Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Gewichtsreduzierung

Liebe Frau Höfel,

unsere Tochter (7 1/2 Monate) fing vor rund drei Wochen damit an, dass sie Nachts und auch am Tage nicht einschlafen kann, wenn ich sie nicht auf dem Arm in den Schlaf schaukele. Vorher ist sie am Tag allein eingeschlafen und zur Nacht, wenn ich mit ihr liegengeblieben bin. Nachts kam sie alle zwei Stunden nur zum trinken und schlief sofort weiter. Sobald ich sie jetzt hinlege fängt sie an zu schreien, egal wie müde sie ist. Nun hat sie eine schwere Erkältung mit Fieber hinter sich und es ist schlimmer geworden. Sie wird in der Nacht jede Stunde wach und möchte auf den Arm. Außerdem hat sie in den letzten drei Wochen ca. 600g abgenommen (vorher 9100g, jetzt 8500g). Ich stille noch voll. Die Flasche nimmt sie nur kurz und trinkt ca. 50ml, dann will sie die Brust. Allerdings trinkt sie da auch nur 5Min.

Was kann ich tun, damit sie endlich was zu sich nimmt und kommt die plötzliche Schlafstörung von der Gewichtsreduzierung?

LG und vielen Dank

von priyaleyna09 am 15.03.2010, 17:04 Uhr

 

Antwort:

Gewichtsreduzierung

Liebe priyaleyna,

Geduld haben und bewahren!

Ihr Kind hat eine schwere Erkrankung hinter sich und die Erfahrung gemacht, dass es ihm schlecht gehen kann! Sie sind seine Versicherung, dass alles gut ist - und da muss sie jetzt nachts halt nachschauen.

Das häufige Stillen ist auch verständlich - erstens hat Ihr Kind Nachholbedarf und zweitens kann Ihre Tochter an der Brust effektiver trinken!

Wie gesagt, Geduld ist angesagt und ein Mittagsschlaf zusammen (=zeitgleich) mit Ihrer Tochter!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 15.03.2010

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.