Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Einnässen

Hallo!

Mein Sohn - wie vor kurzem geschrieben - ist 3J10Mo und seit 1 Jahr tagsüber trocke u. sauber und nässt ja seit ca. gut 3 Wochen tagsüber teilweise ein, d.h. es befindet sich in der Hose oft eben ein großer nasser Fleck, er nässt nicht komplett ein, sondern geht eben erst frühestens dann aufs Klo, wenn eben die Hose bereits nass ist...

Nun war ich heute beim Urologen (leider haben wir keinen Kinderarzt momentan!) und dieser hat Ultraschall von Blase u. Niere gemacht und es ist alles ok.

Er meinte, daß es eben -wenn er schon 1 Jahr trocken war - psychisch bedingt wäre d.h., daß er es vermutlich solange sich verhält das 'Pipi' machen, bis es eben nicht mehr geht und dann erst bereit ist, aufs Klo zu gehen und nicht vorher.
Er kann nämlich auch auf 'Bitten' schon urinieren am Klo, wenn ich ihn zwischendurch mal so raufsetze, dann kann er das durchaus bewußt steuern.

Jetzt muß ich ein Protokoll über 2 Tage führen, wieviel er trinkt und wieviel er uriniert, um zu sehen, ob er eine kleine oder große Blase etc.habe oder so....

Kann das pures Trotzverhalten sein? Er hat eher später erst angefangen mit dem bewußten ICH, momentan ist er total auf diesem Trip - das ist mein Platz, mein Schuh, das gehört mir, ICH, ICH und trotzt doch noch oft lautstark?


Danke

von susip1 am 26.03.2009, 12:26 Uhr

 

Antwort:

Einnässen

Liebe S.,
die Erklärung des Urologen ist sicher richtig,. Ihr Sohn findet das mit dem Urin nicht wichtig und "hat keine Zeit dafür", wenn etwas anderes in gerade beschäftigt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

...wieder einnässen...

unsere 3 jährige tochter ,die schon nachts trocken war(auch zu unserem erstaunen,sie wollte irgendwann keine windel mehr)nässt in letzter zeit ständig wieder ein. eine windel will sie allerdings nicht mehr.das war nämlich schon mal mein gedanke.viell.war sie einfach noch nicht ...

von alina02 10.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Wiederholtes Einnässen mit 6 1/2 Jahren

Guten Abend! Ich bin völlig verzweifelt. Unsere Tochter geht seit 09/2008 in die erste Klasse. seit einigen Tagen pieselt sie wiederholt in die Hose und geht erst nach Aufforderung aufs Klo, ohne dies wiederholt sich das Einnässen. Auf Nachfragen dazu erwidert sie, sie merke ...

von ma123 31.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Einnässen

Hallo Dr Busse, unsere Tochter wird Anfang November 5 Jahre alt und wir haben seit drei Wochen wieder das Problem, das sie im Kiga und zu Hause einnäßt und auch einstuhlt. Waren deswegen mehrmals bei ihrem Kinderarzt. Es wurden auch schon mehrere Untersuchungen durchgeführt, ...

von mthunert 31.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Plötzlich nachts wieder einnässen

Mein Sohn (vor 3 Monaten 4 geworden) ist eigentlich seit April auch nachts trocken. Seit 2 Wochen kommt es jetzt wiederholt vor, dass er nachts wach wird und Pipi in die Hose gemacht hat.Manchmal muss er tagsüber auch häufiger (nicht zu oft) zur Toilette. Nicht jeden Tag und ...

von Sandy05 19.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Tagsüber wieder einnässen

Hallo Herr Dr. Busse, die gleiche Frage hatte ich vor knapp vier Monaten schon einmal gestellt (http://www.rund-ums-baby.de/kinderarzt/beitrag.htm?id=239642), aber da das Problem (für mich ist es allmählich ein Problem) weiterhin besteht, möchte ich noch einmal ...

von 29+4 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

einnässen

Mein Sohn ( 5 1/2 Jahre ) nässt seit ca. 1 Jahr nachts wieder ein. Vorher war er bereits 1 1/2 Jahre nschts trocken . Urinprobe war o. k. und Blasen und Nierenultraschall war auch o.k. Ich habe es mit belohnung probiert, nachts wecken, aber nichts hat geholfen. Mittlerweile ...

von bettimp 14.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Einnässen

Lieber Dr.Busse mein Sohn ist fast 6 Jahre alt und seit 3 Jahren trocken. Als Baby hatte er Reflux der Niere rechts, operativ behoben, seitdem keine Probleme mehr. Mein Sohn muß NIE auf die Toilette, ich schicke ihn natürlich morgens und abends und tagsüber geht er ...

von Schnitte78 06.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

VUR- und Einnässen, jetzt Minirin

Hallo Herr Dr. Busse, bei unserer Tochter (gerade 6) wurde vor einem halben Jahr ein Reflux VUR beidseitig 2. Grades festgestellt. Seitdem therapieren wir mit Infectocef 1 Löffel abends. Gestern hatten wir das erste Gespräch mit dem Kinderarzt nach Therapiebeginn und er schlug ...

von Lusil 08.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Nächtliches Einnässen

Theresa war im Februar 4 Jahre! Auf Wunsch von Theresa lassen wir jetzt die Windelhose in der Nacht weg! Wir wecken sie um 23:00 Uhr zum Klo gehen auf, ansonsten wäre das Bett nass! Die restliche Nacht schafft sie ab und zu trocken zu bleiben! Hat es überhaupt Sinn ein Kind ...

von Ther1 14.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Tagsüber wieder einnässen

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist 4,5 Jahre, und näßt seit neuestem tagsüber wieder ein. (Heute gleich dreimal.) Sie sagt, sie würde es nicht merken, und läuft auch mit der nassen Hose rum ohne etwas zu sagen. Kann so etwas vorkommen, oder sollte ich dazu besser ...

von 29+4 26.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einnässen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.