Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Marcio1234 am 20.07.2020, 12:18 Uhr

Täglich Stuhl in Unterhose

Hallo Zusammen,

wir kommen mit einem Thema zu euch, was schon in vielen Beiträgen diskutiert wurde. Viele davon haben wir auch gelesen, nur hat nie einer dieser Tipps nur ansatzweise den erhofften Erfolg ergeben. Es geht um unsere Tochter, welche in wenigen Tagen 5 Jahre wird und seit über einem Jahr trocken ist, auch nachts. Nur das große Geschäft landet weiterhin in der Unterhose. Man muss sagen unsere Tochter ist sehr lebhaft und kann eigentlich keine Sekunde wirklich stillsitzen und benötigt auch ein großes Maß an Aufmerksamkeit, eigentlich seit Geburt. Seit ihr Bruder seit 10 Monate da ist, hat sich daran auch nichts geändert.

Folgendes haben wir schon probiert:
• Wenn wir merken, dass sie muss, erinnern wir sie daran, auf das Klo zu gehen. Machen ihr den Vorschlag auch mit zu gehen usw. Sie sagt dann immer, sie muss nicht und kurze Zeit später ist es dann in der Unterhose.
• Wenn sie mal 5 Minuten alleine spielt wundern wir uns immer schon, da sie das normalerweise nicht macht (hohe Aufmerksamkeit) und vermuten dann immer wieder, dass sie ihr Geschäft in die Hose macht. An dieser Stelle erinnern wir sie auch daran.
• Wir haben schon sehr viel mit Belohnungen gearbeitet: 10 Mal Geschäft ins Klo und wir gehen z. B. Ponyreiten oder Ähnliches. Dazu kann sie dann z. B. 10 Sterne bei jedem erfolgreichen Klogang ausmalen und bei 10 ausgemalten wird dann was gemacht.
• Eine weitere Belohnung, dass sie bei erfolgreichem Klogang ein Gummibärchen bekommt.
• Diese ersten 4 Punkte haben wir monatelang versucht, ohne Erfolg. Irgendwann kann man nicht mehr und versucht weiter. So musste sie dann dabei helfen ihren Kot aus der Unterhose mit auszuwaschen. Hat ihr nicht gefallen, aber auch nichts gebracht.
• Als wir ihr wieder eine Windel angezogen haben und eben gesagt haben, dass sie wieder Unterhosen anziehen kann, wenn Kacka ins Klo klappt, wurde wieder alles in die Windel gemacht, auch Pipi. Also war dies ein Schritt zurück.
• Wir haben ihr vorgeschlagen mit ins Bad zu gehen und eine Geschichte vorzulesen währenddessen sie auf dem Klo sitzt. Das machen wir zu den Zeiten, wenn sie meistens einkoten würde. Falls nix im Klo ist, wäre es auch nicht schlimm. Nur sträubt sie sich dagegen.

Nach unzähligen Ratschlägen, Tipps und Ideen sind wir nun langsam mit unserem Latein am Ende. Es heißt immer wieder, dass verwächst sich, aber sollen wir die nächsten Jahre jeden Tag den Kot aus der Unterhose waschen. Häufig wird auch ein medizinisches Problem genannt, aber sie merkt ja wenn sie muss, denn da zieht sie sich zurück bzw. verhält sich ungewohnt.
Bisher habe ich nur Beiträge aus Foren gelesen, nun war es an der Zeit selbst einen zu schreiben. Vielleicht gibt es noch Ansätze, welche wir noch nicht auf dem Schirm haben.

Viele Grüße

 
8 Antworten:

Re: Täglich Stuhl in Unterhose

Antwort von Chip am 20.07.2020, 19:46 Uhr

Ihr habt sie das auswaschen lassen? Oh mein Gott. Kein Wunder,dass es nicht voran geht. Das ist für ein Kind ganz schlimm.
Ich würde die Windel wiederum machen und dem Kind einfach Zeit lassen, ohne ständiges Gemecker.
Wenn sie sich zurück zieht, einfach Windel um.
Auswaschen lassen ist für Kinder wirklich eine ganz grausige Strafe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Täglich Stuhl in Unterhose

Antwort von IngeA am 20.07.2020, 21:29 Uhr

Ich würde als allererstes mal beim KiA abklären lassen ob das eine körperliche Ursache hat. Und der kann dich dann auch beraten wie ihr weiter vorgehen sollt.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Täglich Stuhl in Unterhose

Antwort von Tigerblume am 21.07.2020, 7:41 Uhr

Ich kann mir sehr gut vorstellen wie unbefriedigend und nervig die Situation ist und wie ratlos Ihr seid. Als Außenstehende kann ich Dir sagen: Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. Zieh ihr wieder Windeln an und mach Dich frei von dem Gedanken an einen möglichen "Rückschritt". Stuhlgang in die Hose zu machen ist kein Fortschritt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Täglich Stuhl in Unterhose

Antwort von emilie.d. am 22.07.2020, 23:00 Uhr

Ich würde es organiisch abklären lassen und bis dahin eine Schlupfwindel anziehen.

Mein ältester war mit 4 Jahren trocken, hat sich aber bis über 5 Jahre fürs große Geschöft selbständig eine Windel angezogen, die lagen Im Bad. Ich hatte bei der U7a den KiA drauf angesprochen und der meinte, bloß nicht aufs Klo zwingen. Solange es so gut läuft. Vielleicht wäre das auch was für Eure Tochter?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Täglich Stuhl in Unterhose

Antwort von Briefkopf am 23.07.2020, 15:23 Uhr

Zusätzlich zum KiA würde ich einen Experten aufsuchen, einen Kindergastroenterologen. Dies ist viel besser und wirksamer als im Forum nach Rat zu suchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Täglich Stuhl in Unterhose

Antwort von Marcio1234 am 23.07.2020, 18:31 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten.

Da es nicht besser geworden ist, ziehen wir jetzt nach der KiTa eine Windelunterhose an. Irgndwann macht sie ihr Geschäft rein und danach kann sie wieder eine Unterhose anziehen, je nachdem wie sie will. In der KiTa macht sie nicht in die Unterhose, da wir vermuten, dass sie es sich da verkneift. Daher lassen wir hier die Unterhose an, auch weil Kinder manchmal ziemlich fies sein können, wenn sie bei meiner Tochter die Windel sehen würden. So ist jetzt jedenfalls erstmal der Druck raus.

Zusätzlich haben wir den KiA kontaktiert, bei welchem wir in ein paar Wochen einen Termin diesbezüglich haben. Den von dir angesprochenen Facharzt werden wir dann in dem Gespräch mit dem KiA einmal ansprechen. Mal schauen.

Weiterhin haben wir Ergotherapie wegen anderer Problemchen. Das Klo-Problem haben wir hier auch schon einmal angesprochen, aber eher nebenbei. An dieser Stelle können wir auch nochmal intensiver das Thema behandeln.

Mal sehen wie es weitergeht.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Täglich Stuhl in Unterhose

Antwort von Grauzone am 26.07.2020, 16:29 Uhr

Einen Termin in ein paar Wochen????? Warum nicht gleich Anfang nächster Woche?

Das Verkneifen des Stuhlgangs im Kindergarten ist auch nicht gut. Warum zieht sie keine Windel im Kindergarten an? Nur wegen evtl. möglicher Sticheleien anderer Kinder?

Wenn sie irgendwann auch den Stinki in die Toilette macht, könnt ihr ja vollständig auf die Windel verzichten. Aber nicht vorher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Täglich Stuhl in Unterhose

Antwort von Strelitzie16 am 29.07.2020, 18:28 Uhr

Normalerweise werden Kinder im Alter zwischen 3 und 5 Jahren trocken. Ausnahmen gibt es. Es gibt durchaus Kinder die sich das verkneifen und nur Zuhause auf Toilette gehen fürs große Geschäft. Das ist normal. Aber es ist ganz offensichtlich, dass sich deine Kleine schämt für das große Geschäft und es sich versucht ganz zu verkneifen, nicht nur außerhalb des Hauses. Das Auswaschen der Hose hat wohl dazu beigetragen dass sie eine falsche Wahrnehmung darüber hat. Jetzt empfindet sie es als etwas Unnatürliches und Ekliges und schämt sich dafür. Es war natürlich nicht eure Absicht, aber die Strafe hat schlimmere Ausmaße gehabt, als ihr denkt und das Gegenteil bewirkt als ihr erreichen wolltet. Mein Sohn trägt noch Windel und verzieht sich zum großen Geschäft auch immer hinter die Couch oder unter den Tisch. Das ist auch vollkommen normal. Das Kind selbst muss das große Geschäft in die Toilette machen wollen. Dazu ermutigt werden und bei Erfolg gelobt werden. Da hilft es nicht das Kind dazu zu drängen und gar für "Rückfalle" bestraft zu werden. Das wird nun harte Arbeit das Kind wieder dazu zu ermuntern und davon zu überzeugen dass es nichts Ekliges ist. Evtl. kann hier ein guter Heilpraktiker unterstützen oder Globuli. Im schlimmsten Fall ein Psychologe.

Es ist auch offensichtlich, dass deine Maus allein auf Toilette gehen will ohne dass jemand dabei ist. Vor allem Ablenkung und Unterhaltung werden dabei nicht helfen, sondern Schrecken eher ab. Also solltet ihr der Kleinen sowas nicht mehr vorschlagen.

Um das Auswaschen für euch angenehmer zu gestalten, könntet ihr Windel Höschen verwenden oder in die Unterhose Windelflies legen, das fängt das Gröbste auf und kann so in den Restmüll entsorgt werden (nicht in die Toilette, da es sich nicht auflöst).

Die Zusammenarbeit mit der Kita ist nun wichtig. Der Kleinen muss nahe gebracht werden dass das normal ist und nichts anderes als Pipi zu machen.

Alles Gute und viel Erfolg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Stuhlgang in die Unterhose bei 4 Jährigem Mädchen

Hallo zusammen! Meine Tochter wird im Januar 4 Jahre alt. Sie ist seit ca. 1,5 Jahren tagsüber sauber, geht immer aufs Klo (groß und klein). Normalerweise musste man sie nie auffordern, sie ging immer alleine. Seit ein paar Monaten hat sie immer mal wieder klein in die Hose ...

von TigerenteOnRoad 07.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

3,5 jährige macht großes Geschäft in die Unterhose...

Alsoooo. ;) Ich bin hier gerade erst registriert, ich hoffe ich mache nicht direkt alles falsch :D Wenn ja, gebt bitte Bescheid. Wir haben ein Kind zu hause aufgenommen. Er ist gerade 4 geworden und nässt und kotet auch zwischendurch ein. Jedoch jetzt nur noch selten, ...

von Christin510 09.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

Herbst/Winter - Jungs: lange Unterhose oder Strumpfhose?

Hallo, bald wird es ja kühler und ich mache mir Gedanken über die Richtige "Verpackung" :-). Letzten Winter hat mein Sohn noch Strumpfhosen getragen. Diesen Winter tendiere ich zu Kniestrümpfen + Thermohosen. Damit kann er schneller aufs Klo und hat weniger Schichten anzuziehen ...

von Gugumaus 17.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

Unterhosen für dünne Jungs!

Hallo und danke an Alle, für die guten Tips. Mein dünner Hering ist jetzt stolzer Träger von Bob der Baumeisterslips von c&a. Sie sitzen in 92 nach heißem Waschen und Trockner super. Jetzt läuft er noch viel lieber ohne Windel rum, er findet sie toll und es hängt auch ...

von Ev71 13.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

Unterhosen für dünne Jungs?

Hallo, mein Sohn ist jetzt 3J 4M und tagsüber weitgehend windelfrei. So weit so toll, wir haben nur ein Problem: Er ist mit 94cm recht klein und mit 12,5kg wirklich dünn. Wir haben schon die kleineren Unterhosen wieder raus geholt (2 Nummern kleiner als seine Hosen), ...

von Ev71 08.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

Unterhose über Windel?

Hallo, die Erzieherin von meinem Sohn (2,5 Jahre) will dass er keine Bodys mehr trägt, sondern bitteschön Unterwäsche. Ich finds ne totale Schnapsidee, werde aber trotzdem welche kaufen. Nur wie macht man das, zieht man eine Unterhose über die Windel an? Oder nur ein ...

von lilly1211 17.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

Strumpfhosen vs. lange Unterhose

Ich weiß, ich bin früh dran für die Frage, aber bei den Temperaturen... Mein Großer ist 5 Jahre und 3 Monate alt. Noch zieht er mir Strumpfhosen an, ab welchem Alter waren die Euren Kids zu uncool? Danke für die Beantwortung! LG ...

von paula_26 23.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

Und noch eine Frage: Geschäft in Unterhose

Unser Sohn hat 2 Tage vor KiGa-Start (Anfang September) entschieden, dass er keine Windel mehr braucht, Tag und Nacht. Anfangs hatten wir tagsüber bis zu 6,7 "Unfälle" und in der Nacht 1x. Das große Geschäft machte er in die Toilette. Mittlerweile ist er tagsüber so gut wie ...

von carry2 29.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

3,5 jährige macht großes Geschäft in Unterhose...

Hallo ihr lieben, ich bin mit meinem Latein am Ende..bin völlig genervt. Meine kleine Tochter 3,5 Jahre, geht seit sie zwei ist in Kindi. Seit sie drei ist nun in großen Kindergarten mit meiner großen Tochter 5 Jahre. Es ist alles ok, keine Probleme klappt prima. Sie ist noch ...

von Nicoletta74 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

Mein Sohn zieht die Unterhose runter

Hallo, ich bin völlig verzweifelt!!! Mein Sohn hat eine Freundin im Kindergarten, die er richtig liebt. Sie haben sogar schon geheiratet und geben sich morgens immer Küsschen. Nur jetzt beginnt das alles schlimmer zu werden. Heute hat mich ihre Mutter angesprochen, das ...

von MeinSonnenschein 05.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unterhose

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.