Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Entwicklung Fötus

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Hallo . War letzte Woche zur Ultraschalluntersuchung . Bin in der 23 Schangerschaftswoche. Soweit war alles ok. Nur der Frauenarzt meinte die Beine seien ein paar Tage zu kurz und der Oberkörper war schon weiter entwickelt.Er hat den Entbindungstermin nicht geändert. Ist das normal wachsen die Schubweise, oder muss ich mir Sorgen machen.Danke Im Vorraus für die Antwort

von Maddi123 am 04.07.2012, 17:11 Uhr

 

Antwort auf:

Entwicklung Fötus

Hallo Maddi123,
ein bißchen zu kurz bedeutet ja garnichts-solange da nicht ein Unterschied von mehr als 2 Wochen ist.Es hängt auch davon ab,wie groß Sie und Ihr Mann sind.Mein eigener Enkel hatt auch kurze Beine,obwohl sein Vater 1.96 m ist.Jetzt ist er mit 4 Jahren der Größte seiner Kindergartengruppe.
Warten Sie in Ruhe die Kontrollen ab.
Alles Gute
Prof.Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 04.07.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Mittwoch ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

3. Ultraschall / 3 Messwerte viel zu klein / zeitgerechte Entwicklung des Fötus?

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, beim 3. Ultraschall in der 32. SSW wurden die folgenden Werte im Mutterpass festgehalten: BPD 8,14 KU 23,7 ATD 6,63 AU 23,3 FL/HL 5,97 Das geschätzte Gewicht liegt bei ca. 1450 Gramm. Das Gewicht, sowie die Werte für KU, ATD und ...

von himbeere_z 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung Fötus

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.