Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von swany am 03.09.2009, 14:02 Uhr

kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Hallo miteinander,

ich weiß das Thema Brotzeitdose kommt hier öfter, mein Problem ist ein wenig anders gelagert.
Unser Sohn frühstückt ausreichend und hat dann 1,5 Stunden später im Kiga einfach noch keinen Hunger.
Im Sommer war das kein Problem, Obst gab es ja in vielen Varationen. Aber selbst von der Banane bringt er manchmal noch die Hälfte heim.

Jetzt kommt der Winter und die Zeit der Bananen, Möhren, Äpfel und...???

Was könnte man denn für eine Kleinigkeit mitgeben?

Danke für Eure Hilfe

Susanne

 
8 Antworten:

Re: kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Antwort von Paulara am 03.09.2009, 14:07 Uhr

hallo,

paula geht jetzt seit 2,5 wchen in den kiga und sie frühstückt erst da mit den anderen kindern zusammen.
wenn sie wirklich so großen hunger hat, daß sie zuhause essen möchte, dann bekommt nie nur ein kleines butterbrot und einen kleingeschnittenen apfel mit, denn den apfel isst sie spätestens auf wenn wir im auto auf dem rückweg sind (der kiga ist zu weit weg zum laufen)

ich würde einfach immer ne kleinigkeit obst mitgeben. ist ja nicht schlimm wenn wieder was mit zurückkommt.

lg ane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Antwort von Biankaline am 03.09.2009, 14:14 Uhr

Einfach etwas klein geschnippeltes Obst oder Gurke/Möhre/Paprika.
Oder Zwieback zum Knuspern oder ähnliches.
Da gibt es doch soviel.

Mein Sohn Frühstückt auch daheim, im KiGa dann nicht mehr(war bei uns lange so wie bei euch das er immer alles wieder mitbrachte), bei uns im KiGa gibt es aber auch um 10.30 Uhr klein geschnippeltes Obst und sonstige Rohkost.

Wenn er bis 12 durchhalten müßte mit dem Frühstück morgens würde ich ihm auch obengenanntes mitgeben.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Antwort von niklas2006 am 03.09.2009, 14:20 Uhr

Mein Sohn frühstückt auch zu Hause und dementsprechend ist dann der Appetit im Kindergarten nicht so groß - vorallem weil das Frühstück dort auch nur freiwillig in einem recht großem Zeitfenster ist, er also auch nicht unbedingt lange dort sitzen bleibt.
Ich schneide ihm meistens einen Apfel oder eine Birne klein, dazu gibt es mal einen Zwieback, mal ein Knäckebrot, eine Reiswaffel,... Außerdem hat unser Bäcker so "kleine Körnerbrötchen" (2-3 Bissen für einen Erwachsenen), davon bekommt er dann auch manchmal 2 mit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Antwort von dhana am 03.09.2009, 15:05 Uhr

Hallo,

bei uns geben alle Eltern regelmässig Obst/Gemüse mit in den Kindergarten und das wird von den Erzieherinnen aufgeschnitten und ist so immer frisch für alle Kinder da.
Der Obst/Gemüse-Teller ist wirklich ne tolle Sache.

Mein Sohn frühstückt auch zuhause recht ausgibig und vergisst so oft das essen im Kindergarten. Dabei hat er aber trotzdem immer ein Brot mit dem von ihm gewünschen Belag (herzhaft, Nutella ist nicht) und oft noch so kleine Apfelmus-tuben (gibts beim Aldi) ist auch so ein kleiner Snack, den er gern mag.

Grüße Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Antwort von krümelgm am 03.09.2009, 19:40 Uhr

also unsere Maus frühstückt morgens Müsli mit Milch und trinkt Saft. In die Kita nimmt sie dann Obst oder Gemüse mit Brot (Knäcke,Reiswaffel,Knusperbrot mit Wurst) oder Yoghurt mit. Das wird auch alles gegessen. Frische Luft und toben macht halt hungrig es sei denn ein Kind hat Geburtstag dann bleibt das Frühstück liegen und der Kuchen wird vernichtet.

Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Antwort von DieTwins.Tina am 03.09.2009, 20:08 Uhr

Ich gebe ab und zu eine kleine Tupperschüssel Müsli mit - Milch steht im KiGa immer auf dem Tisch.

Oder Knusperbrot. Oder eine Brezel / Laugenstange. (Kann man ja auch alles noch nachmittags zu Hause fertig essen).

Dann ist im Rucksack immer so kleine Apfelmus (Bebivita). Das wird immer nur alle paar Tage mal gegessen, aber wird ja nicht schlecht und ist deshalb immer im Rucksack.

Oder Jogurth mag unser Sohn immer gerne als kleinen Snack zwischendurch.

So wirklich gerne Brot mag er im KiGa auch nicht, denn er mag das zusammengelegte "Pausenbrot" nicht wirklich. Aber auseinandernehmen tut er es sich dann auch nicht:-(

LG Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Antwort von seevetaler am 03.09.2009, 20:28 Uhr

Meine frühstückt auch sehr gut zu Hause, dennoch bekommt sie Möhren, Äpfel, Brot oder Laugenstange mit. Oft nimmt sie auch Rosinen oder Studentenfutter mit.
Gibt aber auch hier Tage, wo sie gar nichts essen wollte im KiGa.
Obst und Rohkost stehen auch hier im KiGa bereit.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kein Hunger-was kommt dann in die Brotzeitdose?

Antwort von Krümelkecks am 04.09.2009, 10:18 Uhr

Meine bekommt auch immer eine kleine Dose mit Joghurt-Reiswaffeln, Felinchen und manchmal auch Vollkornkeksen mit.

Aber der Tipp mit Bebivita ist gut! Das mochte meine Kleine früher immer gern!:-) Diese Trinktuben mit Apfelmus haben sie bei uns schon mal aussortiert, weil sie dachten es wäre ein Getränk.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

Dann muss er eben hungern?!?!?!

Hallo zusammen, ich bin ziemlich empört was ich heute morgen im KIGA als ich meine Tochter gebracht habe mitbekommen habe. Da bringt eine Mutter ihren Sohn in KIGA und sagt der Erzieherin das der kleine heute kein Frühstück mit hat weil sie in letzter Zeit immer sein ...

von uelli 26.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hunger

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.