Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Schreien nach dem Einschlafen

Guten Tag Herr Dr. Busse, unser Sohn (18 Mte.) wacht seit ca. 4 Wochen so gut wie jede Nacht fast exakt eine Stunde nach dem Schlafengehen auf. Erst dreht er sich hin und her, dann fängt er an zu schreien. Wenn ich zu ihm reingehe und ihn streichel und anspreche, dann stößt er meine Hand meistens weg, wühlt sich durch das ganze Bett und schreit weiter. Ich halte ihm seinen Trinkbecher hin und er trinkt auch immer und dann geht das Gewühle und Geschreie weiter. Ich habe auch versucht, ihn auf den Arm zu nehmen. Dann wird er kurzzeitig ruhig, zeigt dann aber auf sein Bett und will wieder hinein. Da fängt das Ganze dann wieder an. Das dauert so zwischen 5 und 15 Minuten, dann wird er ruhiger, schläft dann ein und wir hören bis zum Morgen keinen Ton mehr. Es wirkt nicht wie ein Nachtschreck, den hatte er einmal und da reagierte er auf nichts, fuchtelte wie wild mit den Armen und haute ständig mit dem Kopf gegen das Gitter.
Wir haben seit der Geburt das gleiche Einschlafritual und es ist auch egal, ob die Tage ruhig oder turbulenter verlaufen. Haben Sie eine Idee, was das sein könnte?
Vielen Dank und schönes Wochenende wünscht
Alexandra

von tomstern am 06.08.2010, 11:50 Uhr

 

Antwort:

Schreien nach dem Einschlafen

Liebe A.,
das ist ganz typisch die erste Traumphase und Sie sollten dann nichts tun außer bei ihm sein und leise und beruhigend reden bis er weiter schläft. Eventuell könnte es sich auch lohnen, die Zubettgehzeit zu ändern.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Schwierigkeiten beim Einschlafen

Guten Abend. Mein Sohn Lasse ist 5 1/2 Monate und bisher lief das Schlafengehen ohne jegliche Schwierigkeiten ab. Wir haben unsere Zeit und unser Einschlafritual und alles lief relativ reibungslos. Inzwischen stellt sich das Einschlafen als wahrer Kampf dar. Er knöttert, ...

von balthasar-12 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

einschlafen

hallo, meine Tochter,14 Monate ist bis jetzt meistens nach einschlafritual selbst in ihrem bettchen eingeschlafen,wenn es nicht sofort geklappt hat,ist sie nach ein bisschen weinen eingeschlafen,dann jedoch nach 4-5 std. ist sie wach und ich nehm sie in unser bett,es wird aber ...

von lidadiana 25.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Schreien und Zwänge!

Hallo! Mein Sohn (4. J) (ehem. Frühchen 29+2 SSW) steht seit einiger Zeit enorm unter Stress bzw. Zwängen. Es äußert sich so, dass er sobald er ins Bett soll, anfängt zu Schreien (nach Papa oder Mama) und dass er Zeichen mit den Händen macht. Diese muss!!! er einem von ...

von Steppmaddie 16.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Schreien in der Nacht

Guten Tag, Unsere Tochter (13 Monate alt) schreit seit fast 14 Tagen nachts auf und will dann nicht mehr schlafen. Sie will dann ins Wohnzimmer und spielen oder sogar schaukeln. Sobald ich wieder mit ihr in ihr Schlafzimmer gehe schreit sie wieder. Das Ganze dauert mal ...

von Luna1608 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Baby schreckt panisch schreiend aus Schlaf

Guten Tag Herr Busse, in den letzten Tagen ist es schon ein paar Mal vorgekommen, daß unser Sohn (9 Monate) während des Schlafes total zusammenzuckt/-schreckt und dann panisch schreiend aufwacht. Ist das "normal" für Babies oder ist das ein Zeichen dafür, daß was nicht ...

von miss-x 05.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Einschlafen

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter (9 Monate) schläft zur Zeit nur auf meinem Arm ein, denn jedesmal wenn wir sie in ihr Bett legen setzt sie sich obwohl sie todmüde ist. Wenn wir probieren sie festzuhalten, dass sie nicht aufsteht, schreit sie wie verrückt. Was sollen wir ...

von Selina09 24.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Einschlafen

Hallo Herr Dr. Busse, zur Zeit habe ich mit meinem 1 1/2 Jährigen ein großes Einschlafproblem. Trotz Einschlafritual haben wir abends das größte Geschrei. Er brüllt und schreit so laut, als wäre ihm furchtbares zugestoßen; immer dann wenn wir das Zimmer verlassen. Er lässt ...

von santa80 15.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Alleine einschlafen

Hallo, mein Sohn (11 Monate alt) schafft es so gut wie nie, alleine einzuschlafen. Sei es tagsüber oder auch besonders abends. Er weint schon, wenn ich ihm nur den Schlafsack anziehe... Wenn er ins Bett soll, beschäftige ich mich noch ganz ruhig mit ihm, ziehe ihn dann um, ...

von mamaloewe 14.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Schwitzen beim Einschlafen

Sehr geehrter Herr Busse, unsere Tochter (11 Monate) schwitzt seit ca. 2 Monaten beim Einschlafen. Wir haben ihr bereits dünnere Kleidung angezogen und das Fenster geöffnet, aber dies half leider auch nichts. Sie turnt auch nicht im Bett rum oder dergleichen. Sie ist in ...

von Loona__ 20.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Schreien vor dem trinken

Sehr geehrter Herr Dr. Buse, unser Luca ist jetzt 12 Wochen alt und hat sehr starke Probleme mit dem Trinken. Jeden Nachmittag und Abend schreit er vor seinem Fläschchen ca. 45 min. Man merkt er will trinken, doch so bald man das Fläschchen anbietet geht das schreien ...

von SandraMaile 16.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreien

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.