Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:41 Uhr

frage

is das normal dass eure knapp 4jährigen fließend auf deutsch von 1-10 und ncht immer richtig bis 20 zählen können?
sowie ziemlich fließend von 1-10 auf englisch?
und das abc richtig aufsagen?
ein paar englische wörter/sätze können und verstehn wie "whats your name" "my name is..." "what are you doing" "yes" "no" "i´m going home"???

 
32 Antworten:

Re: Antwort

Antwort von Anny am 15.11.2009, 19:42 Uhr

klar kann das normal sein, wenn das Kind dies gelernt hat :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ja konnten meine mit 4 auch

Antwort von LaLeMe am 15.11.2009, 19:42 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:43 Uhr

ja sicher das hats schon von ungefähr kommt das ja nich

ich muss zugeben,da bin ich auch nich ganz unschuldig dran

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort

Antwort von Anja+Calvin am 15.11.2009, 19:43 Uhr

Ja das ist normal wenn sie an sowas Interesse haben, Calvin kann das auch.
Ich finds aber ehrlich ne dämliche Frage, du hast vor ein paar Tagen erzählt, dass Alexander ne Englisch Lern Kassette hört und heute willste wissen ob das normal ist was er kann ???

LG Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

was wolltest du denn jetzt lesen?

Antwort von claudi700 am 15.11.2009, 19:44 Uhr

daß dein sohn ein wunderkind ist?

ich versteh es nicht so ganz, sorry.

claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage

Antwort von LittleRoo am 15.11.2009, 19:44 Uhr

Was ist schon normal und was nicht

Jannik (3,5) zählt fließend von 1-10 und manchmal klappt es auch bis 17 *gg*.

Englisch kann er noch nicht .. außer "yes" und das ABC auch nicht... warum auch ???

Muß ein Kiga Kind das denn schon können ???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage

Antwort von LisasMama am 15.11.2009, 19:44 Uhr

Hmmm, ich denke mal, wenn man sie immer wieder ranführt und ihnen solche Dinge vorsagt, dann lernen sie es ziemlich schnell. Meine Tochter ist 3 und kann fließend von 1 - 12 zählen, sie versucht sich auch am ABC. Allerdings hat sie einen großen Bruder in der 2. Klasse, der ihr das auch immer vorplappert und so lernt sie es spielerisch. Wenn Dein Alexander so eine hohe Auffassungsgabe hat, dann freu Dich darüber und fördere es ruhig weiter. Aber überfordere ihn nicht. Ich hab meine KiÄ nämlich auch gefragt, ob es schlimm ist, wenn meine Kleine diese Dinge schon macht. Sie meinte, solange man das Kind nicht ÜBERfordert, ist alles okay.

Schön, wenn man so schlaue Kerlchen zu Hause hat, oder?

LG Jacquie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

antwort

Antwort von 32+4 am 15.11.2009, 19:45 Uhr

durchaus

bei der letzten u-untersuchung (stand ja hier) mußte meiner subtrahieren.




dafür können andere knapp 4jährige problemlos bis 30 zählen, deiner bis 10

jedes kind ist anders und solange es nich völlig hinterherhängt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

huch das sind ja gleich viele dinge auf einmal

Antwort von Rabauken-Mami am 15.11.2009, 19:45 Uhr

also jannik ist ja nun mal unbestritten graf zahl- ( ich glaube er hat zählzwang-lach- therapie nötig??? ) er zählt mit knapp 6 ohne fehler bis 200 und dann wirds ihm langweilig- hmmm??? (komisches kind)

er kann das abc ohne probleme
und auf englisch zählt er bis 20 und sagt schon mal sätze wie- who is the next- oder I`m very proud of you

lernen sie in der kita

my name is geht auch- aber mit 4 konnte er solche sätze noch nicht- zählen ja-aber sätze??? nein

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort

Antwort von mama-mit-stil am 15.11.2009, 19:45 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nein

Antwort von MamavonLucas am 15.11.2009, 19:46 Uhr

ist es nicht.Jedenfalls nicht wenn das Kind nicht zweisprachig erzogen wird.
Und das schreibe ich nicht nur weil mein Sohn(mittlerweile 5 Jh.)sprachlich etwas hinter den anderen hängt.Teile des ABC kann er und zählen auf deutsch bin über 20 klappt auch.Aber in der Schule sollen sie ja auch noch was lernen.....
Ich denke aber auch nicht das es zwangsläufig aussergewöhnlich ist.
Aber ich bin der Meinung das das Kind erstmal die Muttersprache lernen sollte.Und wenn die gefestigt ist und auch in Schrift beherrscht wird...kann man ne Fremdsprache in betracht ziehen.Alles natürlich in dem Fall das das Kind nicht 2-sprachig erzogen wird.
Gruss Sandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

claudi

Antwort von Jooosy am 15.11.2009, 19:46 Uhr

genau das Gleiche wollte ich auch schreiben,habe mich aber auf die finger gesetzt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was wolltest du denn jetzt lesen?

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:46 Uhr

nein, so,wie es bei anderen 4jährigen ist, ob sie das auch konnten oder eben nicht :) hab ja keine vergleichsmöglichkeiten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

PK- fishing for commpliments-or what??? schulterklopfer gefällig

Antwort von Rabauken-Mami am 15.11.2009, 19:47 Uhr

weil sonst wenig bis gar nichts klappt??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

frage

Antwort von mama-mit-stil am 15.11.2009, 19:47 Uhr

weiß er denn auch WAS er erzählt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:47 Uhr

anja die kassette hat ja nix mit dem zu tun was ICH ihm vorher schon beigebracht hatte ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ach es geht um dein Kind?

Antwort von Anny am 15.11.2009, 19:48 Uhr

Alexander ist schon knapp 4 Jahre? Meine Güte... die Zeit rennt!

Im übrigen.... Kind herranführen OK aber nicht drauf DRILLEN um damit angeben zu können ...das nur so am Rande, mein damit jetzt nicht dass du ihm das aus diesen Beweggründen beibringst. Bei uns lernen die Kids das im Kiga

lg.

Anny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:48 Uhr

jein ;)
ich bin manchmal froh wenn er im bett is und NICH mehr löcher in den bauch fragt ;)

wo is denn die grenze zwischen fördern und fordern?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vorsicht pk!!!!!

Antwort von claudi700 am 15.11.2009, 19:49 Uhr

als nicht-muttersprachlerin solltest du verdammt gut aufpassen, was du ihm beibringt.

fängt bei der aussprache an und hört bei der grammatik auf. du kannst ihm auch mal mist erzählen, das wird ihm später in der schule probleme bereiten.

ich sags mal so: wenn du so mit ihm deutsch sprichst, wie du hier schreibst, würde ich das englische wirklichen fachleuten überlassen.

claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ach es geht um dein Kind?

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:50 Uhr

im märz isser 4 ne ;)

ich glaub bei uns wirft eine erz.manchmal engl.sätze ein, habs bisher 1x erlebt
aber ich weiss dass sie mit MIR bzw uns damals schon auch englisch gesprochen hat stückchenweise

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort

Antwort von Anja+Calvin am 15.11.2009, 19:50 Uhr

Wenn ein vierjähriger das beigebracht bekommt bin ich der Überzeugung kann das jeder lernen, wahrscheinlich sogar dreijährige, aber wenn Calvin nach sowas nicht fragt find ichs nicht nötig genauso wie wahrscheinlich andere Eltern.

Ich kann auch hier rumschreihen "hahahaaaaaaaaa calvin kann auf spanisch zählen" ja, juhu seine Lieblingsserie ist Meister Manny und der zählt immer auf spanisch *lol*

Der eine zählt bis sonst wohin, der andere klettert höher als alle anderen so sind Kinder verschieden.

Es ist jedenfalls nichts ausergewöhnlich, dass Kinder "behalten" was man ihnen beibringt ?!
Ich versteh deshalb die Frage irgendwie garnicht !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: vorsicht pk!!!!!

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:51 Uhr

hahahahaha ne claudi!!!
so sprech ich def.m kein englisch wie ich hier deutsch schreib
ich bring ihm nur fetzen bei.
und in englisch hatt ich die letzten jahre immer 1-2. letztes jahr auch wieder 1.
ich machs nur fetzenweise, nich komplett 2sprachig,das kann ich nich,auch wenn ichs gerne können wollen würde(sagt man das so?)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Antwort

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:52 Uhr

loooool stimmt.
aber alexander kann nich auf span. zählen ;) obwohl er auch meister manny guckt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schulnoten sagen gar nix...

Antwort von claudi700 am 15.11.2009, 19:52 Uhr

denn es geht auch um die aussprache.

ich hatte in chemie auch eine 1. deshalb würde ich mit den nachbarskindern auch keine kleinen misch-versuche im keller starten.

claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: huch das sind ja gleich viele dinge auf einmal

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:53 Uhr

oh wie süüüüüß von jannik mit seinem englisch!!! ich find sowas immer zum knutschen wenn so kleine stöpsel englisch reden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schulnoten sagen gar nix...

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:54 Uhr

die war aber auch ok...
ich weiss,was du meinst und werd mich hüten ihm mehr beibringen zu wollen als ich guten gewissens kann

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: frage

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:54 Uhr

ja weiss er mms, weil ich ihm auch immer alles auf deutsch dazu sage wenn ich was auf englisch zu ihm gesagt hab

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

PK, die Realität gibt es kostenlos im Forum mehrsprachig!

Antwort von 32+4 am 15.11.2009, 19:55 Uhr

was man von Schulnoten und den Versuch den Kindern als Nichtmuttersprachlerin eine Fremdsprache beizubringen hält.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ach es geht um dein Kind?

Antwort von Anny am 15.11.2009, 19:56 Uhr

Also bei uns im Kiga machen die Kids die lust drauf haben ein bisschen Englich mit Farben, Zahlen und einfachen Dingen wie Hund etc. Jasmin hat da viel Spaß dran und auch Luke macht gern mit. Anthony hingegen interessiert sich extrem für alles was mit Natur/Tieren und dem Weltall zu tun hat (ist jetzt 3. Klasse)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: PK, die Realität gibt es kostenlos im Forum mehrsprachig!

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 19:57 Uhr

ich sage doch,ich will ihm keine komplette fremdsprache beibringen sondern nur einzelne sätze

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bring ihm doch die Zahlen 11-20 bei

Antwort von 32+4 am 15.11.2009, 19:59 Uhr

oder, daß man anderen nicht den Tod wünscht (oder was da noch alles im Forum stand)

verstehe ja die euphorie, aber manchmal wäre es gut, wenn man sich auf eine sache konzentriert. denn andere können wirklich schon weiterzählen in dem alter ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: bring ihm doch die Zahlen 11-20 bei

Antwort von PatriciaKelly am 15.11.2009, 20:01 Uhr

daß man anderen nicht den Tod wünscht

na dazu hab ich ihm ein paar takte gesagt

ja auch,und wenn adere in dem alter weiterzählen können.soll ja kein wettbewerb sein,wollt ja bloß mal infos

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.