Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Allergie??

Hallo Dr. Busse,

mein Baby 4Monate juckt staendig seine Augen, vorher mit dem Faeustchen immer eindrueckend zur Stirn hin, jetzt zieht es die Unterlider reglerecht mit den Fingerchen hinunter das mir Angst und Bange wird. Sie hatte auch noch so einige andere Auffaelligkeiten, die sich gelegt haben.
Der KA meint fuer eine allergische Bindehautentzuendung sei sie noch zu klein und ueberhaupt bzgl. Allergien gaebe es voellig andere Reaktionen.
Ich bin aber sehr verunsichert und wuerde gerne nocheinmal ihre Meinung dazu hoeren, zum KA moechte ich nicht nochmal so ohne weiteres, war schon 2 x da und ich glaube er haelt mich ein wenig fuer eine hysterische Mutter, er meinte naemlich daas sie komischerweise nie in seiner Gegenwart die Augen so reiben wuerde...
Ausserdem weint sie seit ca. 3 Wochen wenn sie die Brust bekommt, sie will sie dann erst nicht um sie schliesslich mit noch groesserem Geheul dann doch zu nehmen. Ich lasse sie nun immer laenger warten damit sie auch wirklich Hunger hat, sonst muesste ich ihr alle 5-10 Min. die Brust anbieten und das kann ich nun doch nicht so sehr ich auch auf sie eingehen will..sie kommt naemlich immer noch um bestimmte Uhrzeiten stuendlich.Puh, das war jetzt viel auf einmal...ich hoffe sie koennen mir eine Antwort geben, zumal sie jetzt uebrigens die 3.Impfung bekommt (Grundimmunisierung 6fach) habe ich etwas Angst dass doch etwas schief gehen koennte wenn sie doch irgenetwas hat was man nicht so leicht erkennt.
DANKE!
Viele Gruesse
Tara

von tara am 26.06.2001, 20:23 Uhr

 

Antwort:

Allergie??

Liebe Tara,
wenn eine Entzündung oder ähnliches an den Augen vorliegen würde, dann müßte der Kinderarzt das erkennen. Babys zeigen immer wieder noch ungezielte Bewegungsmuster, die keine besondere Bedeutung haben. Genau kann man das aber nur vor Ort beurteilen.
Wenn es mit dem Stillen Probleme gibt, dann wenden Sie sich am besten en eine Stillberaterin vor Ort, die das anhand ihres eigenen Eindrucks dann gut beurteilen und ihnen einen Rat geben kann.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 27.06.2001

Antwort:

Allergie??

Die 6fach-Impfung ist ein Hammer und für so ein kleines Baby einfach belastend. Mein Kinderarzt riet mir, so lange der Nestschutz bestünde nur die wirklich gefährlichen Sachen zu impfen (HiB, Keuchhusten) und den Rest nach und nach hinterher. Polio ist anscheinend im ersten Jahr noch keine Gefahr, Tetanus erst im Krabbelalter, wenn die Kleinen sich irgendwo verletzen könnten (Garten)
Diphterie kommt bei uns so gut wie nicht vor - impfen kannst du da auch später. Die naturheilkundlich orientierten Ärzte warnen sowieso davor, im ersten Jahr überhaupt zu impfen.

Viele Grüße
Birgit

von Birgit am 27.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.