Plötzliches Einnässen nach der MMR Impfung

Dr. med. Andreas Busse Frage an Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

Frage: Plötzliches Einnässen nach der MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, Ich weiß nicht mehr weiter... Einen Tag nach der MMR fing meine 2,5 jährige Tochter, die davor 4,5 Monate trocken war tagsüber und nachts wieder zum Einnässen ein (seit 08.02). Manchmal pinkelt sie einfach los und sagt dann dass die Hose nass lst und manchmal muss sie innerhalb kürzester Zeit zig mal auf die Toilette. Daher dachte ich an eine evtl. Blasenentzündung. Meine Kinderärztin meinte jedoch, dass eine Blasenentzündung, die behandelt werden muss immer mit Schmerzen verbunden sei. Meine Tochter hat eine Doppelniere, weswegen ich bei der Blase etwas vorsichtiger bin und daher schon öfter den Urin untersuchen lassen habe bzw. mit Selbsttests getestet habe, wobei sie schon immer ein bisschen Blut im Urin hatte. Die Ärztin meinte in der Menge sei es normal und unbedenklich. Soll ich dennoch nochmal die Kinderärztin bitten den Urin zu untersuchen (auch wenn sie anderer Meinung ist. Mach mir echt Sorgen 

von Neleneu am 26.02.2024, 04:19



Antwort auf: Plötzliches Einnässen nach der MMR Impfung

Liebe N., so einen Zusammenhang von "Rückfall" bei der Kontrolle der Blase und einer Impfung kenne ich nicht und kann ihn mir auch nicht erklären. Ihre Tochter war aber ja schon sehr früh "trocken" und Rückfälle sind in diesem Alter nichts ungewöhnliches. Sinnvoll wäre also erst mal, daraus kein Problem zu machen und vor allem Ihrer Tochter zu signalisieren, dass das nichts schlimmes und völlig normal ist. Ziehen Sie ihr "Spezialunterhosen" = Höschenwindeln an und erklären ihr, dass sie selber entscheiden dürfe, ob sie in die Windel macht oder auf die Toilette geht. Und dann ist das kein Thema mehr!! Eine Urinprobe untersuchen zu lassen im Zweifelsfall kann auf jeden Fall nicht schaden. Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.02.2024



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Mmr impfung

Hallo Herr Dr. Brügel,   Die Cousine unser Tochter wurde heute zum ersten Mal gegen mmr geimpft und wir haben uns heute getroffen und für Sonntag nochmal ein Treffen ausgemacht. Unsere Tochter ist altersbedingt noch nicht gegen MMR geimpft. Wenn die Cousine aufgrund der Impfung fieber bekommt wäre ein Treffen trotzdem unproblematisch oder? W...


MMR Impfung nach Infekt

Sehr geehrter Herr Doktor Busse! In einer Woche hat meine 1,5 Jährige den Termin für ihre 2. MMR Impfung. Aktuell sind wir aber noch mit den Ringelröteln + Erkältung beschäftigt. Beides wird innerhalb einer Woche bestimmt noch besser. Kann ich sie Ihrer Meinung nach in einer Woche trotz Ringelröteln impfen lassen? Tage vom Beginn der ersten Erk...


Erneutes Einnässen und ständiger Harndrang Abends

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (9) hatte lange Probleme mit dem Trocken werden. Wir waren auch bei einer Kinderärztin/Urotherapeutin im SPZ in Behandlung und er hat Mictonetten wegen seiner kleinen Blase bekommen. Seit etwa 1,5 Jahren ist er aber Dank Klingelhose aber nachts trocken und es gab bis auf ein paar Ausnahmen keine Unfälle. Seit ein...


1. und 2. MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse, sind beide gleich? Das Problem war es so: mein Neffe wurde gerade geimpft. Er war im Impfverzug wegen Umzug nach Frankreich und Arztwechsel und die Arzthelferin dachte deshalb, der Termin sei für die 2. Dose MMR gewesen, obwohl er eigentlich erst die 1. Dose bekommen sollte. Sie meinte, das sollte kein Problem sein, sah ab...


Einnässen tagsüber

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich hatte mich vor einiger Zeit schon einmal in l.g. Angelegenheit in diesem Forum gemeldet, benötige aber nun noch einmal Ihren Rat.  Mein Sohn wird im Juli 7 Jahre und besucht die erste Klasse der Grundschule. In der Schule läuft es prima, er geht gerne hin. Kurz nach der Einschulung im August 2023 begann er a...


MMR Impfung

Hallo Herr Dr. Busse,  meine Tochter gerade 2 Jahre wurde imme noch nicht gegen MMR geimpft , da sie ständig einen Infekt nach dem anderen hatte.  Nund wird diese in einer Woche endlich nachgeholt.  meine Frage ist da wir bald in ein FSME Risikogebiet fahren kann ich sie bereits 2 Wochen nach der MMR Impfung mit dem Schnellimpfschema impfen l...


Einnässen

Guten Tag! meine Tochter (4,5) geht aufs Klo, seit sie 3 ist. Es kommt jedoch immer noch vor (alle paar Tage), dass sie tagsüber den Toilettengang so lange rausschiebt, bzw. abgelenkt ist, dass sie sich komplett entleert, bevor sie es aufs Klo schafft. Also es geht dann richtig schnell und sie kann es nicht mehr halten . Oder sie meldet, dass s...


Kind 3 Jahre - Einnässen

Hallo:) Meine Tochter wird kommenden Monat 3 Jahre alt. Sie ist bereits seit sie 2 Jahre alt ist Tagsüber windelfrei und hat auch immer zu verlässig Bescheid gegeben, wenn sie auf Toilette musste. Nun ist es so das sie seit einigen Wochen ständig nicht rechtzeitig Bescheid gibt. Es kam zwar nur 2x (an einem Tag) vor, dass sie sich komplett eing...


MMR Impfung

Lieber Herr Dr. Busse, unsere Tochter wurde 8 Tage vor dem vollendeten 11. Lebensmonat mit MMR geimpft. Den Termin für die 2. Dosis haben wir mit genau 15 Monaten. Jetzt bin ich verunsichert weil eine Woche vor den vollendeten 11 Monaten geimpft wurde. Unser Kinderarzt sagt, dass diese 1 Woche nichts ausmacht. Es heißt ja aber, dass wenn man...


Einnässen

Sehr geehrter Herr Doktor Busse,   Mein mittlerer Sohn, welche zwölf Jahre alt ist, war mit 2,5 Jahren tagsüber trocken. Jedoch hat er bis heute Probleme mit nächtlichem Einnässen. Meine weiteren Kinder haben damit nie Probleme gehabt. Er hat vor ca. 4 Jahren eine Klingelhosenbehandlung erfolgreich abgeschlossen, welche sofort und sehr gut a...