Fieber, Schnupfen, Husten und rote Beule am Hinterkopf

Dr. med. Andreas Busse Frage an Dr. med. Andreas Busse Kinderarzt
Antwortet von Samstag - Mittwoch

Frage: Fieber, Schnupfen, Husten und rote Beule am Hinterkopf

Hallo Herr Dr. Busse, wir waren am 10.04 zur u6 und MMRW Impfung beim Kinderarzt, mein Sohn hatte zu dem Zeitpunkt schon starken Husten und wurde abgehört, allerdings waren die Lungen okay und die Impfung wurde ihm verabreicht. Am 19.04 hatte er Geburtstag und es war viel los an dem Tag. Sein Husten blieb unverändert und seit gestern bekam er nun auch noch ein richtiges Rotznäschen (ich hab die Zähne oder einen Infekt vermutet der sich aufgrund des Trubels an seinem Geburtstag durchgeschlagen hat). Heute Nacht hatte er sehr hohes Fieber, gemessen habe ich nicht, aber vom Gefühl her gab ich ihn ein Fieberzäpfchen da er sich unwohl fühle und sehr heiß war, danach hat er geschlafen. Über den Tag war er sehr nörgelig, mal mehr mal weniger gut gelaunt, hat viel getrunken und bis Abends gut gegessen, erst das Abendbrot eben hat er nicht ganz so gut gegessen. Nun ist die Temperatur wieder angestiegen und mir ist eine rote Beule auf seinem Hinterkopf aufgefallen. Ich werde morgen beim Kinderarzt anrufen aber ich wollte sie Mal nach Ihrer Meinung fragen - kann es sein dass die Beule durch die Impfung verursacht wurde?  Er benimmt sich eigentlich relativ normal bis auf das Wohlbefinden das natürlich stark schwankt. Der Husten scheint ihm Halsschmerzen zu machen, Zwiebelsaft habe ich ihm heute schon gegeben. Sollte ich ihm nochmal ein Zäpfchen geben wenn das Fieber wieder ansteigt?  Viele Grüße  Isabella 

von Deliz am 21.04.2024, 19:28



Antwort auf: Fieber, Schnupfen, Husten und rote Beule am Hinterkopf

Liebe D., was Ihrem Kleinen fehlt, kann natürlich nur eine Untersuchung bei Ihrem Kinderarzt klären. Mit der Impfung dürfte das alles aber nichts zu tun haben. Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.04.2024



Antwort auf: Fieber, Schnupfen, Husten und rote Beule am Hinterkopf

Ich habe nun etwas recherchiert und festgestellt dass die Beule ein Lymphknoten ist :(

von Deliz am 21.04.2024, 21:35



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Husten/Schnupfen

Guten Tag, unser Sohn (3) hat wieder einmal einen Infekt. Seit Dienstag Schnupfen, seit vorgesters Husten, kein Fieber. Nun ist der Husten etwas stärker geworden, klingt rasselnd und schleimig, der Nasenschleim ist gelb- grünlich geworden. Sonst ist er fidel, spielt draußen und futtert. Er bekommt bereits seit Dezember (RSV) wieder Flutid...


Schnupfen, blutiger Schleim

Lieber dr Busse,  seit 2 Tagen hat meine Tochter 8,5 Monate eine verstopfte Nase, wir haben die letzten Nächte fast durch gemacht, da sie nicht durch die Nase atmen konnte und Nacl hat leider nichts gebracht. Auch nasenspray für Babys hilft nur für wenige Stunden. Heute, nachdem sie öfter hintereinander Niesen musste, und ich ihr die Nase geputzt ...


Schnupfen

Hallo mein Sohn 26 Monate hatte vor 1 1 /2  Wochen schnupfen gehabt musste ihn auch leider Nasenspray abends geben zum schlafen.  Denn hatte ich ab Sonntag da Gefühl es wurde besser mit dem Schnupfen das er eine freie Nase hat.  Ist noch etwas durchsichtig rausgelaufen aber er konnte gut atmen auch in der Nacht.  Seit 2 Tagen ist er Naenspray frei...


Rote juckende Stelle am Hinterkopf

Hallo, mein Sohn (fast 6 Monate alt) hat seit ein paar Tagen eine rote Stelle am Hinterkopf, die zu jucken scheint (er kratzt sich dort). Die Stelle ist dort, wo sein Kopf in Rückenlage aufliegt. Ich versuche ihn Tagsüber vermehrt auf den Bauch zu legen, aber er kann sich selbst drehen, daher liegt er da auch häufig drauf. Ich weiß, dass ...


Polypen/Schnupfen

Guten Morgen Herr Doktor Brügel,  Eine meiner mittleren Tochter (7Jahre) atmet vorzugsweise schon "fast immer" gerne durch den Mund. Wir machen hin und wieder Übungen,dass sie die Nase nicht vergisst.  Bis anhin war es so, dass sie bei Erkältungen lange auch nachts nur durch den Mund geatmet hat und oder geschnarcht hat - meistens nach drei Wo...


Platter Hinterkopf

Lieber Herr Dr. Busse, unser Sohn ist nun fast vier Monate und beim letzten Kinderarzt-Besuch hat dieser  darauf hingewiesen, dass sein Hinterkopf platt ist. Die Empfehlung war, dass wir ihn tagsüber auf den Bauch legen sollen, und zwar immer dann, wenn wir daran denken. Nun ist es so, dass ich seit meiner Internetrecherche nahezu immer daran d...


Wasserplanschen mit Schnupfen

Guten Tag Frau Althoff, gestern war es ja warm und wir haben unseren 20 Monate alten Sohn mal ca. 15 Minuten draußen mit lauwarmem Wasser spielen lassen, was ihm einen riesigen Spaß gemacht hat. Er war im Schatten und es ging ein leichter Wind. Wie zu erwarten, war er schnell völlig durchnässt. Nach-wie gesagt, ca. 15 Minuten-habe ich ihn kompl...


Schnupfen im Auge

Guten Tag! Mein Sohn hat seit ein paar Tagen eine Rotznase und nun hat dieser sich auf die Ohren gelegt, so dass das Trommelfell geplatzt ist. Zeitgleich mit dem schnupfen, war ein kleiner schleimiger weißer Film in seinem Auge zu erkenne. Die Ärztin meinte,  dass es oft der Fall sei,  dass der Rotz aus allen Öffnungen drückt. Gerötet ist...


Hartnäckiger schnupfen

Guten Abend Herr Dr. Busse, ein immer wiederkehrendes Thema hier- der Schnupfen. Unser Sohn (16 Wochen) plagt sich nun seit einer Woche mit Schnupfen. Vor einer Woche waren wir auch beim Kia, sie verschrieb Nasivin und empfahl einen Nasensauger. Nasivin haben wir sehr sparsam eingesetzt, nur wenn wirklich nichts anderes geholfen hat. Nun ...


Kleinen KU + ein Knorbel auf linke Hinterkopf seite

Hallo  Ich wollte kurz etwas Nachfragen und zwar meine Tochter ist jetzt 12 halb Monat alt. Seit der Geburt seit meine Kinderärtzin das ihr Köpfchen sehr langsam mit wachst. Wir haben 3 mal ein Kopf Ultraschall gemacht die ersten 2 mal war immer alles in Ordung. Heute waren wir nochmal bei der Untersuchung den KU liegt bei 42cm alle Nähten wäre...