Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Allergierisiko und Beikost

Hallo Herr Dr. Busse,

ich habe folgende Frage: Ich habe eine Pollenallergie mein Mann hat absolut gar keine Allergien. Mein Baby bekommt seit Geburt HA Nahrung (mittlerweile 1) und ist jetzt 4 Monate alt.
1. Frage: Wie lange gibt man HA Milch? Habe gelesen dass nach 6 Monaten auch auf "normales" Milchpulver umgestellt werden kann, da kein Schutz durch HA NAhrung nachgewiesen ist. Stimmt das?
2. Frage: WAnn soll ich Beikost einführen? Kann ich bereits jetzt beginnen oder sollte man bei allergierisiko länger warten?
Vielen Dank!

von B2202 am 24.09.2010, 16:26 Uhr

 

Antwort:

Allergierisiko und Beikost

Liebe B.,
die Empfehlungen haben sich geändert. Sie dürfen und sollen jetzt mit Beikost anfangen und ab 6 Monaten macht HA-Nahrung keinen Sinn mehr.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 24.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Beikost (Verstopft)

Hallo, mein Sohn ist sechs Monate und bekommt seit einiger Zeit nun Beikost. Aber egal was ich fütter er ist immer recht Verstopft, er kämpft etwas beim Stuhlgang und er ist auf oft Klumpenförmig oder nur kleine Kügelchen. Sein Plan sieht so aus: Morgen Milch Vormittags ...

von seebär 22.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

beikost

hallo Meine kleine wird diese woche 6 monate alt. Vor 4 Wochen haben wir mit Beikost begonnen. Die ersten 1-1.5Wochen mit Karotte und karotte und Kartoffel, da hat sie vielleicht 1 bis 2 Löffel gegessen. Danach hab ich mal Kürbis mit Kartoffel versucht, klappte wesentlich ...

von stern+85 20.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo, mein Sohn ist 17 Wochen alt, würde gerne in 2 Wochen mit Beikost beginnen, finden Sie das zu früh?und wie ist das dann mit dem Stillen, stille ich dann weniger oder genauso oft +zusätzlich nach dem Gläschen? Vielen Dank für Ihre ...

von noscha 20.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn ist jetzt 4,5 Monate alt. Seit 3 Wochen essen wir schon zu Mittag sehr schön und auch schon abends etwas Brei. Jetzt wurde mir gesagt das man bei Mittagsmenü bzw. algemein mit dem Reis bis zu 10 Monat warten soll. Da die Kinder später Probleme ...

von jana4ka 10.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Harter Stuhl nach Beikoststart

meine tochter (5,5 monate) bekommt HA pre nahrung, da sie allergiegefährdet ist. sie hat immer noch mit bauchschmerzen und blähungen zu tun. vor allem nachts nach dem fläschchen schläft sie nur sehr unruhig wieder ein und windet sich und stöhnt. wir haben schon verschiedene ...

von miez73 07.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Studie Beikosteinführung

Hallo Herr Dr. Busse, ich habe gehört, dass eine neue Studie die bisherigen (zumindest mir bekannten) Beikostempfehlungen (ab dem 6. Monat, schrittweise einführung neuer Lebensmittel usw.) entkräften würde und man nun früher mit dem Zufüttern beginnen sollte. Ist diese ...

von Kunderella 30.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo, mein Sohn (6,5 Monate) bekommt erst seit ca 14 Tagen mittags einen Brei. Er isst begeistert und alles auf. Er scheint am Abendbrottisch ebenso "mitesssen" zu wollen und scheint auch recht hungrig zu sein. 1. Darf ich, da er ja schon über sechs Monate alt ist, schon ...

von HelenMarie 29.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

probleme mit beikost

hallo!!mein sohn 26wochen alt bekommt jetzt mittags einen gemüsebrei und abends griesbrei mit obst den ich mit seiner ha-milch anrühre,da er allergiegefährdet ist!bei den beikostmahlzeiten fängt mein sohn oft an zu weinen,mittags isst er immer sein gemüse auf,am abend ist es am ...

von Linsey 25.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Rasche Beikosteinführung bei stärkerem Baby??

S.g. Hr. Dr. Busse, vielen Dank für Ihre Antwort betreffend meiner Frage wg. der weiteren Ernährung meines fast 4 Monate alten Sohnes, der in den Gewichtstabellen stärker nach oben gewandert ist. Sie empfehlen nach dem 4. Monat raschest mit Beikost zu beginnen. Können Sie ...

von pentolina 21.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Durchfall - Beikost

Seit Freitag bekommt unsere Tochter (6 Monate) Pastinake-Kartoffel-Brei. Davor hat sie nur Pastinake bekommen und dies gut vertragen. Am Freitag Abend hatte sie dann mehrmals etwas Blut im Stuhl und der Stuhl war auch übelriechend und öfters. Allerdings war die Konsistenz nicht ...

von Gusto1 09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.