Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Untersuchung wg. zu wenigen cm

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Lieber Prof. Jorch,

nächste Woche haben wir in der Uni-Klinik einen Termin, da unser Pflegesohn leider immer noch zu klein für seine fast 13 Monate ist (man schiebt das auf Placentainsuffizienz wg. mögl. Alkoholabusus).
Im Vorgespräch wurde schon mal das Thema Wachstumshormone angesprochen. Was halten Sie davon?

Birgit

von Birgit am 08.01.2002, 15:32 Uhr

 

Antwort auf:

Untersuchung wg. zu wenigen cm

Eine solche Behandlung kommt in erster Linie in Frage bei Nachweis eines Mangels an Wachstumshormon. Ich nehme an, daß man dies untersuchen wird.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 08.01.2002

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.