Dr. med. Dirk Manfred Olbertz

Sorgen wegen zu geringem Gewicht

Antwort von Dr. med. Dirk Manfred Olbertz

Frage:

Liebe Experten,

meine Tochter wurde wegen einer Unterversorgung früher geholt, sie wog bei ihrer Geburt 1.300 Gramm. Sie ist inzwischen 14 Monate, sehr aktiv und mobil, es geht ihr gut.

Nun meine Frage: Sie ist 72 cm und wiegt gerade so 7 Kilo.
Würden Sie raten, die weitere Entwicklung erst einmal ruhig abzuwarten oder sollte ich sie mal einem Arzt vorstellen, der sich mit Wachstum bei Kindern gut auskennt? Was wären denn Möglichkeiten der Behandlung?

Danke und viele Grüße, Vroni

von Vroni38 am 20.05.2020, 15:52 Uhr

 

Antwort auf:

Sorgen wegen zu geringem Gewicht

Kinder, die zu ihrer Geburt zu leicht waren, müssen in den ersten zwei Lebensjahren ein Aufholwachstum realisieren. Dabei ist ihre Wachstumsgeschwindigkeit höher als bei den Kindern, die mit normalem Gewicht geboren wurden.
Das Körpergewicht Ihrer Tochter liegt mit 7 kg aktuell noch unterhalb der 1 Perzentile. Das heißt, dass weniger als 1% der Mädchen im Alter von 14 Monaten ein noch geringeres Körpergewicht haben als Ihre Tochter. Mit ihrer Körperhöhe von 72 cm liegt sie jetzt auf der 3. Perzentile.
Ich empfehle Ihnen den Gewichtszuwachs bei optimaler Ernährung ihrer Tochter weiter zu beobachten. Sie sollte mit 24 Monaten wenigstens 9,4 kg (3. Perzentile) wiegen.
Bei Kindern, die mit Ihrer Geburtslänge unterhalb der 3. Perzentile lagen und die bis zum 4. Lebensjahr kein ausreichende Aufholwachstum bezüglich Ihrer Körperlänge zeigen, kann eine Therapie mit Wachstumshormonen erforderlich sein.

von Dr. med. Dirk Manfred Olbertz am 21.05.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Gewichtszunahme

Sehr geehrte Ärzte, mein Sohn wurde am 15.04 mit 540 Gramm per Notkaiserschnitt geholt. Trotz einer Bauch Operation wegen Verstopfung und Legung eines künstlichen Darmausgang konnte er innerhalb der ersten 10 Tage sein Geburtsgewicht halten und inzwischen auch auf 620 Gramm ...

von Sarkarati07 06.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Größe Gewicht

Hallo zusammen, Meine Tochter kam bei 37+4 mit 2425 Gramm auf die Welt. Meine Versorgung zum Kind war wohl sehr schlecht inkl beidseitigen notching in den Arterien. Ich habe jetzt erfahren, daß auch sie aufgrund des geringen Gewichtes als Frühchen gilt. Sie war nach der ...

von Efeu1889 05.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Gewichtszunahme

Sehr geehrte Frau Dr./Herr Dr.! Mein Baby kam 4 Wochen zu früh mit einem Gewicht von 2360 g zur Welt und hat dann auf 2110 g abgenommen. In 3 Tagen wird sie 6 Wochen alt und wiegt mit stand heute 3580 g. Hebamme und Arzt sind zufrieden. Nun habe ich von einer Bekannten ...

von bina2020 30.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Größe und Gewicht

Hallo. Meine Kleine kam in 33+5 SSW mit 1.690g und 43 cm per Notkaiserschnitt.Vorgestern hatten wir die U5: Gewicht 6.230 g und 64,3 cm. Laut Kia und Vorsorgeheft ist sie leicht, aber i.O. Was halten Sie von den Werten? Ok oder muss sie nicht mehr ...

von Karloin 22.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

langsame Gewichtszunahme

Hallo Mein Sohn kam in der 30+3 Wochen, ist jetzt 37 Wochen. Startgewicht war 850g, jetzt 1300g. Er nimmt schlecht zu, hat Probleme mit dem Darm, einige Infekte. Die Ärzte sagen nur abwarten. Kann man die Gewichtszunahme nicht irgendwie beschleunigen und den Darm mehr ...

von Nona22 21.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Trinkmenge immer 1/6 des Gewichts?

Hallo Herr Prof. Dr. Jorch, unsere Tochter kam im Februar in der 32. Ssw mit 2040 Gramm und 41 cm auf die Welt. Grund hierfür waren nicht aufhaltbare Wehen. Sie ist jetzt 13 Wochen alt. Die ersten 3 Wochen wurde sie hauptsächlich über eine Magensonde ernährt bis es von ...

von Madita0218 22.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Sorge um geringe Gewichtszunahme

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, Ihr Buch Frühgeburt hat mich in den ersten Wochen hilfreich begleitet. Vielen Dank, auch für Ihren Rat hier im Forum. Meine Tochter wurde am 29.10. in SSW 26+4 mit 900g und 34cm Größe geboren. Ich habe mit ihr vollgestillt am 8.01. („SSW“ ...

von phini1 17.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Gewicht, große Sorge

Hallo Herr Prof. Dr. Jorch, unsere Tochter kam Juni 2018 in der 29 SSW mit 930 Gramm und 35 cm auf die Welt. Wir sind ohne Komplikationen durch die Krankenhauszeit und Mitte August entlassen worden. Unsere kleine war nie eine besonders gute Trinkerin, die besagte 1/6 Regel ...

von Minota 13.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Spätfrühchen Gewicht und Beikost

Guten Morgen Herr Prof. Dr. Jorch, Erstmal herzlichen Dank für Ihre Arbeit hier im Forum. Mein Sohn ist gerade noch ein Frühchen bei 36+6. Geburt: 2610 g, 49 cm U3 : 3610 g, 51 cm. (5 Wochen) U4: 5000g, 58,5 cm (3,5 Monate) U5: 5600 g, 65 cm (6 Monate) Er wird ...

von Violienchen 26.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Gewicht so entschieden wichtig?

Hallo Herr Prof Jorch, unsere Tochter wurde genau heute vor 8 Wochen bei 29+0 geboren mit 930 Gramm. Hier in der Klinik heißt es sie ein Vorzeigefrühchen. Keinerlei Komplikationen etc mitgenommen. Die Stationsärztin hätte uns am Montag entlassen, aber die Oberärztin ist ...

von Minota 15.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewicht

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.