Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Prof. Dr. B.-Joachim Hackelöer studierte von 1965–1971 Medizin in der Universität Marburg, promovierte dort 1972 mit einem Thema der Endocrinologie, erhielt 1977 seinen Facharzt für Gynäkologie, habilierte in 1978 und wurde 1981 Professor. Seit Mai 2013 ist Prof. Hackelöer bei "amedes experts-hamburg" im DEGUM III (Pränat/Gyn/Mamma), sowie in seiner eigenen Praxis in Hamburg tätig. Sein Schwerpunkt ist heute die Früherkennung fetaler Erkrankungen und Behandlungen im Mutterleib. Die Geburtshilfe der Klinik gehört mit 2700 Geburten pro Jahr zu den größten in Deutschland.

mehr über Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer lesen

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Ductus Venosus Negative A-Welle- Hinweis auf Trisomie?

Antwort von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Frage:

Sehr geehrter Prof. Dr. Hackelöer,

ich bin 22 Jahre jung und war gestern zum ETS in der Klinik. Die Untersuchung dauerte sehr lange, da mein Kind nicht in der richtigen Position für bestimmte Messungen lag. (Wir waren mehrmals spazieren) Nachdem die Untersuchung abgeschlossen war, sagte die Ärztin (DEGUM II) das sich im Ductus diese "doofe" negative a- Welle befindet (sie hat wirklich sehr oft gemessen). Sie sagte auch, das sie zertifiert für diese Untersuchung sei & es in die Berechnung mit rein nehmen muss.
Daraus folgt, dass das Hintergrungrisiko von 1:1079 auf 1:455 ansteigt. Natürlich ist 1:455 "noch im guten Bereich", allerdings macht es mir große Sorgen. Wie kann ein "Soft"Marker das Risiko um ein doppeltes erhöhen ? Mein Schock sitzt tief, da ich 22 Jahre jung bin und meine Gynäkologin mir von der Untersuchung "abriet". Die Blutwerte für die Biochemie haben wir angenommen, sie liegen allerdings erst nächste Woche vor.

Ich habe gelesen, das diese Negative-A Welle bei 51% der Trisomien auftritt.
Ist diese negative A Welle ein sicherer Hinweis auf Trisomie oder Herzfehler Bzw fällt es wirklich so ins Gewicht ? Kann es sich im Laufe der Schwangerschaft verwachsen ? Kann es meinem Baby im laufe der Schwangerschaft schaden ?

Unauffällig waren: Schädel/Gehirn,Gesicht, Hals, Thorax, Bauchwand, GI-Trakt, Urogenitaltrakt, Wirbelsäule, Arme, Beine, Skelett.
SSW 13+0 ( wurde korrigiert)
Nackenfalte: 0,9mm
Nase: 2,0 mm
HF 148
Sie sagte, sonst ist alles unauffällig.

LG
Marie Gerber

von Mariechen.Sonnenschein am 17.05.2017, 17:59 Uhr

 

Antwort auf:

Ductus Venosus Negative A-Welle- Hinweis auf Trisomie?

Hallo Marie Gerber,
die Messung ist tatsächlich schwierig und kann lagebedingt auch verfälscht sein-auch beim Erfahrenen!
Liegen keine weiteren Auffälligkeiten (auch bei den Hormonen) vor,ist die Aussagekraft des DV sehr gering.Gibt es bei den Hormonen auch Auffälligkeiten,würde ich zu einem DNA-Test raten,sonst nur Ultraschallkontrollen mit Organdiagnostik in der 17.und 21.Woche.
Alles Gute
Prof. Hackelöer

von Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer am 17.05.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer - Pränatale Diagnostik:

Diagnose Ductus Venosus Agenesie

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Hackelöer, ich bin in der 17. SSW. Bei meinem Kind wurde Ductus Venosus Agenesie festgestellt. War auch eine Zweitmeinung einholen. Ductus Venosus ist definitiv nicht darstellbar. Weitere Auffälligkeiten sind nicht sichtbar. Ist es ratsam, hier ...

von Dorrob 14.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ductus venosus

V.a. Ductus venosus Agenie

Hallo, Beim frühen Organultraschall (13+5) wurde ein V.a. Ductus venosus Agenie gestellt. Das Herz und die anderen Organe sahen erstmal normal aus. Eine Kontrolle wird nochmal in der 22. SSW durchgeführt. Einen Praena Test haben wir vorhaben auch schon machen lassen, ...

von Gieskanne 03.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ductus venosus

Ductus venosus reverse flow - fetal DNA test oder Fruchtwasseruntersuchung?

Sehr geehrter Prof. Dr. Hackelöer, ich habe eine Frage bezüglich eines auffälligen Befunds in meinem Erstsemester-Ultraschall. Ich war letzte Woche (13+5) zum Nackentransparenzmessung (Ultraschall und Blutuntersuchung). Alles war unauffällig, bis auf ein reverse flow im ...

von herbstbaby1235 28.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ductus venosus

Ductus Venosus mit negativer a-Welle

Sehr geehrter Dr. Hackelöer, wir waren vor ein paar Tagen bei der Pränataldiagnostik. Wir sind gerade 12+4. Das Baby zeigt keinerlei Auffälligkeiten für eine Trisomie oder sonstige. Bis auf dieses Ductus Venosus mit neg. a Welle. Der Arzt hat uns gesagt dass wir uns bitte ...

von Klaas1978 25.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ductus venosus

V.a. Ductus Venosus Agenesie

Sehr geehrter Herr Prof. Hackelöer, ich bin 41 Jahre alt und bekomme mein 4. Kind. Ich habe in der 13.SSW eine NT Messung mit Biochemie machen lassen und die Nackenfalte war mit 1,7mm unauffällig sowie auch die Blutwerte hatten ein hervorragendes Ergebnis (Trisomie ...

von Jordans0_4 19.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ductus venosus

Ductus venosus (a Wave) negativ

Hallo Herr Doktor. Letzte Woche bei der NT Messung wurde in den Bericht "ductus venosus (a Wave) negativ" rein geschrieben. 1. Was hat das zu bedeuten? Herzfehler zu 100%? Denn trisomie kann es ja nicht sein, Denn die nackenfalte ist 1,37mm. 2. Ist diese Diagnose zu ...

von Sam019 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ductus venosus

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.