Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mibu am 22.08.2019, 21:10 Uhr

WhatsApp blockierter Kontakt

Hallo, eine Person hat mich bei WhatsApp blockiert. Das habe ich dann auch gemacht und die Nummer gelöscht.
Fand das dann selber kindisch und habe die Nummer wieder in mein Handy gespeichert.
Ich bin natürlich noch bei der Person blockiert, sie aber nicht mehr bei mir.
Was sieht sie jetzt bei mir?

LG

 
20 Antworten:

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von Schneewittchen 15 am 22.08.2019, 21:16 Uhr

Sie sieht gar nichts von dir...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von minifilou am 22.08.2019, 21:24 Uhr

Das kommt auf deine Einstellungen an. Hast du ein anderes Handy bzw Kind/Partner eins da? Die sollen dich blockieren und dann könnt ihr auf dem Sofa gemeinsam schauen was bleibt und du weißt es genau.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von kügelchen12 am 22.08.2019, 21:38 Uhr

Soweit ich weiß und mitbekommen habe, ist die blockierte Person genauso blockiert für den Blockierer. Also Null Einsicht.
Wenn du die Nummer wieder einspeicherst sieht weder du noch sie etwas, bis sie entblockiert bzw. Du.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich habe heute auch einen Kontakt blockiert..

Antwort von Soie am 22.08.2019, 21:41 Uhr

... und sehe nur noch das Profilbild.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von Fichtenkind am 22.08.2019, 21:42 Uhr

Abgesehen davon, dass diese Blockiererei wirklich kindisch ist...Was bringt es dir, die Nummer gespeichert zu lassen, mit der du nichts anfangen kannst, da du ja blockiert bist?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von luna8 am 22.08.2019, 21:58 Uhr

Was ja die Frage war?

Ihr seht beide Nix voneinander, solange ihr euch nicht gegenseitig als Kontakte führt - ungeblockt ;))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von kaempferin am 22.08.2019, 22:45 Uhr

"Abgesehen davon, dass diese Blockiererei wirklich kindisch ist..."
Genau - das finde ich nämlich auch. Das ist wirklich sehr kindisch sowie auch blöd. Ich würde nur jemanden in Ausnahmefällen blockieren - und zwar wenn ich extremst belästigt werden würde; sprich; mir die Person am laufenden Band eine Verbal-Ohrfeige nach der anderen verpassen würde - und ums Zerplatzen nicht damit aufhören würde. Aber diese Person würde ich nicht nur blockieren, sondern auch rausschmeißen aus meinen Kontakten.

"Was bringt es dir, die Nummer gespeichert zu lassen, mit der du nichts anfangen kannst, da du ja blockiert bist?"
Auch das sehe ich ganz genauso. Also wenn mich jemand blockiert - die-/denjenige(n) schmeiße ich dann, sobald ich das mitbekomme, SOFORT und AUF DER STELLE raus. Denn das muss man sich ja nicht antun bzw. nicht "gefallen lassen".

Aber; wie gesagt, ich finde diese ganze Blockiererei auch EXTREMST DÄMLICH und BESCHEUERT!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von HeyDu! am 22.08.2019, 22:53 Uhr

Ich bin der Meinung die Person sieht alles.

Ich habe ca. 600 blockierte Kontakte. Mein Mann noch mehr. Wir sehen Profilbilder und Status der Blockierten. Schon getestet. Es aktualisiert auch geänderte Profilbilder.

Kommt also vermutlich auch auf die Einstellungen der Einzelnen an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von luna8 am 22.08.2019, 22:55 Uhr

Du mit deinen ganzen ‚grenzwertigen‘ Fragen/ immer nachbohren ... bist eh nicht normal

Ich mag ja echt alle Menschen, aber manche nur kurz ( nicht böse gemeint) ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

600 blockierte Kontakte?????

Antwort von LaLeMe am 22.08.2019, 23:17 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von dkteufelchen am 22.08.2019, 23:35 Uhr

Ich sehe meine blockierten Kontakte nicht mehr, gar nichts mehr von denen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von Fichtenkind am 23.08.2019, 6:54 Uhr

Das hast du nicht verstanden.

Es geht nicht darum, die Gegenseite jetzt auch (wieder) zu blockieren.
Sie hat ja die Nummer gelöscht und extra wieder eingespeichert.
Wofür, war die Frage, es bringt ihr ja nichts.

Wenn ich mich mit einem Menschen nicht mehr verstehe, wird sich nichts geschrieben.
Blockieren ist nicht nötig. Blockiert mich einer, würde ich die Nummer löschen.
Das hat nichts mit „kindisch sein“ zu tun, sondern mit Pragmatismus.

Ich bin aber eher nicht so ein Social-Media-Freak, der seine Gefühle über Facebook oder WhatsApp vermittelt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von Fichtenkind am 23.08.2019, 6:56 Uhr

Ok, dein Beitrag war gar nicht sarkastisch?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von Fichtenkind am 23.08.2019, 6:57 Uhr

Der ging an Kämpferin, ich gebe es auf. Es ist zu früh.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von tanzmit am 23.08.2019, 6:59 Uhr

Also, ich habe aus gutem Grund einen blockierten Kontakt, schon allein deshalb, damit der mich nach Löschen der Nummer zumindest von den Nummern nicht anrufen kann. Trotzdem sähe ich die Statusanzeige usw, wenn ich wollte. Wenn du das also nicht willst, musst du neu blockieren. Ist auch etwas abhängig, was du einstellst. Darf jeder deinen Status sehen oder nur vorab ausgewählte Kontakte?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 600 blockierte Kontakte?????

Antwort von HeyDu! am 23.08.2019, 7:19 Uhr

Ja, man schickt 2000 Briefe raus mit Rückmeldung per Mail oder auf einer Festnetz bzw. Handynummer während der "Öffnungszeiten" und ganz freche sind dann aber der Meinung sie müssten per Whatsapp 23 Uhr kommunizieren. Wird zur Kenntnis genommen und gesperrt. Whatsapp ist mein Privatding. So geht es bereits ein paar Jahre... Da sammelt sich was an.

Im "Archiv" habe ich noch ein paar wichtige Unterhaltungen, für den Fall man braucht sie noch. Da ist ist u.a. eine Person dabei die schon ewig gesperrt ist, auch für normale Anrufe. Ändert die Person das Profilbild, sehe ich das. Ist recht markant.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: WhatsApp blockierter Kontakt

Antwort von HeyDu! am 23.08.2019, 7:24 Uhr

So kenne ich es von FB.

Vielleicht haben die Blockierten Dich auch blockiert?

Ich habe manche Personen von "Arbeit" über Kommunikationsweg WhatsApp "zugelassen". Die sind dennoch für meinen Status gesperrt. Trotzdem zeigt es mir deren Status an. Kann man aber ausblenden. Dann erscheinen die Meldungen nur noch "hellgrau" und im unteren Bereich als "Stumme Meldungen".

Ich will die Infos nämlich gar nicht. Viel zu viel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 600 blockierte Kontakte?????

Antwort von kaempferin am 24.08.2019, 0:47 Uhr

"...und ganz freche sind dann aber der Meinung sie müssten per Whatsapp 23 Uhr kommunizieren."
Was ist denn daran frech oder schlimm? Meine Güte, mit Whatsapp(-Nachrichten) belästigt man doch soz. niemanden, denn man kann das Handy um diese Uhrzeit schließlich auf stumm stellen oder ganz ausstellen. Wo ist also das Problem??? Ich habe mein Handy um diese Zeit auch i.d.R. komplett ausgestellt - und erwarte um diese Uhrzeit auch keine Antwort(en) mehr. Von daher finde ich Dich diesbezüglich ziemlich streng - ja, schon ZU streng. Man kann auch päpstlicher sein als der Papst...

Und 600(!!!) Kontakte hätte ich auch gar nicht erst. Das wäre mir wirklich VIEL ZU VIEL! Frage mich überhaupt, wie und wieso man sooo viele Kontakte haben "muss" und "braucht"?!?!

Wie bereits hier in diesem Faden geschrieben - ich finde diese ganze Sperrerei und Blockiererei echt total albern und kindisch. Nichts für ungut, ist aber so. Und wie ebenfalls bereits erwähnt, wer MICH sperrt/(blockiert), fliegt bei mir sofort und unweigerlich raus. Denn so jemanden brauche ich mit Sicherheit NICHT noch weiterhin als Kontakt. Denn anstelle von Sperren/Blockieren kann man schließlich auch löschen (also die Person sowie deren Nachrichten). Finde ich sogar die bessere Variante.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 600 blockierte Kontakte?????

Antwort von HeyDu! am 24.08.2019, 9:17 Uhr

Die Frage war, was ist zu sehen und wurde beantwortet. Deine persönliche Meinung ist dein Ding. Du urteilst und gehst von Deiner Situation aus. Ebenso Dein Ding. Es gibt eben Menschen die haben außer Job und Familie nix anderes und somit auch Ruhe.

Ich sperre ja keine Freundin aus Trotz sondern einfach strikt mir "fremde" Personen mit denen ich über Whatsapp nicht kommunizieren will. Da geht sonst auch ganz schnell die nötige Distanz verloren.

Ich könnte Dir jetzt erklären, warum, wieso, weshalb... würde aber nichts bringen.

Ich sprach übrigens von 600 gesperrten Nummern. In meinem Handy befinden sich minimum 1500 Nummern und Adressdaten.

Kindisch ist daran gar nichts. Man zieht einfach eine Grenze zum Privatleben.

Musst Du nicht verstehen ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 600 blockierte Kontakte?????

Antwort von kaempferin am 24.08.2019, 21:06 Uhr

So, dann ich also auch nochmal.
"Du urteilst und gehst von Deiner Situation aus."
Ja, das stimmt. Und wie sagt man so schön? - Gebranntes Kind scheut das Feuer. Ich wurde nämlich schon gesperrt - und nicht von Fremden, wie bei Dir, sondern von Bekannten - die meinten, nach ZIG(!) STUNDEN(!) oder auch mal nach 1 oder 2 TAGEN immer noch nicht antworten zu müssen. Und nein, da ging es überhaupt nicht darum, wie man diese und jene putzige Tiervideos findet, sondern um wirklich wichtige Dinge. Und ich es dann - oooh, wie schlimm aber auch - nach dieser langen Zeit "gewagt" habe, um Antwort zu "bitten". Aber nicht mit mir. Wie bereits erwähnt, habe ich die dann rausgefeuert - aber so schnell, wie die gar nicht gucken konnten. Denn sowas muss ich mir wirklich nicht antun und gefallen lassen.

"Ich sperre ja keine Freundin aus Trotz..."
Das habe ich ja auch um Himmels Willen nicht behauptet.

"Ich könnte Dir jetzt erklären, warum, wieso, weshalb... würde aber nichts bringen."
Musst und brauchst Du ja auch nicht. Denn das ist ja schließlich Deine Privatangelegenheit, die niemanden sonst etwas angeht.

"Kindisch ist daran gar nichts. Man zieht einfach eine Grenze zum Privatleben."
Okay... Aber; wie gesagt; habe ich damit halt schon schlechte Erfahrungen gemacht und bin von daher diesbezüglich wirklich bedient. Und nur darauf habe ich das ganze bezogen. Und ich sehe es ja auch ein, dass man auf nicht gerade wichtige Dinge auch mal nicht antwortet - jedoch nicht, wenn es um wichtige(re) Dinge geht. Da finde ich ein Nicht-(Be)antworten schlicht sehr unhöflich. Und überhaupt hat das Nicht-(Be)antworten sehr überhand genommen. Ein sehr schlechter Zug übrigens, wie ich finde.
Wie ebenfalls geschrieben, habe ich halt auch keine 600(!) Kontakte. Wollte ich auch gar nicht - ob nun Fremde oder Bekannte, spielt keine Rolle - aber das wäre mir einfach viel zu viel und zu unübersichtlich. Habe "so" schon zu viele "Karteileichen" als Kontakte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.