Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Retardiert oder zu klein

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

was ist denn da der Unterschied ?

Anw as erkennt man denn ob ein Kind einfach nur klein ist oder retardiert ist ?
Was für einen Unterschied würde das machen jenseits der 30 Wochen, soll ja ne magische Grenze dann sein...

Feli

von Feli am 01.08.2001, 16:33 Uhr

 

Antwort auf:

Retardiert oder zu klein

Ich bin nicht ganz sicher ob ich Ihr Anleigen richtig verstanden habe. Ich versuche dennoch eine Antwort:
Retardiert heißt weniger schwer und/oder groß als die Mehrheit der Babys aus gleicher SSW. Verstehen Sie unter "klein" unreif? Wenn das so ist, gilt die Grundregel Unreife ist in der Zeit unmittelbar nach der Geburt risikoreicher als Retardierung. Retardierte Babys sind nach der Geburt häufig auffallend fit ("sind Kummer gewohnt"). Ihre Langzeitprognose ist jedoch manchmal schlechter als es nach dem unkomplizierten Verlauf nach der Geburt den Anschein hat.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 02.08.2001

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.