PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist eine Plazenta accreta Indikation für einen KS?

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Lieber Herr Dr. Hellmeyer,

Vielen Dank schon jetzt für Ihre Antwort letzte Woche wegen meiner Narbenschmerzen.

Ich war heute zum 3. US und die Frauenärztin hat gesehen, dass sich meine Vorderwandplazenta in der Nähe der Narbe befindet und sehr wahrscheinlich die Schmerzen daher kommen. Eingewachsen ist bisher noch nichts, aber das könnte noch passieren und sich dann die Plazenta möglicherweise nach einer Spontangeburt nicht richtig lösen...Blutverlust, etc.... Reicht eine "Fast-Plazenta-accreta" als Indikation für einen KS?

Sind Narbenschmerzen nur dann ein Problem, wenn sie dauerhaft da sind oder reicht ein fieses Pitschen aus, um sagen zu können, dass man lieber einen KS macht? Wie stark dürfen sie denn sein? (ist als Mann sicher auch schwierig zu beantworten)

Was wird gemacht, wenn vor dem KS-Termin Wehen einsetzen? Mein Sohn hat es nicht bis 39+0 ausgehalten :-)

Lieben Dank nochmal und viele Grüße
Murmel

von Murmel880 am 03.07.2012, 11:54 Uhr

 

Antwort auf:

Ist eine Plazenta accreta Indikation für einen KS?

Hallo, bei Ihren Zweifeln sollten Sie, glaube ich, doch direkt den Kaiserschnitt machen lassen und nicht in die spontane Geburt gehen.Wichtig ist des Weiteren, dass die Plazenta nicht eingewachsen ist, aber das scheint ja alles gut zu sein. Alles erdenklich Gute

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 03.07.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Ist es möglich das ich nach 2 KS normal entbinden kann?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ist es möglich nach einer normalen Geburt 2003 und 2 darauf folgenden Kaiserschnitten 2006 und 2010 jemals noch normal entbinden zu können?? Haben sie das schon einmal erlebt?? Danke im Vorraus für die Antwort Lg ...

von Nadja_25 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Was könnte die Schmerzen verursacht haben bei dem KS?

Guten tag hr. dr. hellmeyer! Ich hatte vor 3 monaten meinen 2. KS mit Spinalanästhesie. Der erste verlief wunderbar und ich war rasch wieder fit. Beim 2. bekam ich während des KS so unglaublich starke nackenschmerzen dass ich kaum luft bekam. Ich konnte mich auch fast ...

von liesi84 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Sind die Schmerzen nach KS normal?

Hallo ich hatte vor 10 Tagen meinen 4 KS. Nun habe ich ,wenn ich auf der Seite Liege beim Abtasten eine "festere" stelle ertastet. kann das eine schwellung sein ,sie schmerzt nicht wirklich ,nur beim aufstehen,wie muskelkater. die narbe aussen sieht wunderbar aus. ...

von gerne-mama 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Kann es durch die 2 KS zu Verwachsungen am Eileiter gekommen sein?

Hallo Ich hatte 2 KS und möchte noch ein 3 Kind bekommen. Leider dann auch per KS. Kann es durch die beiden vorausgegangenen KS zu Verwachsungen im Eileiterbereich gekomnmen sein? Denn bisher (albes Jahr)hat sich trotz Jungem Alter keine SS eingestellt. Beim 1 KS war die ...

von Krümmelchen20.. 19.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Würden Sie mir bei der Indikation erneut zum KS raten?

Hallo Dr. Hellmeyer, am Mo. war ich bei meiner FÄ wegen höllischen Schmerzen am After. Sie überwies mich zum Internisten/Gastroenterologen, der wies mich ins KH ein, da die Thrombose riesig (3cm Durchmesser) ist u. in 3-facher Ausführung. Im KH hat man mir zum Durchhalten ...

von Sep2012 07.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Warum wird bei einem geplanten KS die Spinalanästhesie der PDA vorgezogen?

Hallo! Können Sie mir erklären, warum bei geplanten KS die Spinalanästhesie der PDA vorgezogen wird? Hintergrund: Ich hatte nach meinem letzten KS mit Spinalanästhesie massive postpunktionionelle Kopfschmerzen (mit Erbrechen, Schwindel usw). Nun steht die Planung des ...

von Rinneweh 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Kann man bei 2 KS die Eileiter so verletzen das man nicht mehr schwanger wird?

Hallo Haben Sie schonmal erlebt, dass nach 2Kaiserschnitten die Eileiter so beschädigt durch die Op wurden, dass eine erneute SS nicht möglich war? Meine FA mit ca 30 Jahren Erfahrung hat zu mir gesagt, dass sie sowas noch nie erlebt hat das gelich beide Eileiter so in ...

von Krümmelchen20.. 29.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für Thrombose bei KS?

Da bei mir ein Kaiserschnitt immer wahrscheinlicher wird, versuche ich mich möglichst gut zu informieren. Ich habe keine Vorerkrankungen oder Ähnliches. Wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit eine Thrombose oder eine Embolie nach dem KS zu bekommen? Worauf sollte ich ...

von tingelmaus 10.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

BEL - KS empfehlenswert???

Schönen guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, ich bin in der 37. SSW mit meinem 2. Kind schwanger. Leider liegt dieses seit fast 10 Wochen in BEL. Unser 1. Kind habe ich spontan und problemlos entbunden (SL, Geburt: 38+1 SSW, 3.080 g). Würden Sie bei einer BEL automatisch einen ...

von WG_6972 08.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Seit KS Unterleibsbeschwerden. Erst Bauchspiegelung oder 2. SS?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte vor 13 Monaten eine sek. Sectio mit Vollnarkose. Die Gründe für den KS lagen nicht in der Gesundheit des Kindes oder meiner. Ich hielt die Schmerzen nicht mehr aus, hatte schlichtweg eine unzureichende Hebammenbetreuung und bettelte um ...

von Bettina78 08.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: KS

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.