Kigakids

KIGAKIDS - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von bellis123 am 07.01.2018, 15:32 Uhr

Bambinigruppe

@Häsle
Was soll daran "bescheuert" sein, wenn 1- und 3-jährige zusammen in eine Krippengruppe gehen? Wir fanden das super, weil so die "Großen" (2-3jährige) lernen Rücksicht auf jüngere Kinder zu nehmen und verstehen lernen, dass die kleinen noch nicht so viel können. Gerade weil sich in diesem Alter bei manchen auch ein jüngeres Geschwisterchen sich ankündigt, ist das eine super Vorbereitung. Erst neulich haben wir das Resultat zuhause erlebt, als wir Besuch von meiner Cousine mit Kind (1,5 Jahre) hatten. (Sonst haben wir eher Kontakt mit Familien mit etwa gleichaltigen Kindern wie unsere Tochter, also zur Zeit ca. 3,5 Jahre.) Das Kind meiner Cousine hat fast den ganzen Inhalt der Kinderküche "zweckentfremdet" und eher auf den Boden geworfen als damit gespielt. Unsere Tochter hat das zunächst total ignoriert und hat selbst in aller Ruhe "normal" Kinderküche gespielt, und hat etwas später dem jüngeren Kind die Sachen bestimmt eine halbe Stunde lang immer "hinterhergeräumt", also die Sachen wieder ordentlich hingeräumt. Bei einem gleichaltigen Kind wäre sie sehr sauer geworden und es hätte Streit gegeben. Das ist nur ein Beispiel wo ich gemerkt habe, dass sie den Umgang mit jüngeren Kindern gewöhnt ist und über die Toleranz positiv überrascht war.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Hipp Kinder Pizzinis - Bestnoten im Test!
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.