Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Mit welchem Teil des Bayleys II Test kann eine Aussage zur kognitiven Entwicklung getroffen werden?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Lieber Dr. Jorch,

wir hatten vor kurzer Zeit den Bayleys II Test, da unser Sohn 2 Jahre (korrigiert) wurde.

Der Psychologe der den Test durchführte teilte uns mit, dass die passive Sprachentwicklung sowie die Feinmotorik für sein Alter gut entwickelt ist. Auch in seiner Grobmotoik ist er altersgemäß entwickelt.
Zum damaligen Zeitpunkt sprach er 2-Wort-Sätze, aber er sprach nahezu kein Wort bei der Testung.

Jedoch der Testbereich, der zur Feststellung der geistigen Entwicklung aussagekräftig ist, in diesem ist unser Sohn "leicht entwicklungsverzögert".

Meine Fragen:

1. mit welchem Teil dieses Testes, kann eine Aussage zur kognitiven Entwicklung getroffen werden. (zB richtige Zuordnung der Farben, Groß - Kleinunterscheidung,...)?

2. Kann man irgendeine Prognose abgeben, was "kognitiv leicht entwicklungsverzögert" mit 2 Jahren bedeutet - Ihrer langen Erfahrung mit Frühgeborenen? Ich meine damit, ob es eher wahrscheinlich ist, dass er langfristig (Schulzeit und danach) immer ehr etwas verzögert bleiben wird?

3. Sind langfristig (schwerere) geistige Beeinträchtigungen noch möglich, oder ausgeschlossen?


Ich hoffe Sie verzeihen mir, dass es doch drei Fragen geworden sind.

Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen!
Eileen

von eileen1982 am 11.09.2013, 14:20 Uhr

 

Antwort:

Mit welchem Teil des Bayleys II Test kann eine Aussage zur kognitiven Entwicklung getroffen werd

Ich bin derzeit unterwegs und habe die Unterlagen nicht zur Verfügung, die ich für die Beantwortung ihrer Frage benötige. Also bitte Geduld bis nächste Woche!

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 12.09.2013

Antwort:

Mit welchem Teil des Bayleys II Test kann eine Aussage zur kognitiven Entwicklung getroffen werd

Hallo also ich hab diesen Test vor kurzem mit unseren Zwillinge gemacht und kann dir nur sagen sie haben nicht alle Aufgaben geschafft und wir haben trotzdem eine gute Entwicklung attestiert bekommen.. . . Speziell stufengehen konnten sie damals nur mit anhalten, sie haben es nicht geschafft die Perlen durch die kette zu fädeln sondern haben den faden nur auf eine Seite reingeben gemalt haben sie auch irgendwas und diese Übung mit stell das ding drauf drunter hinter vor weiß ich bis heute nicht ob sie s nicht konnten oder nicht wollten. Die andere aufgezählten Dinge konnten sie damals bestimmt noch nicht. Die restlichen Aufgaben haben sie geschafft die Psychologen erklärten mir sie schauen viel mehr wie sie an die Probleme heran gehen und nicht nur auf das Ergebnis... . Sprache war auch zwei bis drei Wort Sätze!!!
LG Andrea

von luisasophia27 am 11.09.2013

Antwort:

Mit welchem Teil des Bayleys II Test kann eine Aussage zur kognitiven Entwicklung getroffen werd

Gerne!

Liebe Grüße,
Eileen

von eileen1982 am 13.09.2013

Antwort:

Mit welchem Teil des Bayleys II Test kann eine Aussage zur kognitiven Entwicklung getroffen werd

Ich habe mir die Testunterlagen angeschaut und zusätzlich Rücksprache mit der Psychologin genommen, die in unserem Perinatalzentrum die Bayley-Untersuchungen durchführt. Hier meine Antwort:

Frage 1: In der kognitiven Skala (MDI) gibt es Aufgaben zur Zuordnung von Farben, Groß- und Kleinunterscheidung, aber eben auch sprachrelevante Anforderungen. Deshalb schneiden Kinder mit Sprachschwierigkeiten leider manchmal zu Unrecht kognitiv schlechter ab als sie eigentlich sind. Das ist eine Schwäche des Testes.

Frage 2: "Kognitiv leicht entwicklungsverzögert" entspricht Bayley II „leicht unterdurchschnittlich“ und das bedeutet eine Standardabweichung unter der Norm MW = 100; SD +/- 15; wahrscheinlich hatte Ihr Kind einen Indexwert zwischen 85 und 70? Man muß sich dann die Ergebnisse bei den Einzelaufgaben anschauen und den Einfluß der Sprache versuchen zu beurteilen. Bei einem leicht unterdurchschnittlichen Ergebnis würde ich vorerst keine großen Sorgen haben, was die spätere Entwicklung angeht; Prognosen sind in dem jungen Alter mit den Bayley Skalen nicht möglich

Frage 3: Um dies einzuschätzen, muss man das Kind selbst sehen. Da Ihr Junge aber in den anderen Bereichen normwertig war und scheinbar nur eine leichte Entwicklungsverzögerung im Bereich Kognition aufwies, gehe ich davon aus, dass keine schweren geistigen Beeinträchtigungen zu erwarten sind, denn das würde man bereits im Alter von 2 Jahren erkennen.

Sie sehen an den Antworten, dass sie teilweise auf Mutmassungen beruhen. Leider sind die Grenzen dieses Forums dadurch gesteckt, dass ich nur auf der Bais Ihrer Informationen Überlegungen anstellen kann.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 19.09.2013

Antwort:

Mit welchem Teil des Bayleys II Test kann eine Aussage zur kognitiven Entwicklung getroffen werd

Ich bin Ihnen sehr dankbar für diese ausführliche Antwort und Ihre Bemühungen die damit verbunden waren.

Herzlichen Dank!!!
Eileen

von eileen1982 am 20.09.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Liegt eine Entwicklungsverzögerung vor?

Sehr geehrter Herr Professor Jorch, Mein Sohn wurde 34+2 SSW nach bis dahin komplikationsloser Schwangerschaft per Not-Sectio (aus BEL) wegen vorzeitiger Wehen und Blasensprungs geboren. Apgar war 6/8/9, Nabel-pH 7,17, Gewicht 2270g, 45cm, KU 34 cm. Er benötigte für 10h ...

von Pnin 24.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Liegt die Entwicklung noch im Rahmen?

S.g.H.Prof. Ich wende mich wiedereinnahm sorgenvoll an Sie! Mein 16 Monate alter Sohn spielt nach wie vor kaum mit Spielzeug. Er nimmt die Dinge nach wie vor sehr stark in den Mund,um sie gleich wegzuwerfen. Er schaufelt keinen Sand in Eimer,füllt im Bad seine Gießkanne ...

von minzerle 24.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Welche Entwicklungsdiagnostik ist besser?

Lieber Herr Prof. Jorch, in der vergangenen Woche waren wir mit unserer Tochter (SSW28, unkorr. 24 Mon.) zur Entwicklungsdiagnostik im SPZ Magdeburg. Hier im Forum lese ich immer wieder, dass in dem Alter nach Bayleys Scales II getestet wird. Bei uns wurde die Münchener ...

von chahema 10.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Was sagen Sie zur Entwicklung geb.31+0 ssw heute unkorrigiert 18 Monate?

hallo herr prof. ich würde gerne mal ihre Einschätzung zur Entwicklung meines sohnes hören...geb. 31+0 ssw mit 1110g und 38 cm wegen plazentainsuffiziens. er ist mittlerweile unkorrigiert 18 Monate wiegt 10,1 kg und ist 74 cm ...da unser Kinderarzt in rente gegangen ist war ...

von kleinesteffi1978 10.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Hat meine Tochter eine Entwicklungsstörung?

Guten Tag Herr Jorch, meine Tochter 16 Monate (korrigiert 15 Monate) kann noch nicht laufen, babbeln oder sprechen, alleine trinken,hat noch keinen Zahn und beim spielen schaut sie sich die Spielsachen nur in ihren Händen an. Ich muss noch dazu sagen, das sie eine ...

von Bibianca81 03.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Frühchen entwicklungsrückstand was kann ich tun?

Sehr geehrter Herr Dr. Jorch, ich weiß nicht ob ich wirklich richtig bin bei ihnen aber ich weiß kein Rat mehr! ich beschreibe ihnen mal kurz die Situation! Schon der verlauf der SS war nicht gerade schön ständig wurden Termine vor geschoben mit der Begründung sie wäre ...

von Saga 29.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Wie beurteilen Sie die Entwicklung meines Sohnes?

Hallo Herr Prof. Jorch, wie jede Frühchenmama mache ich mir immer wieder Sorgen ob alles mit meinem Baby stimmt und wünsche mir vom ganzen Herzen daß die Frühgeburt keine Folgen hat. Mein Sohn kam bei 35+1 nach einem vorzeitigen Blasensprung auf die Welt. Geburtsgewicht ...

von elfie 15.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Ab wann spricht man von Entwicklungsverzögerung?

Lieber Dr. Jorch, bei uns steht demnächst die 2. Jahresuntersuchung an. Mich würde interessieren ab wann man von - keiner, - leichter und - deutlicher Entwicklungsverzögerung spricht. Es wird letztlich ja ein "Gesamturteil" gefällt und nicht jeder Teilbereich ...

von eileen1982 08.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Was denken Sie zur Entwicklung Extremfrühchen

Hallo! Meine Tochter kam 2010 bei 24+4 SSW mit 26 cm und 340 g. Aktuell ist sie 84 cm und wiegt 9290 g. Sie wurde gerade im SPZ getestet und da ist ihr motorischer Stand 12 - 14 Monate; kognitiv 15 Monate (tatsächlich 32 1/2 Monate; korr. 29 Monate). Sie hat wohl auch eine ...

von minkabilly 20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

kognitive Entwicklung (wie ELBW oder VLBW)?

Mein Sohn wurde in der 28+2 SSW mit nur 620 Gramm geboren (wg. Plazentainsuffzienz). Neben langer Beatmung (2 Wochen intubiert, etl. Wochen N-CPAP), Infektion, Gehirnblutung 1. Grades beidseits und schwerer BPD. Insg. ca. 3 1/2 Mt. auf der Neo-Intensiv. Jetzt ist er korr. ...

von Maria1976 27.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.