PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Erneuter Kinderwunsch nach T- schnitt und Narbenriss

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo!

Ich habe 2005 einen Not-KS gehabt, der mit einem T-Schnitt gemacht wurde. Vor ziemlich genau 4 Jahren (2010) habe ich das zweite Kind ebenfalls per KS entbunden & während der OP wurde festgestellt, dass die Narbe im Bereich des T-Schnittes um 5-6 cm gerissen war. Die Ärzte rieten mir von weiteren Schwangerschaften strikt ab, da die Gefahr für Mutter und Kind zu groß sein.

Vor einem halben Jahr war ich bei meinem FA und sprach ihn auf meinen doch doch recht großen Kinderwunsch an und er sagte, die Narbe sähe gut aus, evtl könnte ich doch noch Kinder bekommen.

Da mein Mann und ich nun wieder intensiver über ein weiteres Kind nachdenken, wollte ich wissen, wie man so eine mögliche Schwangerschaft bestmöglich betruen könnte um zu verhindern, dass die Narbe reißt.

Kann man das überhaupt? Gibt es die Möglichkeit sich vorher operieren zu lassen um die Gebärmutter zu stärken? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Narbe tatsächlich reißt?

Lg

von Fräuleinvonundzu am 10.07.2014, 14:14 Uhr

 

Antwort auf:

Erneuter Kinderwunsch nach T- schnitt und Narbenriss

Hallo Fräuleinvonundzu, ganz ehrlich, wenn ich den Bericht so lese, halte ich die Planung einer neuen Schwangerschaft für schwierig. Im "unschwangeren" Zustand sieht die Gebärmutter im Ultraschall natürlich jetzt gut und normal aus, das ändert sich aber ganz schnell mit zunehmender Schwangerschaftsdauer. Sie nehmen ein unvorhersehbares Risiko auf sich, das auch echt schief gehen kann. Als Mutter von 2 Kindern sollte man hier vorsichtig sein. LG und alles Gute für die Entscheidung

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 10.07.2014

Antwort auf:

Erneuter Kinderwunsch nach T- schnitt und Narbenriss

Wenn ich deinen Beitrag so lese kommt es mir sehr bekannt vor!
Ich bin mit dem dritten Kind schwanger, nach einer ruptur der Gebärmutter ( t schnitt) und auch mir wurde abgeraten. Allerdings ist sie Gebärmutter innen gerissen nicht die komplette bauchdecke!!!
Ich war dann in einer Uniklinik und habe mir die Narbe behandeln lassen (zahlt keine Kasse!) ich bekam Spritzen und lasertherapie.

Meine Narbe ist noch ok... Aber beginnt zu Brennen und schmerzen. Dennoch total erträglich und dank engmaschige Kontrolle... Alles bestens! So lange keine Wehen da sind... Ich bin in ssw 25 (fast 26) und noch ist es nicht geschafft!
Ich würde mir mehrere Meinungen einholen. Nicht auf ein nein oder ein ja verlassen!!! Und wenn der kiwu sehr groß ist und du nimmer darfst, dann käme vielleicht eine Adoption in Betracht?!?!
Jedenfalls riskiere nicht das deine Kinder ohne Mami aufwachsen müssen...
Wenn du fragen hast-gerne per PN

von tamtamgo am 20.07.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Christian Karle

Dr. med. Christian Karle

Schwangerschaftsberatung

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Narbenriss

Guten Tag! Ich habe 8/10 meinen ersten Sohn per Sectio entbunden und bin nun wieder schwanger geworden. Kann die Narbe auch einfach während der Schwangerschaft reißen wegen dem Gewicht usw? Oder ist das wirklich eher nur unter den Wehen wenn man eine normale Geburt nach ...

von ninanina 25.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbenriss

Ist es normal, bei Re Sektio einen neuen Schnitt zu machen?

Hallo Dr. Hellmeyer, ich habe am 21.08.2012 mein zweites Kind per Re-Sektio zur Welt bringen müssen, weil sich auch nach 5 Tagen Übertragung nicht getan hat. Nun wurde aber nicht die alte Naht geöffnet, sondern ein neuer Schnitt unterhalb der alten Narbe gemacht. Beim ...

von Julefabi2010 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnitt

Narbenriss ein Jahr nach KS??

Guten Tag Herr Dr. Hellmeyer, ziemlich genau 1 Jahr nach den Kaiserschnitt hatte ich bei der Physiotherapie plötzlich starke Schmerzen im Narbenbereich. Doe Therapeutin hatte den unteren Bauch mit Kraft stark gedehnt. Ich stoppte sie sofort, so tat es weh. Hinterher tat es ...

von TinaMami 16.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Narbenriss

Erneute Schwangerschaft nach Sectio mit T- Schnitt- Gefahr?

Guten Abend, Freue mich, wenn Sie mir die folgende Frage in groben Zügen beantworten könnten. 1. Geburt verlief komplikationsreich, Kind kam nicht aus dem Becken. Daher wurde ein T- Schnitt bei der Sectio gemacht. Ich bin 42 Jahre alt und wünsche mir eigentlich noch ein Kind. ...

von Gletta 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schnitt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.