Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von nani1980 am 25.09.2008, 13:28 Uhr

bin am verzweifeln

Hallo Ihr Lieben, sicher habt ihr schon viele solcher Postings gelesen aber ich muss es einfach schreiben Unser Sohn geht seit dem 16.06.2008 in die Krippe, mittlerweile ist er 13,5 Monate. Am Anfang lief alles super, Eingewöhnung war nach 2 Wochen abgeschlossen, und er liebt alle seine Kitafreunde abgöttisch Entwicklungstechnisch hat er sich in dieser Zeit rasant entwickelt und hält motorisch locker mit den anderen Kiddies mit (sind im Schnitt 4-6 Monate älter). Aber seit Mitte August ist der Wurm drin, ein Krank jagt das Andere, erst eine Angina, 1,5 Wochen Kita, dann 3-Tage-Fieber, 2 Wochen Kita und jetzt bekam er am Sonntag Fieber (nicht zu hoch 39,1°C) und richtig fiesen Husten und Schnupfen... Am Montag war Papa wieder mal mit ihm beim Arzt - bekam Antibiotika verordnet und eine Woche daheim. Muss die Medis jetzt immer früh und abends nehmen (angefangen Montag abend), aber irgendwie wirds nicht wesentlich besser. Ok, der Schnupfen ist besser geworden, aber er quält sich nach wie vor mit dem Husten, Fieber hat er keins mehr, nur noch erhöhte Tempi (zw. 37,7 und 38,4°) - ist das normal dass es ne Weile dauert, bis er wieder fit ist?! Und diese ganzen häufigen Infekte?!

Ich vermute ja, dass das Problem bei seinen Ohren lag - seine Ohren waren seit Mitte August leicht entzündet, es wurde aber immer versucht es "so" hinzubekommen - was offensichtlich nicht klappte....

Auf jeden Fall werde ich ihn nächste Woche mindest.z. T. noch daheim lassen, so dass er sich erstmal richtig auskurieren kann, sonst geht das Theater wieder gleich los... warte eh schon auf das nächste (letzte Woche war er ja komplett in der Kita) und da sind natürlich Windpocken und der Noro-Virus ausgebrochen, abgesehen von den grippalen Infekten und Bindehautentzündungen

 
4 Antworten:

Re: nicht verzweifeln :)

Antwort von elfentanz am 25.09.2008, 13:41 Uhr

Hallo,
kenne das ;)
Meine Jüngste hat es sogar schon mal geschafft 2 mal hintereinander Scharlach zu haben :(
Kopf hoch,irgendwann wirds besser

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin am verzweifeln

Antwort von skuecken am 25.09.2008, 13:42 Uhr

Hallo,

mach dich mal nicht verrückt. Noro-Virus hättest du jetzt schon gemerkt, das dauert ca.1/2 bis 2 Tage. Das das ausheilen etwas dauert, noch dazu wenn das Immunsystem ohnehin durch die Ohren schon geschwächt war, ist auch nur logisch. Und an Erkältungskrankheiten musst du dich erstmal gewöhnen, gerade bei dem Wetter und in einer kindereinrichtung, da kommen sie einfach mit verschiedenen Erregern in Kontakt und das immunsystem muss sich erst daran gewöhnen.
Lass ihn so lange zu Hause bis er wieder richtig fit ist.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bin am verzweifeln

Antwort von nani1980 am 25.09.2008, 13:44 Uhr

Danke ihr Lieben, ihr macht mir Mut Lass ihn dieses Mal auf jeden Fall daheim bis er fit ist, es bringt nix, sonst hat er 3 Tage später gleich wieder was - da hab ich den kleinen Schelm wenigstens mal für mich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: normal am Anfang

Antwort von Heike-SU am 26.09.2008, 10:22 Uhr

Hallo nani,
es sit ganz normal, was Dein Kleiner da gerade durchmacht. Im ersten hlaben Jahr in der KiTa/Krippe(KiGa sind die Kinder mehr krank als gesund. Das ist völlig normal. Schließlich werden sie jetzt jeden Tag mit einem frischen Cocktail aus Viren/Bakterien "versorgt". Unsere Große (damals 14 Mon. alt) z.B. bekam vom Kinderarzt nach 4 Monaten KiTa erst mal 2 Wochen KiTa-Verbot, weil sie ständig krank war. Jede Woche war ich mit ihr beim Arzt. Und nun? Mittlerweile ist sie fast 7, und seit über 3 Jahren nur eine Angina (diesen Januar), kein Magen-Darm, kein grippaler Infekt. Sie ist zwar in der ersten Zeit schwer gebeutelt worden, aber sie ist dadurch sehr wiederstandsfähig geworden.
Kopf hoch, die Zeit geht vorbei!!
LG
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.