Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

blähungen, ernährung

Hallo Dr. Busse,
meine Tochter (5) hat schon von klein an mit blähungen zu kämpfen, deshalb isst sie auch sehr schlecht- hat einfach bauchschmerzen und ist daher auch leicht untergewichtig (genau 17kg bei 1,18m größe). Haben sie einen Tipp, was ich gegen die Blähungen tun kann- und wie ich ihr essverhalten verbessern könnte? grundsätzlich weiß ich, wie ich blähungen bekämpfen kann, bauchmassage, bewegung, aber kann man ihnen sogar vorbeugen? da sie diese blähungen und bauchschmerzen die meißten tage ja schon frühs beim aufstehen hat, wäre es schön, wenn man vorbeugen könnte. kann man einen allergietest (laktose u.ä.) bei einem kinderarzt durchführen lassen? (unser KIA sagte, dass diese tests über eine woche gehen und im krankenhaus durchgeführt werden, das wäre ja nicht so günstig)
viele grüße und vielen dank

von cereza am 09.02.2009, 09:35 Uhr

 

Antwort:

blähungen, ernährung

Liebe C.,
am häufigsten ist eine Verdauungsschwäche für Fruchtzucker oder Milchzucker die Ursache und das lässt sich ambulant leicht untersuchen mit Hilfe eines Atemtests nach Einnahme einer definierten Menge dieses Zuckers.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.02.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ernährung ab dem 10 Monat

Moin, ist der Ernährungsplan für meine Tochter (fast 11 monate alt) Ihrer Meinung nach o.k.? Morgens: Milumil 1 ca. 240ml und nach Belieben etwas Brot mit Baby-Fruchtbrei als Aufstrich, manchmal, wenn sie möchte, als Zwischenmahlzeit Banane zum Kauen, mittags Menüs mit ...

von lotus 06.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährungsplan 12 1/2 Monate

Hallo, habe eine Frage zum Ernährungsplan. und zwar ist meine kleine jetzt 12 1/2 Monate und Ihr Essensplan sieht wie folgt aus: - Morgens Flasche 1er (wenn sie will einen halben Toast) - Mittags Brei ab 12 Mon. und Obstmus als Nachtisch - Nachmittags bekommt sie noch ...

von ela0804 06.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Durchfall - Ernährung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, da mein Sohn (20 Monate) schon in die Krippe geht, ist er auch oft krank. Das ist mir schon ganz klar. Seit über 1 Woche hat er Durchfall (meist nach dem MIttagsessen). Mit ihm war ich auch beim Kinderarzt. Er bleibt vorerst zu Hause und bekommt ...

von Aurelia26 04.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung

Meine Tochter ist 11.Wochen alt und trinkt derzeit 800ml/Tag Pre-Nahrung, jedoch habe ich das Gefühl, das sie nicht wirklich satt wird. Gibt es eine Grenze, wieviel Babys pro Tag Milch bekommen dürfen. Habe mal gelesen, das man nicht mehr als 1000ml geben darf, da sonst die ...

von Nicki1983 03.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Breiige Stühle und Frage zu Ernährung

Guten Tag! Bei meiner Tochter wurde eine Kuhmilchproteineallergie mit 2,5 Monaten festgestellt. Sie ist jetzt 1 Jahr alt geworden und ich ernähre sie wie folgt: morgens 240ml hypoallergene Babynahrung auf Reisbasis, mittags Gemüse-Kartoffel-fleischbrei, nachmittags ...

von maiamor 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Blähungen

Hallo! Meine Tochter hatte vor 2 Wochen starken Durchfall. Seit dieser Zeit plagen sie so starke Bauchkrämpfe oder auch Blähungen. Ich weiß mir keinen Rat mehr. Ich gebe ihr Espumisan aber ich habe das Gefühl das es immer schlimmer wird. Keine Nacht kann sie schlafen und der ...

von no-kiss 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Ernährung eines 4 Monate alten Säuglings

Die Mamma meines Enkels hat bis vor kurzem gestillt.Bei meinem letzten Besuch mußte ich erstaunt feststellen, daß mein Enkel statt eines Fläschchens sein Getränk aus einem Trinkbecher erhält. Der Trinkbecher enthält nicht etwa Milch, sondern süssen Bevita Babysaft mit extrem ...

von Minkateufel 01.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Blähungen nach der Rotavirus Schluckimpfung?

Lieber Dr.Busse, ich frage mich, ob Ihnen bekannt ist, daß Babys nach der Schluckimpfung mit Blähungen, Darmkollern und Krämpfen reagieren? Ich hatte bei meinem Sohn das Gefühl, daß diese Phänomene meines Sohnes mit der Schluckimpfung zu tun haben, da sie kurz danach ...

von Finn23 01.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

ernährung

meine tochter 4 Jahre ist an Gemüse nur Brokkoli und das wenig. Fleisch keines manchmal ein bischen Schnitzel oder Wienerle aber selten. Käse gar keinen. Ich biete ihr ständig wieder alles an aber sie probiert schon gar nichts. Aber sie ißt täglich mindestens 2 Äpfel. Muß ich ...

von stockacker 31.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

sehr starke Blähungen

Hallo, meine Tochter ist drei Monate alt. Haben von Anfang an Probleme mit Blähungen. Sie wird voll gestillt. Ich weiß, dass es mit den sogenannten "drei Monaten" nicht vorbei ist. Allerdings habe ich das Gefühl, dass es nun noch viel schlimmer ist als vorher. Mussten vor ...

von Emelie2008 29.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.