Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Marge.S am 11.04.2011, 16:17 Uhr

Nun bin ich an dem Punkt das ich mich überfordert fühle

a. ich erreiche die Ärztin in der Klinik schon 1 1/2 wochen nicht. Mein sohn hat alle drei Tage einen stark geblähten Bauch und er brüllt vor schmerzen bis ich ihm einen Einlauf gebe und ich hab so langsam keinen plan mehr was ich machen soll

b. das turnen nach Vojtha ist einfach anstrengend und bringt mich an meine Grenzen

c. nun soll ich mit dem großen zum Logopäden weil er mit 4 noch kein sch aussprechen kann

Ich mag nicht mehr

 
11 Antworten:

Re: Nun bin ich an dem Punkt das ich mich überfordert fühle

Antwort von mf4 am 11.04.2011, 16:20 Uhr

Da geht der Kleine erstmal vor... ob das SCH nun in 2 Wochen oder 2 Monaten kommt ist nicht eilig denke ich.
Mein Sohn begann mit 3 zu sprechen, war mit 5 noch vom SCH entfernt... find ich nun nicht so dramatisch.

Gute Besserung an den Kurzen und Mama reich ich ne Tasse Kaffee rüber.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nun bin ich an dem Punkt das ich mich überfordert fühle

Antwort von das_echte_zwergchen84 am 11.04.2011, 16:20 Uhr

Zu a.: Der Ärztin würde ich sonstwas erzählen, mich notfalls an ihren Chef wenden. Sorry, aber das geht ja mal gar nicht!

zu b.: Keine Ahnung, was das ist

zu c.: Vielleicht braucht dein Sohn nur einen Schubs und das "Sch" kommt von allein. Also ausprobieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nun bin ich an dem Punkt das ich mich überfordert fühle

Antwort von nilo1988 am 11.04.2011, 16:23 Uhr

Lass dich knuddeln...

zu A) Ruf sie morgen so lange an, bis sie Zeit für dich hat und lass dich nicht abwimmeln! Und gute Besserung natürlich an den Kleinen!

zu B) Hmm... aber es bringt euch doch sicherlich viel, oder? Und das ist doch euer Antrieb. Kopf hoch, es ist sicherlich nur eine Phase, dass du gerade an die Grenzen stößt!

zu C) Es ist gut, dass ihm jetzt geholfen werden soll und die Spiele für zu hause von der Logopädin machen euch sicherlich Spaß... Meine Schwester musste immer Gummibärchen zwischen die Zähne nehmen und dann diese an den Füßen mit der Zunge kitzeln, um die Zunge für die sch-Laute zu trainieren... ihr hat das großen Spaß gemacht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nun bin ich an dem Punkt das ich mich überfordert fühle

Antwort von Himbaer am 11.04.2011, 16:25 Uhr

a. Das ist ätzend. Kannst du keinen anderen Arzt in der Klinik "nehmen"?

b. das kenn ich. Rede mit eurem Therapeuten, evtl. kann man ja mal ne Pause machen, je nach Diagnose. Bevor du durchdrehst ist das besser.

c. Auch hier, mach einen Termin, lass die Logo befunden evtl. kann man ja wirklich noch ein paar Wochen warten.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nun bin ich an dem Punkt das ich mich überfordert fühle

Antwort von mf4 am 11.04.2011, 16:27 Uhr

So haben wir gelernt:

Kind auf der Schaukel, ich schubste ihn an und bei jedem Anschubser sagte ich ein Wort und bei jedem mal zurück wiederholte er es.
Das machte ihm immer irre Spaß.

Oder wir erfanden Sätze...

für SCH fiele mir ein:

Eine Schnecke und eine Schlange waren Freunde und zwar schon lange.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Marge!

Antwort von susa31 am 11.04.2011, 16:33 Uhr

Wegen a.:

Hatte meine Kleine auch so dolle. Ich hab dann Movicol Junior bekommen, das ist ein Pulver, das du einrühren kannst ins Getränk, geschmacklos.

Seitdem ist alles total schön und flutscht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

susa davon bekommt er schon 2 mal täglich einen

Antwort von Marge.S am 11.04.2011, 16:49 Uhr

und es kommt gar nichts. Deswegen versuch ich die Ärztin ja zu erreichen.
Vorallem ist das ja erst ab 2 jahren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nun bin ich an dem Punkt das ich mich überfordert fühle

Antwort von PhiSa am 11.04.2011, 16:49 Uhr

gibt es keinen anderen arzt?

was ist vojtha (glaub ich habs schon mal irgendwo gehört, kann mich aber grad nicht erinnern).

und logopädie ist ja nichts schlimmes. bekommt meine 4jährige auch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nun bin ich an dem Punkt das ich mich überfordert fühle

Antwort von Marge.S am 11.04.2011, 16:52 Uhr

ach keine ahnung. an der Klinik soll es wohl nur sie geben. Und da sie ihn ja da kennen dachte ich wir bleiben da.
Und das mit dem großen ist nicht schlimm, aber eben noch eine zusätzliche aufgabe . Bin ja mit Bart schon recht eingespannt mit 2 mal Physio dazu noch einmal Frühförderung, dann die arztbesuche usw.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: susa davon bekommt er schon 2 mal täglich einen

Antwort von susa31 am 11.04.2011, 16:53 Uhr

Achso, das wusste ich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir haben schon soviel versucht

Antwort von Marge.S am 11.04.2011, 16:55 Uhr

und nichts schlägt an. Sie weigern sich aber mal nach dem Darm zu schauen ob es eventuell eine Verengung gibt.
Ich bin mit meinem Latein am ende

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.