Zahnen?

Liebe E.,
ihre Zweifel sind berechtigt: Zahnen scheint nur das Angehen eines Infekts zu begünstigen, hinter Schnupfen und Husten steckt aber in diesen Fällen immer ein Luftwegsinfekt. Lindern können Sie die schlimmsten Beschwerden, und das ist die verstopfte Nase und Schleim, der von da aus in den Rachen läuft und Husten verursacht, mit abwechselnd Kochsalz- und abschwellenden Nasentropfen. Bei höherem Fieber und/oder Husten oder Schmerzen müssten Sie bitte erneut zum Kinderarzt gehen.
Alles Gute!
 
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch hier: Impfen.

von Dr. med. Andreas Busse am 12.03.2013

Antwort:

Sind das Symptome für´s Zahnen?

Hallo.

Das hat rein gar nichts mit Zahnen zu tun. Dazu gehört noch starkes Sabbern, ständig alles in denund stecken und darauf rumkauen, angeschwollenes und empfindliches Zahnfleisch, evtl. Fieber und veränderter Stuhl. Auch ein Wunder Po gehört evtl. zum Zahnen. Deine Kleine wird eine Erkältung haben. Nichts ungewöhnliches bei diesen Temperaturen.

Hier sind ein paar Tipps, die meinem Sohn (6 Monate; hatte schon oft Erkältung) geholfen haben:
- Meersalztropfen für die Nase
- Otrivin für Säuglinge (max. 7 Tage anwenden)
- feuchte Tücher im Schlafzimmer aufhängen
- viel frische Luft
- Engelwurzbalsam
- Anisbutter
- aufgeschnittene Zwiebeln nebens Bett

Bitte verwende keinen Nasensauger. Denn wie du schon bemerkt hast, wird dadurch mehr Schleim nachgebildet. Dadurch werden nämlich die Schleimhäute angeregt mehr Schleim nachzuproduzieren. Und noch dazu ist so etwas ganz gefährlich, denn durch den Unterdruck, der beim Absaugen entsteht, wird eine Mittelohrentzündung begünstigt. Nasensauger gehören für mich in die Kategorie sinnlose Erfindung.

Alles Gute für euch.

von MVgirl1986 am 13.03.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

39,6 ohne Symptome = Zahnen?

Hallo, mein Sohn hatte heute bis 39,6 Fieber ohne Symptome. Der Kinderarzt konnte nichts finden. Nun meinen viele, dass dies vom Zahnen kommen würde. Kann das Fieber wirklich so hoch steigen? Wie viele Tage kann dies anhalten? Er wird nun 9 Monate alt und hat noch keinen ...

von Englo2011 07.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Symptome

Sind Symptome wie Blähungen normal beim zahnen?

Lieber Hr. Doktor Busse, sind Symptome wie Verstopfung und Blähungen beim zahnen normal? Unser KIA konnte nix anderes feststellen,tagsüber gehts ihr ja auch super,nur nachts fängts dann an. Ihre Backen sind auch oft plötzlich rot und heiss und sie sabbert und kaut auf ...

von maxinchen 09.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zahnen, Symptome

schnupfen, husten beim zahnen??

hallo dr.busse, mein kleiner zahnt grade wieder (unter haben wir schon 2 zähnchen) und er hat schon wieder wie beim letzten mal auch ne totale schnupfennase, husten, er erbricht dann immer durch den husten beim essen :( fieber hatte er die ersten 3 tage. ich kenn ...

von saba05 11.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

wie hoch kann/darf das Fieber beim Zahnen steigen

Hallo Herr Busse, wie hoch darf das Fei ber beim Zahnen steigen? Meine Tochter hatte heute 38,6 beim schalfen gehen etwas verschnupfte Nase, wollte nicht essen und glaub ich, war geschwollen. Auch die Backen waren rot und eventuell etwas geschwollen? Also vermute ich ...

von anna1212 26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Plötzliches Spucken durch zahnen?

Hallo...ich mach ir grade etwas sorgen um meine kleine. Seit gestern abend spuckt sie sehr stark und dies ist wie wasser. Meine kleine ist jetzt 4,5 monate und zahnt auch. Könnte das davon kommen? ich kene nämlich nur das die kleinen entweder fieber, wundenpo oder leichten ...

von mamavonluna 19.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Ausfluss aus der Scheide beim Zahnen?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter (7 Monate) Zahnt und hat milchigen Ausfluss aus der Scheide sowie einen leichten wunden Po.Kein Fieber, Essen und Trinken ist kein Problem. Kann dieser Ausfluss als Begleiterscheinung durchs Zahnen kommen? Vielen Dank für ...

von Mutzelmama 18.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Durchfall evtl Zahnen?

Hallo Herr Dr. Busse, mein Kleiner (fast 13Monate) hat seit 2Tagen übelriechenden breiigen Durchfall(bis zu 3mal täglich), obwohl ich an der Ernährung nichts verändert habe. Allerdings zahnt er im Moment mal wieder. Denke es kommt evtl davon. Was kann ich ihm am besten für eine ...

von mel81 16.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Erbrechen beim Zahnen?

Meine Tochter ist 17Monate alt. Von Mittwoch auf Donnerstag hat sie sich 4mal erbrochen. Wir waren am 23.1.13 zur Osteopathie, weil sie immer starke Probleme beim Zahnen hat. Könnte das Erbrechen damit zusammen hängen? Sie hatte vor 3 Wochen auch den Adeno-Virus mit Erbrechen ...

von Emma220811 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Fieber evtl. vom Zahnen?

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn hat am Mo nach seinem Mittagschlaf gegen 14 Uhr knallrote Backen gehabt. Daraufhin habe ich Fieber von 38,7 gemessen. Sonst ging es ihm gut. Kurz vor 17 Uhr fing er an zu heulen wir verrrückt und war ganz heiß. Da habe ich Fieber gemessen ...

von Melimel 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

40 grad Fieber durchs Zahnen?

Guten Tag Herr Dr.Busse, hatte geschrieben,das meine 10 Monate alte Tochter grünlichen Stuhlgang hat seit einiger Zeit.Und erhöhte Temp.,knapp 38 grad.Gestern bekam sie jedoch Fieber,39,9 grad,weinte viel,sind natürlich zum KInderarzt,stellte nichts fest,kein Infekt,Virus,Urin ...

von Greenamy 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zahnen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.