Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Was erwartet uns, wenn...

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

bei unkomplizierter Entbindung und nach Lungereifespritze wird Ihr Kind zwar in die Kinderklinik verlegt werden müssen und eine Infusion benötogen, aber wahrscheinlich nicht beatmet werden müssen und nur kurze Zeit in den Inkubator kommen. Hirnblutungen, PVL und Retinopathie sind unwahrscheinlich wie auch die anderen schwerwiegenden Komplikationen der Frühgeburtlichkeit.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 12.07.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.