Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Masorie79 am 27.09.2019, 13:51 Uhr

Wachstumsschub??

Meine kleine ist seit zwei tagen extrem quengelig und sehr hungrig. Sie ist fast nie zufrieden und meckert nur rum. Sie ist jetzt 5 wochen und 5 tage alt!
Ist das der 5 wochen schub?? Fängt der nicht eher an und wie lange dauert der??

 
11 Antworten:

Re: Wachstumsschub??

Antwort von Pebbie am 27.09.2019, 14:14 Uhr

Früher waren die Kinder einfach nur quengeliger als sonst
Man merkt, ich komme aus einer andere Ära.

Jedes Kind hat seine eigene Entwicklung, deren Auftreten zeitlich nicht fest zu machen ist.
Ob es jetzt mit der 6. Woche den 5 Wochen-Schub bekommt, oder der nächste Schub dafür früher, man weiß es nicht.
In dem Alter kann man das einzig Richtige tun, den Bedürfnissen des Kindes nachkommen. In dem Alter ist es das Baby zu halten und ihm die Nähe geben, die es eigentlich immer haben sollte.
Dein Baby ist erst so kurze Zeit auf dieser Welt, daran muss es sich erst noch gewöhnen.

Alles Gute !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Oma hat schon von Wachstumsschüben geredet, als ich noch Kind

Antwort von Maxikid am 27.09.2019, 14:34 Uhr

war. BJ 74. Also, nichts mit anderer Zeit....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Oma hat schon von Wachstumsschüben geredet, als ich noch Kind

Antwort von Muschelnudel am 27.09.2019, 18:59 Uhr

Klingt nach Schub. Auf jeden Fall kann das so sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Oma hat schon von Wachstumsschüben geredet, als ich noch Kind

Antwort von Pebbie am 27.09.2019, 20:12 Uhr

Ich weiß, das Thema haben wir hier regelmäßig.
Bei uns und in der Familie meines Mannes hat nie jemand gesagt wenn die Kinder besonders quengelig oder unzufrieden waren " das ist der .... Schub, geht vorbei" .
Allerdings habe ich auch nicht Bücher gewälzt oder im Internet geschaut, was kinderentwicklungstechnisch gerade so angesagt war. Alles ging vorbei

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Oma hat schon von Wachstumsschüben geredet, als ich noch Kind

Antwort von Pebbie am 27.09.2019, 20:13 Uhr

Dann bin ich noch 6 Jahre älter als Du

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wachstumsschub??

Antwort von Meeresschildkröte am 27.09.2019, 21:30 Uhr

Na ja, was wäre die Alternative zum Wachstumsschub - mieser Charakter?

Also Babys entwickeln sich und sind manchmal schlecht drauf. Sicher kommt da auch was in Schüben, aber eigentlich ist das doch ziemlich egal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wachstumsschub??

Antwort von Rucolaendivie am 27.09.2019, 23:35 Uhr

Ich bin auch alt, und als meine Kinder (und auch noch früher meine kleinen Geschwister) Babys waren, wurde durchaus schon von Wachstums- und Entwicklungsschüben gesprochen. Aber sie wurden nicht an einem bestimmten Zeitpunkt festgemacht. Begriffe wie "5-Wochen-Schub" waren unbekannt und schon gar nicht wurde gefragt, ob dieser auch 5 Tage später kommen kann. Es wurde vielmehr angenommen, dass sie bei jedem kind zu individuell verschiedenen Zeiten kommen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wachstumsschub??

Antwort von Rucolaendivie am 27.09.2019, 23:41 Uhr

Ich bin auch alt, und als meine Kinder (und auch noch früher meine kleinen Geschwister) Babys waren, wurde durchaus schon von Wachstums- und Entwicklungsschüben gesprochen. Aber sie wurden nicht an einem bestimmten Zeitpunkt festgemacht. Begriffe wie "5-Wochen-Schub" waren unbekannt und schon gar nicht wurde gefragt, ob dieser auch 5 Tage später kommen kann. Es wurde vielmehr angenommen, dass sie bei jedem kind zu individuell verschiedenen Zeiten kommen können.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wachstumsschub??

Antwort von Rucolaendivie am 27.09.2019, 23:43 Uhr

Sorry fürs doppelte Senden, sah erst so aus als sei mein Beitrag abgestürzt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wachstumsschub??

Antwort von Felica am 28.09.2019, 14:15 Uhr

Auch ich kenne das noch aus Kinderzeiten, nannte sich dann halt nur nicht Schub, sondern Kind wächst gerade. Und ich bin 75 geboren. kam übrigens auch von Oma wie wir schon älter waren und immer dann wenn wir mal komisch waren wie sie es so nett immer bezeichnete. Erst war es das nölen, später dann wenn plötzlich die Portionen auf dem Teller riesig wurden. Dan kam gerne der Satz: Och, macht nichts, das Kindchen wächst. Das gibt sich wieder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Genau so meinte ich das auch

Antwort von Pebbie am 28.09.2019, 20:09 Uhr

nur heutzutage wird das einfach zu wichtig genommen. Alles sollte zur rechten Zeit und perfekt sein. Das die Entwicklungsschritte individuell sind, manche gar nicht bemerkbar stattfinden macht die ( hauptsächlich ) Mütter unsicher und es muss was im Busch sein was man behandeln und fördern muss.
Ich finde das so schade, es ist doch viel schöner mit seinem Baby zu kuscheln und das Kind zu begleiten wenn es die Welt kennen lernt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

Ravensburger

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.