Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 120908Laura am 07.07.2012, 12:27 Uhr

Hört nicht

Hallo,

meine Tochter geht seit Oktober 2011 in den Kiga und wird heuer im Sept. 4.
Seit ca. 2 Monaten hört sie zuhause, wenn man ihr was sagt, überhaupt nicht (zum kotzen). Ich meine, sie muss nicht springen, wenn man ihr was sagt, aber einfach mal hören, was man sagt zu ihr. Wenn man dann sagt, das und das geht aber nicht und erklärt ihr dies auch, ist Riesentheater.
Ab und zu (nicht so oft), tritt sie auch, oder sie macht Andeutungen zu spucken.
Wir haben es schon so oft im Guten versucht, aber irgendwann muss sie doch auch mal hören und ggf. die Konsequenzen tragen. Sie ist ein Kind, das gerne rausgeht (ich eigentlich auch), aber heute vormittag war wieder Theater und dann habe ich gesagt, wir bleiben zuhause (zumindest vormittag).
Man muss leider immer sehr oft drohen (wenn du nicht ..., dann gibts keinen Sandmann). Dann heißt es, ich will aber den Sandmann schauen.
Gestern habe ich sie vom Kiga abgeholt, da sagt die Erzieherin zu mir, daß sie ein Kind in den Bauch gebissen hat und man die Zähne von ihr im Bauch des anderen Kindes gesehen hat.
Daheim war erstmal wieder Geschrei, weil sie unbedingt rausgehen wollte, ich habe ihr gesagt, nein, heute nicht mehr.
Sie hat dann gesagt, das andere Kind hat sie in den Bauch getreten. Ich weiß es nicht.
Habe ihr erklärt, dass man trotzdem nicht "zurückschlägt".
Es kann natürlich auch sein, dass der andere Junge sie getreten hat und als sie gebissen hat, die Erzieherin hingeschaut hat.

Es ist auch klar, dass es ruhigere und "wildere" Kinder gibt.

Wie ist mit Euren Kids?

Vielen Dank für die Tipps.

Petra

 
3 Antworten:

Re: Hört nicht

Antwort von Itzy am 07.07.2012, 14:53 Uhr

hi du,
erstmal finde ich nicht hören bis zu einem gewissen grad normal.
und beissen geht garnicht. was ich machen würde- weil ich es so mache bei 2 kindern ( 6j+4j). ich sage vorher was passiert wenn xy nicht gemacht wird. dann gibts eine verwarnung und dann die LOGISCHE strafe. diese tv verbote haben in den seltensten fällen was mit dem vorfall zu tun und genau da liegt der knackpunkt. das kind hat keinen zusammenhang.
wenn bei uns getrödelt wird, hat man weniger zeit auf den spielplatz zugehen, geplante dinge wie eisessen müssen ausfallen. wer mit essen spielt muss aufhören, wer nicht richtig zähne putzt muss üben statt spielzeit zuhaben usw. lg christine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hört nicht

Antwort von Zuppelliese am 08.07.2012, 7:03 Uhr

Wir kennen das von Bekannten, da macht die Tochter, auch 4, auch öfters solche Dinge, wie du sie beschrieben hast.Ich denke, dass das eine Phase in diesem Alter ist. Jedenfalls haben die jetzt einen Plan aufgehangen, in den Smilys eingeklebt werden für jeden Tag. Hat sie eine gewisse Anzahl an Smilys voll, dann gibt es etwas geschenkt, zB ein Pixibuch oder ein Ü-Ei, Fillypferd, was kleines halt. Das klappt wohl super und sie braucht ihr in solchen Stressmomenten nur sagen, dass der Smily weg ist für heute, wenn sie nicht aufhört und das zieht!
Versuchs doch mal....
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hört nicht

Antwort von CelinasMama am 08.07.2012, 19:44 Uhr

bei uns ist es ähnlich, auch seitdem sie in der Kita ist,ob es damit 100%ig was zu tun hat weiß ich nicht. Vorher war sie das liebste Kind :) Ich schiebs auf ne Phase , auf das was man sich von anderen Kindern abguckt oder eben ich muss meine Grenzen austesten. Wir hatten schon eine Anspuckphase(Adrian macht das doch auch), dann eine ich Boxe meine Eltern wenn sie nicht nach meiner Nase tanzen, ich schreie,ich werfe Sachen durch die Gegend und im Moment haben wir gerade ich raste aus wenn ich etwas nicht bekomme... aber bis jetzt war alles immer nur so 2-3 Wochen danach kam eine neue Masche.Von daher gehe ich da "relativ entspannt" dran, auch wenns natürlich manchmal wirklich anstrengend ist.
Mit dem drohen hab ich auch ne zeitlang versucht, hat aber eher das gegenteil bewirkt, jetzt sag ich, dass ich das nicht möchte, macht sie es trotzdem ingnoriere ich sie.
Eben sagte sie zu mir wenn du nicht gleich ins Bett gehst haue ich dich zusammen, ja also das kommt eindeutig von der Kita sowas oder ähnliches würden wir nie sagen...

Auf jedenfall solltest du kosequent sein, NEIN muss NEIN bleiben und nicht weil man genervt ist doch JA sagen....und früher oder später wird sich das wieder geben.
Meine geht übrigens auch seit Oktober und wird Ende Sept. 4 :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kigakids - Kindergarten:

4-jährige hört überhaupt nicht, was tun? (lang)

Liebe Mütter gleichaltriger Mädels, ich weiß nicht wirklich weiter. Meine Tochter ist 4, hat einen älteren Bruder (9) und sieht recht niedlich aus, was ihr viel Aufmerksamkeit (auch von Fremden) einbringt. Sie ist sehr selbstbewußt. In der letzten Zeit sagt sie im ...

von Ulimama 21.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: hört nicht

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.