Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Verschlucken

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo Astrid!

Deine Trink-Orgie-Geschichte kommt mir sehr sehr bekannt vor. Bei unserer Tochter (SSW 26+4) hatten wir ähnliche Probleme und sie nahm trotz des schwallartigen Erbrechens auch immer zu, so daß der Kinderarzt eigentlich zufrieden mit ihr war. Unsere Nerven allerdings lagen blank, bis wir den Tip bekamen auf die Milch Aptamil AR umzustellen. Es war von heute auf morgen besser und das schwallartige Erbrechen verschwand ganz, da die AR-Milch deutlich dicker ist als "normale" Milch. Unsere Tochter, inzwischen fast 19 Monate alt, trinkt heute immer noch Aptamil AR; scheint gut zu schmecken ;-))

Vielleicht ist die Umstellung auf Aptamil AR bei Deinem kleinen Mädchen - wenn keine organischen Ursachen vorliegen - einen Versuch wert. Viel Glück für Euch!

von HC am 23.05.2002, 22:29 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.