Fachärztin, Neonatologin Louise-Caroline Büttner

Zählt mein Kind auch noch als Frühchen?

Antwort von Fachärztin, Neonatologin Louise-Caroline Büttner

Frage:

Guten Tag,

ich habe meine Tochter in der 35+3 SSW bekommen. Sie war 45 cm und wog 1890g. Sie hat aber überhaupt keine Startschwierigkeiten gehabt. Gilt Sie trotzdem als Frühchen?

Viele Grüße Marina

von Marina Hofer am 24.09.2021, 12:53 Uhr

 

Antwort auf:

Zählt mein Kind auch noch als Frühchen?

Hallo,
Es ist sehr schön zu hören, dass Ihre Tochter keine Startschwierigkeiten hatte.
Die Einteilung erfolgt nach der Schwangerschaftswoche: Alle Kinder, die vor der 37/0 Schwangerschaftswoche geboren werden, sind Frühgeborene.
Demnach: Ja, Ihre Tochter ist ein Frühgeborenes.

Alles Gute weiterhin, Louise-Caroline

von FÄ Louise-Caroline Büttner am 24.09.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Kinderwunsch nach spätem Frühchen

Guten Tag, meine Tochter wurde wegen vorzeitigem blasensprung spontan bei 36+5 geboren. Sie wog 3405 Gramm und war 52 cm. Sie hatte keinerlei Probleme. Aber dennoch war sie ja nun ein Frühchen. Die SS war unkompliziert. Nun würde ich gerne ein weiteres Kind ...

von Jenny_Grimey 06.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Frühchen

Wie lange ist das Immunsystem von Frühchen schwächer als von normalen Kindern?

Hallo Herr Professor Dr. Jorch, unsere Tochter kam am 19.10.15 in der Ssw 28+6 mit 1020 Gramm zur Welt. Die Ärzte in der Uniklinik haben uns geraten von kranken Personen Abstand zu halten, was wir bisher auch gut hin bekommen haben, sie war noch nie krank. Jetzt im Sommer ...

von kitty1 28.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Frühchen

Entwicklung bei "normalgeborenes Kind" im Vergleich zu Frühchen

Hallo! Ich bräuchte mal eine Information von Ihnen, was man von einem "normalegeborenen Kind" im Alter von 28 1/2 Monaten erwarten darf? Zum Beispiel Dinge wie -alleine laufen -alleine essen u.s.w. Ich brauche diese Angaben ,um meinen Widerspruch für die Pflegestufe zu ...

von minkabilly 14.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Frühchen

Bedeutet Prägung das irgendwann im Mutterleib festgelegt wird dass das Kind ein...

Zu ihrer Antwort von letzter Woche habe ich Rückfragen Gute Frage - Antwort: 1. Nicht alle Extremfrühchen haben ein schlechtes Wachstum, manche wachsen völlig normal. 2. Die Ursache ist nicht gut erforscht. Wir nehmen an, dass es bereits vor der Geburt zu einer Prägung ...

von ernestine05 20.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Frühchen

Mein Kind droht ein Frühchen zu werden

Sehr geehrter Prof. Dr. Jorch, erstmal zu meiner Situation: Ich bin in der 23. +6 ssw und seit der 15. ssw in Urologischer Behandlung da ich sowohl links als auch rechts eine Nierenstauung habe. Ich bekam auf beiden Seiten einen Pigtail gelegt wobei der rechte immer sehr ...

von Chemnitzerin 06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Frühchen

Warum tragen Frühchen ein höheres Risiko für den plötzlichen Kindstod?

Sehr geehrter Dr. Jorch, meine Tochter kam 36+1 SSW mit 2410 g zur Welt und ist somit genau genommen gerade noch ein Frühchen; sie wurde per Kaiserschnitt wg. vorzeitiger Plazentalösung geholt. Mittlerweile ist sie 4 1/2 Monate alt und entwickelt sich sehr gut. Ich lese ...

von Katinka26 28.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Frühchen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.