HiPP Ernährungsberatung

Doris Plath  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Verweigert Obst und Abendbrei

Hallo Frau Klinkenberg,

meine Kleine ist jetzt 6 1/2 Monate alt und isst seit 5 Wochen ihren Mittagsbrei ohne große Probleme.

Nun habe ich vor einigen Tagen mit Abendbrei begonnen. Zuerst Hirse mit Wasser oder Pre Milch angerührt, dann Reisflocken auch mit Wasser oder Pre Milch angerührt gestern sogar mit etwas Obstsaft. Doch sie verweigert spätestens nach 2-3 Löffelchen und macht den Mund nicht mehr auf bzw spuckt alles wieder aus. Jetzt bin ich etwas ratlos soll ich besser erst nochmal Pause machen und es in einigen Tagen wieder versuchen?

Schlimmer ist es noch mit Obst egal ob frisch (Banane, Erdbeeren) oder Obstmus (Apfel, Birne) aus dem Glas sobald etwas davon in ihren Mund kommt fängt sie an zu würgen. Das gleiche passiert auch, wenn ich das Obst in den Abendbrei mische.

Ist es einfach noch zu früh?

Vielen Dank Schonmal und Grüße,

Ilka

von Yoursunshine am 18.05.2012, 08:43 Uhr

 

Antwort:

Verweigert Obst und Abendbrei

Liebe Ilka,
haben Sie bei allen Breien immer viel, viel Geduld.
Sie haben keine Eile. Ich bin sicher, Ihre Kleine wird sich noch an weitere Beikostmöglichkeiten gewöhnen und diese genauso gerne löffeln wie den Mittagsbrei.

Ihr Mädchen kennt die neue Kost einfach noch nicht und muss alles erst erfahren und kennen lernen. Geschmack und Konsistenz sind bei jeder Beikostart immer wieder neu. Oft bedarf es mehrerer Anläufe (10-16x) bis etwas akzeptiert wird. Eltern geben hier viel zu früh auf. Dabei nicht jeden Tag hin und her springen, sondern mal bei einer Geschmacksrichtung bleiben, damit das Kind überhaupt eine Chance hat sich an etwas zu gewöhnen. Lassen Sie sich da nicht entmutigen.
Wählen Sie jeweils einen Zeitpunkt, zu dem Ihre Kleine munter und ausgeschlafen ist. Müde Babys sind meist weniger experimentierfreudig und geduldig.

Ihre Tochter sollte natürlich am Abend noch fit genug zum Löffeln sein, denn das Schlucken von Brei erfordert Mitarbeit. Ist sie schon zu müde verlegen Sie den Abendbrei etwas nach vorne. Sie können den Brei auch etwas flüssiger machen, damit er einfacher rutscht. Anstelle von Obst können Sie dem Abendbrei auch Gemüse untermischen. Gut möglich, dass die Ihrer Tochter zunächst entgegenkommt. Dann ruhig mal Gemüse und Obst dazugeben.

Den Milch-Getreide-Brei können Sie übrigens genauso gut am Nachmittag einführen. Und kommt in etwa einem Monat der Getreide-Obst-Brei dazu, reichen Sie einfach diesen nachmittags und legen den Milchbrei auf den Abend.

Mag Ihr Mädchen mal nicht weiterlöffeln, reichen Sie aber nicht gleich die Brust oder die Flasche, sondern machen Sie eine Pause und füttern dann noch einmal den Brei weiter. Machen Sie sich ruhig den Hunger zum Gehilfen. Sonst lernt Ihr Mädchen nur, dass sie einfach aufhören muss, dann kommt auch schon die „bequeme“ Milch.

Viele liebe Grüße
Doris Plath

PS: Rohes Obst würde ich zum Start nicht anbieten. Erhitzte Fruchtbreie sind wesentlich bekömmlicher und auch hinsichtlich möglicher Allergien günstiger. Klappt das gut, können Sie auch rohe Früchte reichen.

von Doris Plath am 18.05.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Baby (9 Monate) verweigert Obst in jeder Form

Liebe Frau Klinkenberg, meine Tochter, 9 Monate, wird zum Frühstück noch gestillt, isst mittags einen Gemüse-Fleisch-Brei und abends bekommt sie Milchbrei. Seit über einem Monat versuche ich als Nachmittagsmahlzeit einen Getreide-Obst-Brei bzw. Obstmus einzuführen, was bis ...

von ChristlTine 05.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Verweigert, Obst

Meine Tochter verweigert ihre Milchflasche

Guten Morgen, ich habe eine 9 Monate alte Tochter die seit Tagen ihre Milchflasche verweigert. Nun weiß ich nicht mehr weiter. Wir haben alles ausprobiert, wie Trinklernflasche, mit dem Löffel, aus einem Becher. Auch andere Marken haben wir ausprobiert, hat aber alles nichts ...

von Azra11 14.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verweigert

die nachmittagsmahlzeit mit obst getreide brei ersetzen

mein sohn ist nun 6monate und ich gebe ihn schon seit 6wochen zum mittag ein gläschen ( menü) nun wollte ich zu nachmittag obst getreide brei geben nun meine frage.. kann ich da schmelzflocken mit wasser öl und obst nehmen oder lieber zb von hipp getreide obst gläschen ? bei ...

von wunschkind1986 07.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Löffel wird verweigert

Hallo! Meine Tochter ist jetzt 15 Monate alt. Der Speiseplan sieht so aus: 7.00 Uhr Fläschchen AR-Milch 11.00 Uhr GOB 15.00 Uhr entweder HIPP-Menü ab 10 oder 12 Monate oder vom Familientisch, je nachdem, was es bei uns gibt 19.00 Uhr Milchbrei 20.00 Uhr AR-Milch, ...

von Else2011 07.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verweigert

verweigert beikost

sehr geehrte frau klingenberg, mein sohn ist nun 20 wochen alt und bekommt seit 5 wochen beikost, die er bis auf letze woche gut gegessen hat. seit letzter woche schreit und weint er beim essen mit dem löffel. einzigste außnahme ist wenn er kompott ist ohne grießbrei. was ...

von suneshine87 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verweigert

verweigert ploetzlich brei???

Hallo!! Wir sind es wieder einmal!!! Meine tochter (8 monate) hat schon brav ihren brei gegessen. Derzeit verweigert sie mir wieder oft das glaeschen. Ich weiss dann oft nicht, ob sie keinen hunger hat oder ob ihr das essen nicht schmeckt (auch wenn sie das glas schon mal ...

von katja.stadlmann 30.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verweigert

Wieviel Obst/Gemüse?

Hallo, danke für Ihre heutige Antwort auf meine nachstehende Frage vom 16. Ich habe Sie wahrscheinlich verwirrt durch meinen schriftlichen Ausflug in die Intoleranz. Ich würde eigentlich gerne wissen, wieviel Obst/Gemüse meine Tochter pro Tag durchschnittlich brauchen würde? ...

von ConnyHH 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Mein Kind verweigert den Milchbrei

Hallo, mal wieder eine Frage von mir :) Das Essen im Urlaub hat gut geklappt, ich habe meiner Tochter Abends ein Gläschen Hipp Gries angeboten. Die Mittagsmahlzeit klappt meistens gut. Jetzt möchte ich vom Gläschen auf Pulver umsteigen und auch mal eine andere Sorte ...

von Sommer11 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verweigert

verweigert gekochtes Gemüse

Hallo, mein Sohn 3.5 Jahre alt, hat vor einem Jahr noch so ziemlich jede Gemüseart auch gekocht gegessen. Heute mag er nur noch Spinat und Blumenkohl(und den nur selten), ansonsten isst er NUR Rohkost- bevorzugt Paprika/Tomate/Salatgurke.. Obst isst er auch täglich. ...

von Mohr 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verweigert

Wieviel Obst und Gemüse?

Hallo, unsere Tochter hat eine "amtliche" (Atemtest im Kinderkrankenhaus) Fructoseintoleranz. Daher die Frage, wieviel Obst/Gemüse sie mindestens am Tag braucht durchschnittlich? Sie wird im August 2012 fünf Jahre alt. (Die Ernährungsberaterin im KH hat mir das bestimmt ...

von ConnyHH 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Obst

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.