Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Risiko

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Niedriger wäre es, wenn Sie ihn im eigenen Bett schlafen lassen oder zumindestens kein Kissen in Seitenlage unterlegen würden. Zu einer Hochrisikogruppe gehört er allerdings nicht. Ich schätze das Risko mit etwa 1:1000 ein.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 19.11.2003

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.