Februar 2021 Mamis

Februar 2021 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Juji am 19.07.2021, 12:46 Uhr

Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Hallo zusammen,

ich wollte euch mal fragen, wie viel Zeit habt ihr für euch?
Also so richtig, nicht Zeit in der ihr kocht, Haushalt macht oder einkauft. Und auch Abseits vom Abdecken der Grundbedürfnisse wie Essen, Toilette oder Duschen.

Da wir noch immer kein Stillrythmus haben und ich nach Bedarf stille, ist es für mich nicht möglich länger als 30 Minuten mal alleine weg zu sein. Und selbst das ist für mich mit Stress verbunden, da ich immer Sorge habe, dass der Kleine in meiner Abwesenheit Hunger haben könnte (abpumpen funktioniert nicht so gut, dass ich das mal schnell machen könnte).

Die Zeit, die ich für mich habe ist meistens abends vorm schlafen. Da lese ich 30-60 Minuten, das hilft mir zum Akku aufladen.

Andere Mütter in meinem Umfeld können das weniger verstehen. Ich werde schon angesprochen, wieso ich nicht mal einen Abend weggehe oder einen ganzen Mittag.

Ich hoffe es geht euch sonst gut, liebe Grüße und einen schönen Wochenstart

 
10 Antworten:

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Nextmommy am 19.07.2021, 13:05 Uhr

Liebe Grüße aus dem. Januar,
Wir stillen auch nach bedarf und gerne in Häppchen da er sich so schnell von irgenwas ablenken lässt. Rythmus sehe ivh da gar keinen.

Ich habe höchstens zwischendrin wenn er schläft mal bisschen zeit für mich, allerdings lerne ich da oft. Genauso wie abends.

Hin und wieder muss ich an der Uni was klären, da bleibt er dann 3h mit papa daheim. Mit abgepumpter milch die super selten nur trinkt. Allerings ist das jetzt auch keine zeit für mich. Wenn ich aber mal früher fertig bin, gehe ich einen Kaffee trinken mit einem Kommilitonen mit dem ich am Projekt arbeite.
Ansonsten nehmen wir ihn tatsächlich einfach viel mit raus, und versuchen einfach so unseren Hobbys weiter nachzugehen. Gehen gerne wakeboarden im sommee. Da kommt er halt einfach mit ans meer. Die zeit im wasser habe ich dann auch für mich.

Muss aber zugeben dass ich uber sowas nicht nachdenke, habe nicht wirklich das Bedürfnis mehr zeit fur mich zu haben.
Was icg gerne mal hatte ware einen entspanntes Abendessen beim Italiener nur mit meinem Partner allein. Großeltern wohnen nur leider sehr weit weg, daher können sie ihn nicht mal nehmen. Den meisten Freunden würde ich ihm aber nicht anvertrauen. Dahe rgeht das gerade leider nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Cassy am 19.07.2021, 14:16 Uhr

Ich finde du machst das schon richtig! Ich sehe auch nicht die Notwendigkeit alleine zum Essen zu gehen - würde das nicht entspannend finden (stille auch voll und es ist nicht ganz einfach - "vorbeugend" stillen will sie gar nicht und kurze Zeit später verhungert sie dann ). Ich war bisher 2x eine Stunde weg und seit ich wieder darf 2x pro Woche 45min joggen - das ist schon toll, weil ich da einfach mal nicht auf Abruf bin und abschalten kann. Wenn zu Mittag Baby und Kleinkind gleichzeitig schlafen lese ich auch und lass den Haushalt liegen Ich kenne auch Babies, die schon in dem Alter bei den Großeltern übernachtet haben - bei uns absolut undenkbar - das würd bei uns vielleicht(!) mit der 2jährigen klappen - aber bei den Meisten läuft es wie bei uns...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Juji am 19.07.2021, 15:26 Uhr

Das ist ja toll mit dem Wakeboarden!
Und finde ich total bewundernswert, dass du nebenher studierst!

Ich habe auch nicht so das Bedürfnis mehr Zeit für mich zu haben, aber auch wie du sagst, mal ein Pärchenabend wäre schön. Aber mein Mann und ich sind uns einig, wir haben Jahrzehnte vor uns mit vielen Abenden zu Zweit

Fand die Aussage irgendwie auch komisch, warum sollte es unnormal sein, dass das Baby hauptsächlich bei mir ist?!

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Juji am 19.07.2021, 15:32 Uhr

Vorausstillen klappt hier auch gar nicht. Er ist viel zu beschäftigt dafür

Ich war bisher auch zweimal eine Stunde weg. Das erste Mal war es eine Katastrophe, das zweite Mal war es super. Da war der Kleine halt auch 6 Wochen älter und eher gewohnt mit Papa alleine zu sein.

Mein Mann geht jetzt seit Neuestem jeden zweiten Tag alleine mit dem Kleinen spazieren für eines seiner Schläfchen. Muss mich erst noch an meine Freizeit gewöhnen und nicht nur Haushalt in der Zeit machen.

Aber eben, finde es schön mit meinem Baby zusammen zu sein. Ich würde ihn furchtbar vermissen, wenn ich den ganzen Abend weg wäre und er ohne mich einschlafen würde.

Ich hätte auch noch kein so gutes Gefühl ihn bei den Großeltern über Nacht zu lassen. Hat nichts mit den Großeltern zu tun, die würden sich alle aufopferungsvoll kümmern, aber der Kleine braucht mich noch sehr. Mal von mir als seine Hauptnahrungsquelle auch ganz abgesehen.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Janet90 am 19.07.2021, 15:39 Uhr

Finds ehrlich gesagt merkwürdig, dass andere Mütter dafür kein Verständnis haben…
Ganzen Abend oder Mittag wäre bei uns auch undenkbar, da nach Bedarf gestillt wird. Flasche mit abgepumpter Milch will ich auch nicht geben. Bei der großen hatte das zu ner leichten saugverwirrung geführt und es war schwer da wieder raus zu kommen.
Ich muss aber sagen, dass wir sehr viel Zeit für uns haben, abends wenn die kleine im Bett ist (ab 17 Uhr). Das ist schon echt sehr viel wert.
Natürlich muss ich des Öfteren hoch kurz stillen, aber das ist jetzt nicht weiter schlimm. Gehe nach dem stillen ja auch gleich wieder runter. Aber einen Abend weggehen geht so natürlich nicht. Will ich aber auch gar nicht!
Wir machen dann abends noch Sport, kochen und essen gemeinsam, spielen mit der großen Gesellschaftsspiele…

Findest du es denn blöd, dass du keinen Abend weggehen kannst? Ich hab oft die Erfahrung gemacht, dass man eher Druck von außen bekommt, weils ja alle soooo gut meinen.
Ich fand aber immer dass das erste Jahr eine überschaubare Zeitspanne ist und ich es wirklich nicht als schlimm empfand solange abends nicht groß wegzugehen. Ist natürlich auch Typ Sache.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Juji am 19.07.2021, 15:57 Uhr

Danke für deine Antwort!

Finde es nicht schlimm oder gar unnormal, fand eher die Reaktion der Anderen etwas komisch.
Ja eben, das erste Jahr geht so schnell vorbei und ich bin mir sicher (so anstrengend es auch manchmal ist) ich werde es sehr vermissen.

Zum Glück schläft unser Schatz jetzt auch wieder um 20 Uhr, so dass wir etwa 2 Stunden Pärchenzeit für uns haben. Das ist wirklich schön
Die Abende mit Kino, Essen gehen, Tanzen...die kommen noch früh genug wieder.

Finde es toll, dass ihr auch alleine Zeit für eure Große habt. Das tut ihr sicher auch sehr gut.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Pflaume am 19.07.2021, 20:09 Uhr

Hier ist es so ähnlich. Ich studiere auch noch nebenbei und stecke fast jede freie Minute da rein. Richtig Zeit um mal in der Sonne einen Kaffee zu trinken und eine Zeitschrift zu lesen habe ich nicht, aber ich vermisse das auch gerade nicht. Ich habe das schon viele Jahre gemacht und es hat sich oft leer angefühlt. Die Zeit mit Baby ist für mich nicht leer. Das würde ich einer anderen Mutter auch genau so erklären, wenn sie fragen würde. Klar, irgendwann will ich auch mal wieder Zeit ganz nur für mich, aber das eilt nicht.

Viele Grüße von der Pflaume

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Juji am 19.07.2021, 21:15 Uhr

Auch hier, meinen größten Respekt!
Klar, da fließt wirklich jede freie Minute rein.

Geht mir auch so. Bin anfangs 30 und ich habe viel freie Zeit für mich gehabt, war viel aus und ja, das war auch schön und irgendwann freue ich mich wieder darauf.
Aber so oft, wie ich ehrlich (!) lache, mich freue, gerne aufstehe, mich auf den Tag freue...das ist erst jetzt so richtig da.

Und wie du es in einem anderen Post so treffend gesagt hast:
Der Preis meiner "Freiheit" ist mir zu hoch, denn dann würde ich seine Bedürfnisse übergehen.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von MamaMarie16 am 20.07.2021, 15:10 Uhr

Hi aus dem April,
Ich finde die Reaktion der anderen auch sehr komisch. Die Kleinen sind doch noch so jung. Warum soll man sie da unbedingt weg geben? Ich bin zwar ein Verfechter von "Papa kann auch alles, außer stillen" aber eben das Stillen limitiert ja gerade die Auszeit. Später ist noch genug Zeit für eigene Auszeit. Und man kann auch mit Kind im sommer beim Spaziergabg/ auf der Wiese wunderbar Kaffee trinken und lesen, während das kleine schläft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel Zeit habt ihr für euch?

Antwort von Juji am 20.07.2021, 17:33 Uhr

Danke für deine Antwort!

Sehe ich wie du. Ich verstehe es auch nicht, wieso ich jetzt unbedingt schon wieder alles machen "muss", was man halt so macht, wenn die Babys älter geworden sind.

Mein Mann und ich vertreten die gleiche Einstellung, aber eben, das stillen limitiert die Zeit, was ich aber voll in Ordnung finde.
Habe mich wieder und wieder für das Stillen entschieden!

Hab mich für morgen mit einer anderen Mama im Park zum Spaziergang und anschließend quatschen auf der Picknickdecke verabredet. Das ist doch mega schön und mein Baby ist bei mir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2021 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.