Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Pneumokokken 4 Monate altes Baby

Hallo Herr Dr. Busse,

Mein Baby ist nun 4 1/2 Monate alt und 1x Pneumokokken, 1x 6fach, 2x Rotaviren geimpft.

Jetzt habe ich gelesen, dass Pneumokokken auch von gesunden Erwachsenen übertragen werden können und fast jeder Gesunde, Träger von diesen ist.

Folgende Situation bereitet mir riesige Sorgen:

Ich habe heute stark geweint und meine Nase ist deswegen ziemlich gelaufen (sonst bin ich gesund). Ich hatte also überall Nasensekret auf meiner Nase auch auf meiner Nasenspitze. Mein Mann reichte mir dann sofort mein 4 1/2 altes Baby, welches mir dann die Nase abgeschleckt hat. Sie steckt mir auch öfter den Finger in die Nase oder in meinen Mund und schleckt Ihre Finger danach ab. Kann sich mein Baby auf diesen Wegen mit Pneumokokken angesteckt haben oder anstecken und wie würde ich das merken? Reicht 1x Impfung schon für einen gewissen Schutz aus? Die 2te folgt in einem Monat.

Lieben Dank!!

von Anne! am 20.08.2014, 12:14 Uhr

 

Antwort:

Pneumokokken 4 Monate altes Baby

Liebe A.,
unabhängig von solchen Situationen, die nicht besonders "bedrohlich" sind, werden alle neugeborenen Babys nach und nach im Nasenrachenraum von Bakterien besiedelt, die sie von den Menschen beziehen, mit denen sie regelmäßig Kontakt haben. Und dazu gehören auch die Penumokokken, weshalb ja die Impfung gegen die 13 Typen dieser Bakterien, die am häufigsten für schwere Krankheiten verantwortlich sind, bereits mit 9 Wochen begonnen werden sollte. Denn der Impfschutz baut sich von Dosis zu Dosis allmählich auf.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.08.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Pneumokokken-Infektion, Baby knapp 6 Monate, ohne Antibiotika?

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse! Unsere kleine Tochter kämpft seit dem 9.2.14 mit einen Atemwegsinfekt, der schleichend mit Schnupfen und Husten begann, Fieber nur bis 38,2. Nachdem sie dann am Mittwoch beim Atmen gebrodelt und keuchend geatmet hat, haben wir sie natürlich ...

von annekrumm 14.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pneumokokken, Baby

Pneumokokkenimpfung Baby

Hallo! Ich möchte meinen Sohn gegen Pneumokokken impfen lassen,er ist jetzt 9,5 Monate alt.Soll ich bis zu seinem 1.Geburtstag warten,dann bräuchte er ja nur noch 2 dieser Impfungen!? Oder sofort,weil er ab September in die Kita geht? und ab wann ist er dann ...

von joker1304 21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Pneumokokken, Baby

Pneumokokken-Impfung mit 19 Monaten noch sinnvoll?

Hallo Herr Dr. Busse, wir haben unsere Tochter bisher nicht gegen Pneumokokken impfen lassen. Bisher ist sie trotz Kita auch nicht oft krank gewesen. Nun planen wir eine 4 wöchige Asien-Reise im Spätherbst (Pauschalreise; Wir bleiben in einem uns bekannten Hotel und machen ...

von danelko 13.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Impfungen Pneumokokken

Hallo Herr Dr. Busse, Meine 4 1/2 alte Tochter würde bereits 2x Rotaviren, 1 x 6fach Imofung und 1x Pneumokokken geimpft. Besteht bei allen 3 Impfungen bereits ein gewisser Schutz, vorallem Pneumokokken betreffend? Weitere Impfungen stehen in den nächsten Wochen, ...

von Sandrina30 08.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Fieber nach Pneumokokken Impfung?!

Guten Tag, Unsere Tochter 3,5 Monate , wurde gestern gegen Pneumokokken geimpft. Gestern Abend hatte sie 38,5 und wir haben ein Fieberzäpfchen gegeben. Heute morgen war sie wieder bei 38,5. Sollen wir sie über Tag Fiebern lassen, falls es noch steigt oder ein Zäpfchen ...

von Kurti2014 23.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

hautausschlag nach pneumokokkenimpfung?

hallo hr. dr. busse, mein sohn, 13 mo, hatte vor 10 tagen die dritte pneumokokkenimpfung (prevenar 13), in der 2. nacht danach war er sehr unruhig mit fieber (oftmalige einschlafzuckungen, habe auch hier damals dbzgl. nachgefragt, lt. späterem besuch beim kia harmlos und ...

von valeriana 17.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Pneumokokken

Hallo Meine Tochter ist jetzt 5 Monate und hat gestern die 6fach Impfung und die erste pneumokokken Impfung bekommen und heute hatte sie an der Einstichstelle der pneumokokken Impfung kleine rote Flecken wie Ausschlag aber nur an der Einstichstelle !! Muss ich mir Gedanken ...

von Caro1084 15.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

macht eine Pneumokokkenimpfung bei einem dreijährigen Kind noch Sinn

Sehr geehrter Dr. Busse, lieben Dank erst einmal für die bisherige Beantwortung meiner Fagen! Meine fast dreijährige Tochter leidet mittlerweile seit November immer wieder unter grippeähnlichen Infekten mit Schnupfen und hat jetzt seit Februar die zweite ...

von Valea 20.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

nochmals eine Frage zu Pneumokokken im Nasenabstrich

Hallo, Hr. Dr. Busse! Am Freitag habe ich sie schon einmal angefrag,t wegen des Nachweises von Pneumokokken im Nasenabstrich unserer knapp 6-Monate-alten Tochter. Nun ist die kleine wieder komplett fit, worüber wir uns sehr freuen. Ich würde gerne abschließend wissen, ob die ...

von annekrumm 17.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Kann eine Erkältung auch eine Pneumokokken Infektion sein?

Sehr geehrter Dr. Busse, meine Tochter ist 3 Monate alt und wird voll gestillt. Nun hatte ich während der letzten 2 Monate 2 recht starke Erkältungen mit über 40 Fieber, Schüttelfrost und Halsschmerzen. Ich hab mir zunächst keine Gedanken darüber gemacht nun hat die Kleine ...

von Norderstedt123 16.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pneumokokken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.