HiPP Ernährungsberatung

Annelie Last  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Beikosteinführung

Hallo!
Meine Maus ist jetzt 4monate alt und ich möchte gern bald mit Brei starten :-) sie fängt langsam an das essen zu verfolgen und vom Löffel trinkt sie schon schön. Allerdings hat sie eine mini Entzündung im Darm die bei einer Stuhl Probe erkannt wurde. Dafür geb ich jetzt symbioflor und colibiogen. Was fütter ich ihr am besten und soll Man erstmal bei einem bleiben oder öfter was anderes??

von Vanessa16 am 21.12.2016, 13:04 Uhr

 

Antwort:

Beikosteinführung

Liebe „Vanessa16 “,

ganz generell wird empfohlen ganz behutsam mit einem reinen Gemüse zu beginnen und zu schauen, wie es mit dem Löffel klappt und wie das Baby die neue Kost annimmt.

Um zu sehen, ob ein Lebensmittel vertragen wird, reichen drei Tage aus. Das heißt, Sie könnten also alle vier Tage ein neues Gemüse einführen.
Dann dürfen Sie auch schon zum gemischten Gemüse (meist Kombinationen mit Kartoffel) übergehen.

Wird auch das gut angenommen, bereits als nächstes zum Menü (mit Fleisch) umsteigen und dabei abwechseln. Sie müssen dann nicht immer wieder von vorne anfangen, sondern können gleich zu einem anderen Menü übergehen und so viel reichen wie Ihr Mädchen möchte.

Was Sie bezüglich der kleinen Entzündung im Darm beachten müssen, weiß ich nicht, fragen Sie diesbezüglich bitte Ihren Kinderarzt.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Maus ein frohes Weihnachtsfest,
Annelie Last

von Annelie Last am 21.12.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Beikosteinführung

Hallo Veronika, zuerst einmal möchte ich mich bedanken. Ich finde es super, dass Eltern die Möglichkeit haben Fragen zu stellen, die hier kompetent beantwortet werden. Nun aber zu meinem Thema. Mein Sohn ist jetzt 6 Monate und 1 Woche alt. Seit 3 Tagen bekommt er Mittags ...

von .Pebbles. 01.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Weinen und Blähungen in der Nacht nach Beikosteinführung - was tun?

Liebes Expertenteam, meine Tochter ist knapp sechs Monate alt, seit drei Wochen füttere ich auf Anregung der Kinderärztin mittags Brei (Gemüse mit Kartoffeln, seit kurzem auch manchmal mit Fleisch), seit ein paar Tagen auch abends (Milchbrei mit Obst). Seit Ca. einer Woche ...

von Lotta_ausderKrachmacherstraße 14.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Seit der Beikosteinführung schlechtes Trinkverhalten der 1er Nahrung

Unsere Tochter wird in ein paar Tagen 6 Monate und bekommt seit ihrem 5. Lebensmonat den Gemüse - Mittagsbrei mit etwas Obstbrei als Nachtisch und seit knapp einer Woche nachmittags ein Gläschen Obst Getreide Brei. Den haben wir aber nur so schnell eingeführt weil sie ...

von sahnewaffel 26.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Beikosteinführung

Sehr geehrtes ErnöhrungsberstungTeam, ich bin total verwirrt. Erst hieß es 6 Monate stillen, hab ich gemacht. Dann hieß es, doch besser anfangen, wenn das Kind Interesse zeigt... Jetzt hat meine Püppi einen Tag 3 Löffel Hipp Kürbisbrei bekommen und ab Tag 2 wollte sie ...

von Cissie 27.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Wie gestalte ich die Beikosteinführung in den Tropen?

Hallo liebes Experten-Team, ich lebe zur Zeit mit meiner Familie in Belize (Zentralamerika). Meine Tochter ist hier mit 58 cm und 4300g zur Welt gekommen. Sie wird voll gestillt, ist jetzt ca 5 1/2 Monate alt, 68 cm lang und wiegt nur 6,3 kg. Sie ist sehr aufmerksam, ...

von lenteo 29.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Beikosteinführung bei Verstopfung/ Durchschlafproblemen

Hallo liebe Ernährungsberater, ich habe ein paar Fragen zur Bekosteinführung. Wir waren heute mit unserem 5,5 Monate alten Sohn zur U5 und die Kinderärztin hat leicht verwundert reagiert, als ich gesagt habe, dass ich noch voll stille. Als sie mich dann noch nach dem ...

von krueml123 18.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Kann ich schon Kartoffeln einführen?

Hallo liebes Expertenteam, ich bin verunsichert was die Beikost betrifft. Meine Tochter ist fast 5 Monate alt und seit einer Woche gebe ich ihr Karottenbrei. Sie isst davon vielleicht 5 - 6 Löffel. Danach hat sie keine Lust mehr. Ich gebe ihn vor dem MIttagsfläschchen, ...

von Linanad 27.07.2015

Frage und Antworten lesen

Beikosteinführung: Mehrfach täglich zur Stuhlregulation?

Guten Tag, meine Tochter (Stillkind, 20 Wochen) gehört laut Kinderarzt zu den klassischen "Vielkackern". In den ersten 8 Wochen nach der Geburt 8-10x pro Tag, auch jetzt noch 4-6x am Tag. Der Stuhl ist häufig sehr dünn, grünlich, schleimig. Die Ursache kleiner ...

von rebmu5 21.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikosteinführung

Sollten wir die Menge der Beikost schon steigern?

Hallo,mein Sohn ist sechs Monate alt und wir haben vor 1 1/2 Wochen mit Beikost angefangen. Inzwischen ißt er mittags die Hälfte eines kleinen Gemüsegläschens. Aber seither will er viel öfter gestillt werden als vorher. Ca. alle 2-2 1/2 Std. tagsüber. Sollen wir die Menge des ...

von marimel 10.06.2015

Frage und Antworten lesen

Wann sollte ich mit der Beikost beginnen?

Nochmal hallo! :) Meine Kleine ist in letzter Zeit beim Trinken (Flasche) sehr "unkonzentriert". Also ich meine nicht, dass sie viel herumschaut, sie macht eher den eindruck, als hätte sie schon genug, wenn ich ihr den sauger aus dem Mund nehme weint sie aber...ich habe ...

von bettyboop80 11.05.2015

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.