Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

EEG - Verlangsamung im Hinterkopf festgestellt

Guten Tag Dr. Busse,
ich möchte Sie um einen Rat bitten. Bei unserem Sohn (21 Mo.) sind nach einer leichten Gehirnerschütterung die Hirnstromwellen gemessen worden und eine Verlangsamung im hinteren Kopfbereich festgestellt worden. Bei einer Kontrolluntersuchung 2 Monate später war das Ergebnis unverändert. Die Verlangsamung liegt angeblich zum Teil daran, dass er bei der Untersuchung nicht ganz still lag, zum Teil seien die Ursachen ungeklärt. Nun sind wir verunsichert und fragen uns: Hängt die Verlangsamung mit der Gehirnerschütterung zusammen oder ware sie bereits davor vorhanden? Ist es sinnvoll dieser Frage nachzugehen? Was kann die Verlangsamung zu Folge haben? Unser Sohn ist zwar altersgemäß entwickelt, doch fragt man sich natürlich, wie wäre er, wären die Ströme nicht verlangsamt wären. Eine genauere Kopfuntersuchung (glaube Kernspintomographie) wird erstmal nicht durchgeführt, da das Kind dabei in Vollnakrose sein muss, was angeblich nicht gerechtfertigt ist. Nun fragen wir uns, wie geht es weiter? Vielen Dank

von khaki am 20.07.2011, 13:37 Uhr

 

Antwort:

EEG - Verlangsamung im Hinterkopf festgestellt

Liebe K.,
es gab eigentlich gar keinen Grund für diese Untersuchung bei einem unauffälligen Kind - und nun kam es wie es kommen musste, Sie machen sich Sorgen wegen einer "Unregelmäßigkeit", die man wahrscheinlich bei vielen gesunden Kindern finden würde, wenn man sie untersuchen würde. Also hilft nur: schauen Sie sich ihr gesundes KInd an und seine normale Entwicklung und vergessen die Geschichte.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 20.07.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Knötchen am Hinterkopf - geschwollener Lymphknoten - WARUM?

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe bei unserem Sohn (fast 5 Monate) letzte Woche ein Knötchen am Hinterkopf (nicht am Hals) bemerkt und unseren Kinderarzt bei der Impfung darauf angesprochen. Für ihn war es klar,dass es sich um einen Lymphknoten handelt. Ist es bei Babys öfters ...

von Momo2011 07.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf

Flache Stelle am Hinterkopf durch Rückenschlaflage was tun?

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn Jannik ist vier Monate alt und liegt beim schlafen immer auf dem Rücken, im Krankenhaus wurde uns das so geraten. Er hat Familiär bedingt sowieso einen sehr flachen breiten Hinterkopf, nun hat er aber eine stelle ein wenig eingedellt. Direkt nach ...

von Zahnfee1607 26.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf

EEG auffällig

Hallo, aufgrund einer Kombinierten Entwicklungsstörung wurde bei unserem Sohn (5 Jahre) letztens ein Wach-EEG durchgeführt, das dann leider auffällig war. Folgendes sagte uns die Ärztin dazu: Epileptische Regulationsstörung - Sharpwave Einlagerungen mit Maximum temporal ...

von fragole71 24.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: EEG

Knubbel am Hinterkopf

Hallo Dr. Busse! Mir fällt bei unserem Sohn, knapp 16 Monate, immer mal wieder seit Monaten ein Knubbel am unteren Hinterkopf auf. Immer noch auf der linken Seite. Kann das eine immer mal wieder anschwellende Lymphdrüse sein? Er ist nicht krank oder so. Kann das auch mit dem ...

von TiSchie 24.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf

verändertes eeg bei einem 6 Mon alten mädchen

Hallo meine 6 Monate alte Nichte ist plötzlich in einen merkwürdigen Tiefschlaf gefallen, der etwa 5 Min angehalten hat. Sie war ca 3-5 Min in diesem Zustand. Hatte keine Zuckungen, keine Atemaussetzer,ihre Atmung war gleichmäßig, sie hatte eine rosige Hautfarbe. Als sie dann ...

von sorayaviktoria 13.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: EEG

langer Hinterkopf

Bei unserem 6 Wochen alten Baby hat sich der Hinterkopf, der nach der Geburt etwas länger nach hinten gezogen war, noch nicht wesentlich zurückgebildet. Die Hebamme sagte nun, dass die Kopfform wohl so bleiben wird, jedoch sei sie sehr überrascht, dass noch keine "Besserung" ...

von bends30 05.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf

Platter Hinterkopf

Hallo! Meine Tochter ist acht Monate alt und hat einen platten Hinterkopf. Sie schläft auf dem Rücken, Seitenlage wird nicht akzeptiert. Sie dreht sich seit ein paar Wochen und fängt an zu robben. In Wachphasen liegt sie viel auf dem Bauch. Besteht noch eine Chance, dass ...

von tina280 31.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf

längliche beule am hinterkopf meines 2 monate alten babys

Guten Abend Dr. Busse, Meine tocher ist 2 Monate alt und hat am Hinterkopf eine längliche beule. Seit heute ist Sie ziemlich groß, Ca. 1,5 cm lang und Ca. 0,5 cm breit. Meine kleine hat diese beule seit der Geburt, jedoch war sie höchstens kirschkern groß, seit letzten Woche ...

von Bl@ck+Rose 22.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hinterkopf

EEG - Frage dazu

Hallo, bei meiner Tochter wurde im Ramen einer Schlafalboruntersuchung eine EEG und ein Schädelsono gemacht. Die Schlaflabor untersuchung wurde aufgrund ihres Reflux gemacht, weil ihr beim verschlucken so oft die Luft weg geblieben ist und ich gelesen habe das der Reflux ...

von Layla_Isabella 26.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: EEG

Schließt ein EEG und ein Schädelsono Hirnschäden aus?

Hallo, Bei meiner Tochter wurde bei einer schlaflabor untersuchung ein EEG und ein Schädelsono gemacht. Beides unaufällig. Der Arzt hat sich so ausgedrückt das er dort alle auffälligkeiten (in der entwicklung, hirnschäden) erkennen kann. Stimmt das? kann man mit sowas ...

von Layla_Isabella 12.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: EEG

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.