Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Keine Selbstatmung und kann nicht schlucken

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Ich bin Vater von einer Tochter. Sie ist per Kaiserschnitt als Frühgeburt auf die Welt gekommen. Sie hate sich am Anfang nicht bewegt, jetzt ein wenig.
Seit der Geburt kann sie weder selber atmen noch schlucken, hat Krampfanfälle
(Epelepsi?). Meine Frage: Vor dem Kaiserschnitt waren die Herzschläge zwischen 160 ud 170, manchmal etwas höher, und das 2 Tage lang. Meine Frau lag zu der Zeit zur Beobachtung im Krankenhaus. Waren die Herzschläge nicht zu hoch?

Mit freundlichen Gruß

Frank Kraus

von Frank Kraus am 29.03.2003, 06:51 Uhr

 

Antwort auf:

Keine Selbstatmung und kann nicht schlucken

Als Normalbereich gilt 120-160. 160-170 sind allein aber noch kein Grund ein Kind vorzeitig zu holen. Ihre Frage kann nur durch ein umfangreiches Gutachten in Kenntnis der gesamten Krankenunterlagen beantwortet werden.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 31.03.2003

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.