Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Beckenboden

Sehr geehrte Frau Höfel,

ich bin 28 Jahre alt und meine Tochter ist nun schon 15 Monate alt.

Mein Problem ist, dass ich wenn ich nach dem Wasserlassen von der Toilette aufstehe und ein paar Schritte gehe, ein zwei Tropfen Urin verliere.

Das habe ich seit der Geburt! Rückbildungsgymnastik habe ich bei meiner Hebammen10x gemacht!
Mein Problem habe ich beim meinem Frauenarzt (Mann) angesprochen, aber dieser versteht mich irgendwie nicht! Hat mich auch auf das noch nie untersucht und will jetzt diesbezüglich nicht mehr zu ihm hin!

Vaginalkugeln habe ich versucht, aber das leichteste Gewicht rutscht sofort wieder raus!!! Irgendwie kann ich im Stehen meinen Beckenboden auch nicht spüren (Auch mit dem Finger eingeführt nicht)...

Bin am Verzweifeln und auch sehr ungedulig! Kann mir nicht vorstellen, mit Übungen für zu Hause das Problem zu beheben!

Soll ich Krankengymnastik beantragen? Muss ich operiert werden? Warum bildet sich der BB nicht von alleine zurück, wie bei allen anderen jungen Müttern? Solche Fragen stelle ich mir...

Vielen Dank im Voraus!
Viele Grüße Barbara

von Barbara187 am 27.03.2015, 22:58 Uhr

 

Antwort:

Beckenboden

Liebe Barbara,

bitte stellen Sie sich einmal in einem Beckenbodenzentrum vor. Dort kann man Ihnen sagen, ob der Beckenboden intakt ist und nur entsprechende Gymnastik durchgeführt - oder ob es einen Schaden gibt, der behoben werden muss.

Dr. Kniesburges hier bei RuB leitet ein solches und kann sicher mit weiterem Rat und Adressen aushelfen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 28.03.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Wieviel Beckenbodentraining während der Schwangerschaft?

Guten Morgen Frau Höfel, ich bin in der 10. Woche schwanger mit meinem dritten Kind und merke schon deutlich meinen schwachen Beckenboden. In der zweiten Schwangerschaft hatte ich gegen Ende auch Probleme mit Hämorrhoiden. Für die Rückbildung hatte ich damals ...

von AgathamitBaby 23.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Beckenboden Training - Hilfmittel wie z.B Liebeskugeln?!

Sehr geehrte Frau Höfl, ich wollte mich bei Ihnen erkundigen, ob man für das Beckenbodentraining auch Hilfsmittel verwenden kann, wie z.B Liebeskugeln? Ich habe mal ein bisschen das Internet durchforstet und bin auf verschiedene Foren gestoßen. Die Frauen dort haben sich ...

von Jennifer2401 22.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Beckenbodentrainingshilfen

Hallo Frau Höfel, Was halten Sie von Beckenbodentrainingshilfen? Ich meine sowas http://m.rossmannversand.de/produkt/30106/elanee-beckenboden-trainingshilfen-set.aspx. Ab wann sollte man, wenn überhaupt, damit beginnen? Wie oft sollte man das ...

von Hasenbande 12.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Beckenboden Kurs 3 Wochen nach Spätabort?

Hallo Frau Höfel. habe mein Kind vor einer Woche in der 21. SSW still geboren. Nun soll und möchte ich einen Beckenboden Kurs machen, der allerdings schon in 2 Wochen beginnt. Mit meiner Hebamme habe ich das Ganze abgesprochen und das wäre ok, da ich keinerlei ...

von Nussi88 22.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Wochenbettfragen: Beckenboden, Bauchmuskeln und Co

Hallo Ich habe vor 12 Tagen meinen Sohn entbunden. Ich habe leider eine etwas unzuverlässige Nachsorgehebamme und würde mich gerne bei ein paar Punkten hier rückversichern, ob ich das so machen soll. Thema Beckenboden: sie meinte, ich solle beim Stillen immer mal wieder ...

von monne 15.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Beckenboden geschädigt durch einmaliges schweres Heben?

Hallo! Ich habe vor drei Wochen entbunden (mit Dammschnitt und scheidenriss 2.grades). Ich hatte keinerlei Schmerzen danach und auch keine Probleme mit dem Halten des Urins. Nun habe ich unvorsichtigerweise was Schweres gehoben. Danach ist es mir zweimal passiert, dass ...

von Johanna153 26.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Welches Buch könnten sie mir für beckenboden Training empfehlen?

Hallo, Ich leide seit der Geburt meines 2. Kindes ständig an Reizblase. Muss ständig aufs Klo, und wenn ich auch erst auf Toilette war, hab ich das Gefühl, dass ich nochmals gehen muss. Habe gelesen dass Beckenbodenübungen auch gut für die Blase wäre, könnten sie mir ...

von ganda 31.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Beckenboden

Ich habe 2011 und 2013 je ein Kind zur Welt gebracht. Das erste kam mit Vakuumextraktion und drittgradigem Dammriss trotz Dammschnitt, das zweite normal mit prophylaktischen Dammschnitt. Seit meiner zweiten Geburt habe ich Probleme mit der Tamponbenutzung insofern, als dass ...

von Isa111 09.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

was tun zum Beckenboden lockern

Liebe Frau Höfel, mir hat meine Hebamme heute gesagt, mein BB wäre sehr fest. Ich mache nun schon Damm-Massage, auch innen massiere ich den BB (seitlich). Für mich fühlt sich das fast an als wären es Knochen, keine Muskeln... Dazu trinke ich Himbeeblättertee. Habe ...

von glockenblume 05.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Beckenbodentrainingskugeln

Liebe Frau Höfel, ich habe jetzt in 3 Jahren 3 Kinder bekommen, alle drei mit KS. Mein Beckenboden macht mir etwas zu schaffen im Moment. Manchmal, besonders wenn ich dringend zur Toilette muss, kann ich kaum den Urin anhalten. Ich habe Beckenbodentrainingskugeln, aber damit ...

von Murmel880 22.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beckenboden

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.